Home / Forum / Mein Baby / Wo haben eure Wehen eingesetzt bzw. wo ist die Blase gesprungen?

Wo haben eure Wehen eingesetzt bzw. wo ist die Blase gesprungen?

26. Dezember 2007 um 16:05 Letzte Antwort: 27. Dezember 2007 um 18:13

Hi Ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, wo ihr gerade wart als ihr Wehen bekommen habt oder euch die Blase gesprungen ist und ob ihr sofort wusstet, dass es jetzt losgeht und es nicht nur wieder Übungswehen sind.

Ganz viel Freude mit euren Babys
Kerstin 40. SSW

Mehr lesen

26. Dezember 2007 um 16:21

Hallo Kerstin
bei mir ist es so gewesen, das ich 12wochen lang einen wehenblocker nehmen mußte, von 24.-36.ssw.
am sonntag wurde der abgesetzt und mittwoch hätte ich termin um 10uhr beim Fa gehabt.
Gegen halb acht bin ich aufgewacht,dachte ich hätte ja noch zeit und dreh mich im bett nochmal um.
Mit einem mal, knallte es in meinem Bauch und ich merkte richtig, wie meine kleine tiefer rutschte.
Dann bin ich aufgestanden und dann machte es PLATSCH,ja das war die Fruchtblase und ab dem zeitpunkt, kamen bei mir auch die wehen in regelmäßigen und immer stärker werdenen kurzen intervallen.

Ich wünsche dir ein schönes Geburtserlebnis und eine tolle Geburt!
und das es nicht mehr lange dauert!
Vlg Marina+Alea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2007 um 16:43

Hallo
bei mir war es in der nacht oder besser gesagt früh morgens.

habe mich im Bett gedreht. war gerade 5Uhr. auf einmal wurde es feucht. ich dachte der kleine hätte mit dem köpfchen auf die Blase gedrückt und es wäre Urin. bin dann noch auf toilette und da kam auch urin. dachte mir gut, ist nix.
dann gehich ein paar schritte und es kam wieder ein schwall, dann wusste ich es geht los.

ab ins KH. ne stunde später kamen dann ganz leichte wehen. irgendwann kamen sie alle 3 min.

bekam dann ne pda, was die wehen wieder abklingen ließ. naja lag 8,5 std im kreißsaal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2007 um 17:26

Hallo Kerstin!
Ich hatte in der Nacht alle halbe Stunde eine Wehe, das ganze ging etwa 3 Stunden, dann war alles wieder vorbei. Tagsüber verteilt ab und zu eine Wehe. Abends um 17:15 Uhr bin ich auf die Toilette und da hat es einen richtigen Knall gegeben und die Fruchtblase ist geplatzt. Um 18:00 Uhr war ich in der Klinik ohne weitere Wehen, die kamen dann so ab 19:00 Uhr und um 21:00 hr war unsere Kleine geboren. D.h. vom Platzen der Fruchtblase bis zur Geburt sind keine 4 Stunden vergangen und davon waren auch nur 2 Stunden Wehen. Sie war allerdings auch schon unser 3. Kind.
Ich wünsche dir alles Gute für die bevorstehende Geburt und viel Spaß mit deinem Baby.
Petra mit Jule (8 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2007 um 18:35

Ich bekam
immer in der Nacht die Wehen und die Blase wurde im KH zersprengt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 0:59

Also bei mir war das so...
ich befand mich gerade in der SSW 35+4 (5.6.07) als ich tagsüber öfter ein leichtes ziehen im unterleib spürte, ich dachte mir jedoch nichts dabei, da ich eine woche zuvor von meinem frauenarzt ins krankenhaus verwiesen wurde, wegen vorzeitiger wehentätigkeit, jedoch am nächsten tag wieder entlassen wurde...(konnte auch zu diesem zeitpunkt keine einzige wehe spüren), da ich dieses ziehen dann zum ersten mal hatte, dachte ich, es wären übungswehen...
jedenfalls hielt ich es dann gegen 23 uhr in meinem bett nicht mehr aus, da dieses ziehen(wehen)alle 4 minuten kamen, mein freund rief dann sofort den krankenwagen und gegen 23:30 waren wir dann im krankenhaus und um 24 uhr glaube ich, wurde mir dann die fruchtblase gesprengt, da sich mein muttermund sehr schnell öffnete... dann ging alles ratz fatz, der muttermund hatte sich innerhalb von einer halben stunde komplett geöffnet und dann gings los, nach 3-4 presswehen war es dann auch schon wieder vorbei und mein süsser kleiner engel kam um 1:57 uhr und ohne komplikationen (zum glück auch kein damriss) auf die welt!!!!
mein beitrag ähnelt wohl eher einem zusammengefassten geburtsbericht hoffe, ich konte dir weiterhelfen...

Liebe Grüsse, Klaudia und Jannick (6 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 7:48

Hallo Kerstin,
hatte seit der 25. SSW vorzeitige Wehen wegen einer eingesetzten DJ-Schiene. In der 34. schienen die endlich nach endlosen KH-Aufenthalten und mit beseitigt worden zu sein.
Genau 35. 22.10 Uhr Blasensprung, keine Wehe. Ins KH, Wehen wurden in der Nacht stärker, Mumu 4 Uhr auf 8 cm. Bekam noch zusätzlich am Schluß Wehentropf und 5.45 Uhr war der Mäuserich da.

lg

Birgit und Adrien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 10:21

Um 3uhr
morgens im bett geplatzt. und ca.15 min später wehen bekommen .. um 7uhr morgens war sie dann da^^.. ging schneller als ich dachte.

ach ich war 40plus 2 und war den nachmittag davor noch beim fa - keine wehentätigkeit gesehen^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 18:13

Hallo
bei meinem Sohn ist sie zu Hause auf der Couch geplatzt (um 2 Uhr nachts) 6 Stunden später war das Baby da. Und nu beim zweiten Baby ist die Fruchtblase bei der Geburt geplatzt und die Wehen hatte ich richtig bemerkt als ich meinen Sohn vom KiGa abgeholt hab!

LG
Lizzy+Julien 4J+Alyssa Fee 28 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club