Home / Forum / Mein Baby / Wo hattet ihr nach dem KS Schmerzen?

Wo hattet ihr nach dem KS Schmerzen?

27. September 2012 um 20:38

Hallo,

mein KS ist heute 1 Woche her. Anfangs Tat mir schlicht alles weh. Hab den Eingriff nicht so toll weggesteckt, wie viele hier schreiben . Dann hatte ich eigentlich "nur" einen furchtbaren, brennenden, stechenden Schmerz links neben dem Bauchnabel. Dann wurde ich mobiler und hatte einen riesigen Ganzbauchigen Muskelkater und das Brennen links am Bauchnabel. Seit ich zu Hause bin habe ich beim aufstehen einen stechenden Schmerz in der rechten Leiste und ein dauerbrennen etwa zwei Fingerbreit über der ausseren Narbe (die nebenbei bemerkt novh gar nicht weh Tat und vorbildlich heilt). Mein Wochenfluss ist seit gestern futsch. Nur drei Tropfen altes Blut...

Meine Hebi kommt morgen früh. Die werde ich befragen. Bis dahin hoffe ich von euren Erfahrungen zu profitieren.

Ist es normal, dass der Schmerz so wandert?

Ich nehme noch recht viele Schmerzmittel und es treibt mir teilweise doch noch recht oft die Tränen in die Augen.

Wie fühlen dich die Schmerzen bei einem wochenflusstau an?

Lg trischen

Mehr lesen

27. September 2012 um 21:19

Ich kann sogar schon auf der Seite schlafen *stolzbin*
Nur beim aufstehen Denk ich manchmal mich zerreißt es . Dieses dauerbrennen zwischen Bauchnabel und Narbe ist auch erst Zwei Tage da. Ominös...

Gefällt mir

28. September 2012 um 0:45

.
.

Gefällt mir

28. September 2012 um 1:10

Blau ist er nicht...
Und das, obwohl ich sehr zu blauen Flecken neige. Vielleicht waren sie bei die ein wenig ruppig? Musste es schnell gehen?

Hab jetzt gelesen, dass der wochenfluss bei ks mal für 1-2 Tage aussetzen kann und dann wieder kommt. Habe seit er weg ist auch ein Gefühl wie blasenentzündung . Mal sehen, was die Hebi morgen sagt...

Gefällt mir

28. September 2012 um 1:37
In Antwort auf trischen83

Ich kann sogar schon auf der Seite schlafen *stolzbin*
Nur beim aufstehen Denk ich manchmal mich zerreißt es . Dieses dauerbrennen zwischen Bauchnabel und Narbe ist auch erst Zwei Tage da. Ominös...


das hatte ich auch, wurde aber immer besser und ist längst wieder weg

Gefällt mir

28. September 2012 um 2:11

Mein ks ist jetzt
8Wochen her.schmerzmittel habe ich ab den 2.Tag selbstständig abgesetzt.
zunächst tat mir auch nur die narbe sauweh.auf der Seite konnte ich so ab 3-4Tag liegen.
diesen brennenden schmerz kenne ich.und das gefühl des muskelkaters im gesamten bauch kenne ich auch.zu den brennenden schmerzen meinte mein fa,das ist die innere narbe,von der hat man noch so lange was,bis sich der faden auflöst.wie gesagt,mein ks ist nun 8wo her.i merks manchmal immer noch...aber keine Angst,es tut nicht mehr weh!
das mit dem muskelkater erklärte mir mein fa so.ich hab mich ja ned wirklich geschont,so wie alle frischgebackenen mamis,da muß die bm scho wieder viel machen.man muß halt bissl aufpassen,wegen dieser rectus-diastase!
ach ja,mein bauch war nie blau,obwohl i dazu neige.aber da war nix.

das mit dem wochenfluss finde ich auch komisch.meiner war unterschiedlich intensiv,das schon,aber die ersten 2,5Wochen schon regelmäßig.und er hat auch nie "geschmerzt" so wie du beschreibst.lass das unbedingt abklären!

also wie gesagt,der ks war für mich von allem das ks"erträglichste",wahrscheinli ch bin ich deswegen nicht ganz objektiv.aber ich kann dich verstehen u auch beruhigen.das schlimmste geht nach der 2Woche vorbei.jetzt ist ja noch alles arg frisch,kein Wunder das das ein oder andere tränen noch ins Auge schießt!
mach langsam,Dekan dran,du bist im wochenbett!
geniess die Zeit mit deinem kleinen schatz!

LG

Gefällt mir

28. September 2012 um 9:28


Ui, mein KS ist nun schon über drei Jahre her, aber ich kann mich schon noch sehr genau daran erinnern.
Schmerzen und Brennen hatte ich klar die erste Woche schon sehr extrem, aber ich bin gleich am selben Abend wieder hoch. Wo genau der Schmerz war, kann ich gar nicht genau sagen, aber alles rund um die Narbe. Beim Anfassen habe ich nix gemerkt, weil ja alles taub war.
Das Schlimmste war aber, dass meine Haut bei jeder Berührung so dermaßen gebrannt hat. Am Anfang konnte ich es nicht haben, wenn ein T-Shirt auf meinem Bauch war. Es wurde besser, aber gaaaanz langsam. Ich glaube, das hat bis zu einem Jahr gedauert.
Dann hatte ich ab dem Tag der OP immer dieses Brennen beim Pullern und immer das Gefühl, ich habe eine Blasenentzündung. Doch jede Untersuchung hat nix ergeben. Das ging so drei Monate.
Jetzt merke ich gar nix mehr. alles ist super verheilt und das Taubheitsgefühl ist komplett verschwunden.
Nun habe ich aber wieder etwas Panik, weil ich wahrscheinlich in 10 Wochen meinen 2. KS bekomme und ich habe jetzt schon keine Lust auf diese Zeit danach, zumindest was die Schmerzen angeht!
LG

Gefällt mir

28. September 2012 um 9:50

Hebi ist weg
Sie hat meinen Bauch massiert und mich eine Stunde mit net Wärmflasche ruhen geschickt. Wenn dann kein woflu kommt, muss ich zum Arzt.

Das brennen in der Leiste kommt vom auseinanderhalten mit diesen Löffeln bei der op. Soll nach 4 Wochen sogar noch mal schlimmer werden, weil die fäden sich dann lösen ...

Gefällt mir

28. September 2012 um 14:24

War beim Fa
Wochenflusstau hat den MuMu manuell geweitet (aua!!!). Liege nun mit Wärmflasche im Bett... Alles doof !

Gefällt mir

28. September 2012 um 19:10

Ach herrje...
ruh und kurier dich aus!
gute Besserung!!!!

Gefällt mir

28. September 2012 um 20:02

Danke ihr lieben
Blüte leider immer noch nicht und hab böse bauchiaua... ... Morgen kommt meine Hebi mit ekeltee. Hoffentlich hilft das ein wenig. Wenn ich davon Fieber bekomme, muss ich stillunfreundliche Medis nehmen .

Gefällt mir

28. September 2012 um 20:33

Juhuuu
Es "läuft"! Brauche keinen Ekeltee trinken !!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen