Home / Forum / Mein Baby / Wo badet ihr euer Baby?

Wo badet ihr euer Baby?

5. März 2014 um 0:30

Hallo Ihr Lieben. Ich habe mal eine recht simple Frage: Wo badet Ihr eigentlich euer Baby? Ich habe bei meinem Großen immer eine Babybabdewanne verwendet und konnte mir auch nichts anderes vorstellen. Mittlerweile höre ich aber immer wieder, dass Eltern auf Alternativen zurückgreifen. Wie lange kann man denn zum Beispiel den Badeeimer nutzen. Ich freue mich auf eure Antworten.

Mehr lesen

5. März 2014 um 0:43

Ich hab tummy tub benutzt
Ca.9 Monate. Danach normal in der Wanne ich kenne viele die bis zu 1.5 Jahre das benutzen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 2:20

Von Anfang an
Bei mir in der großen Wanne. Haben die Babywanne einmal benutzt, als der Nabel noch nicht ordentlich verheilt war. Wir machen das aber auch immer zu zweit, ist für mich einfach das Highlight der Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 2:24

Haben unsre tochter immer in der wanne gebadet.
Und ich denke jetzt beim baby werden wirs auch so machen. Oder anfangs in nem grossen wäscheeimer

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 2:36


Ich wusste gar nicht, dass man den Badeeimer so lange nutzen kann. Ich dachte immer, dass er sich maximal für das erste halbe Jahr eignet und die Kleinen dann rausgewachsen sind. Ich hatte mich bereits auf http://www.babybadewanne24.de/viele-wissen-es-nicht-so-kannst-du-auch-dein-baby-baden-wenn-dein-badezimmer-ein-platzproblem-hat/ über entsprechende Alternativen zur Badewanne informiert, da unser Bad sehr klein ist. Wird denn der Badeeimer von den Kindern wirklich als so angenehm empfunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 6:17

Babybadewanne
bis sie zu klein wurde. Allerdings haben wir eher geduscht und nicht soo oft gebadet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 6:25

Beide von Anfang an in der Grossen
Wanne...eine Erwachsene Peraon steigt mit ein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 6:49

Da habe ich mal eine frage
an die Eimerbadenden:
Wie wascht Ihr den Kids da drin denn die Haare?
Kann ich mir schlecht vorstellen. Klappt das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 8:00

Hallo
Ich hab meinen kleinen erst im Waschbecken gebadet dann ist er mit Papa in die Badewanne gegangen... Dann haben wir uns einen Badewannen Sitz gekauft... Jetzt ist er fast drei und badet alleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 8:33

Erst
in der Babywanne, als die zu klein wurde, wurde in der großen Wanne mit Mama oder Papa gebadet

Als wir bei der Großen umzogen, hatten wir nur noch eine Dusche. Wir hatten zwar auch eine aufblasbare Babywanne, aber meist haben wir mit ihr auf dem Arm geduscht.

Jetzt haben wir wieder eine Badewanne. Die Große badet ja schon selbst darin und Baby passt noch in die Babywanne. Allerdings nicht mehr lange, er planscht schon gut, dass es nur so rausschwappt

Dann gehts bald mit Mama oder Papa in die große Wanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 8:35


die ersten male damals im badeeimer. hatte viel tolles drüber gehört. fand ihn dann aber doch doof. vielleicht haben wir uns dabei einfach dämlich angestellt.

jedenfalls hab ich sie dann immer in der dusche gebadet.
hatten damals keine wanne. die duschwanne war aber schön hoch. da ging das dann prima.

meine mutter hat uns damals im waschbottich oder im waschbecken gebadet. kannst auch so ein wäschekorb nehmen (natürlich einen ohne löcher)... gibt so viele alternativen und möglichkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 8:43

Das ist
sehr clever gelöst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 8:52

Im ersten Monat
im Waschbecken und danach in der Babybadewanne. Dafür hatte ich so ein Gestell, dass ich mich nicht bücken brauchte. Als er dann anfing rumzuplanschen, wurde die Babywanne in die große gestellt. Und er badet heutet mit 2 immer noch da drin. Einfach aus Wasserspargründen und zu klein ist es ihm auch nicht. Oder wir gehen auch mal gemeinsam in die große.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 9:02

In der
Babybadewanne und wenn die kleine sitzen kann darf sie zusammen mit dem Großen in die große Wanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 9:16

Von
Anfang an in der Babybadewanne. Jetzt ist sie fast 2 und sitzt da noch immer drin. Spart Wasser Da sie aber doch recht groß ist für ihr Alter, werden wir vielleicht bald auf die große Wanne umsteigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 9:32

Anfangs
In einer Babywanne, aber nur weil ich so ne Kombi aus Wickeltisch und Badewanne hatte....
Danach in einem Wäschekorb

Und seitdem der auch zu klein ist, in der Grossen...

Der Badeeimer war mir immer suspekt.

Was ich noch ganz interessant finde, e gibt so ne Verkleinerung für die Badewanne?!
Hab ich glaub ich bei Jako-o gesehen, da kann man irgendwie die Hälfte abtrennen....stells mir praktisch vor weil man dann nicht das Geschlörre mit der babywann hat.... Weiss aber nicht obs funktioniert

Vllt hat da ja jemand schon Erfahrung mit?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 10:43


Wir haben fürs 2. Kind eine Bade-Wickel-Kombi gekauft, die man auf die Badewanne aufsetzen kann. Meine grosse Tochter hab ich am Anfang im Waschbecken gebadet. Das war ein Tipp meiner Hebamme und hat auch super funktioniert. Danach hab ich dann ne Babybadewanne genutzt. Aber ich würde nie wieder nur die Wanne ohne Ständer nutzen. Das war absolut nicht Rückenfreundlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 10:45

...
3 oder 4 mal in der Baby Badewanne, aber das ausschütten fand ich immer so schwer. Dann haben wir sie eine zeit lang im Waschbecken gebadet und als sie dafür zu groß wurde ging sie immer mit einem von unsin ddie große Badewanne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 10:57

Babybadewanne
und die steht auf der Waschmaschine, was eine angenehme Höhe für mich ist.
Die Waschmaschine wiederum steht im Hauswirtschaftsraum, was im Winter sehr praktisch ist, da dort auch die Heizungsanlage steht und es dadurch immer angenehm warm ist. Wenn man zuvor auch noch den Trockner laufen hatte, erreicht es fast tropische Temperaturen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 11:01

Wir hatten auch eine
Babybadewanne, haben aber sehr schnell festgestellt, wie unglaublich unpraktisch die Dinger sind.

Auf dem Bauch von Mama, oder Papa geht das viel besser, die Kleine hatte keine Angst, weil Körperkontakt, wir hatten keine Angst sie fallen zulassen und waschen konnte man sie auch leichter, ohne sich erst eine Strategie zu überlegen

Und sobald sie sitzen konnte, saßen wir mit ihr in der Wanne, oder sie war auch mal allein da drin (natürlich unter Aufsicht, versteht sich), mit einer Antirutschmatte drunter.
War alles irgendwie praktischer, als so eine Babywanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 12:14

Baby Nr. 1...
... wurde in der Babybadewanne gebadet. Mein Mann hatte dann immer die undankbare Aufgabe, das Ding auszuleeren.

Baby Nr. 2 wird voraussichtlich in der Wäschewanne gebadet. Die Babybadewanne war nur geliehen, haben wir also nicht mehr. Kaufen will ich keine für die paar mal, wo wir die brauchen und die Wäschewanne hat zwei Griffe, was das Ausleeren um einiges erleichtern sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 12:24

Ein Mörtelkübel
war unser Planschbeckenersatz im letzten Sommer .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 0:38


Am besten finde ich den Mörtelkübel. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Aber ich finde es klasse, wir kreativ da einige sind. Mir wäre jetzt abgesehen vom Badeeimer und dem Waschbecken nichts anderes eingefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club