Home / Forum / Mein Baby / Wo sind hier die wirklich spannenden Themen

Wo sind hier die wirklich spannenden Themen

5. November 2010 um 13:46

Guten Tag die Damen

bin neu hier und auf der Suche nach witzigen, aufgeschlossenen Frauen, die Mamas sind.
Ich möchte mich gerne über Kinder austauschen, aber auch über andere Themen. Dazu gehört nicht: Gewichtsfragen, Schminktipps, diverse Bastelarbeiten, Kochrezepte und dergleichen. Beschimpfungen unter der Gürtellinie finde ich ebenfalls unamüsant. Wer schimpfen will, muss es gut können: wohl formuliert und witzig. Alles andere ist so ... gähn.

Wie wäre es mit gesellschaftlichen Themen? Politik? Kunst? Musik?

Welches Buch hat Euch sehr beeinflusst?
Was denkt Ihr über die jetzige Regierung?
Wie beurteilt Ihr Barrack Obama und seine Präsidentschaft?
Worüber habt Ihr das letzte Mal herzlich gelacht?
Was macht Euch am meisten Spaß mit Euren Kindern? Was am wenigsten?
Was ist Euer Lieblingslied/Musikstück - und warum?

Antworten gerne auch nur auf einzelne Fragen. Danke

Mehr lesen

5. November 2010 um 13:48

Hab ich was gegen OT gesagt?
Nö!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:04

Hui interessante Themenauswahl!
Da wir unsere Abneigungen teilen und unsere Präferenzen offensichtlich auch, antworte ich dir mal flux:

Welches Buch hat Euch sehr beeinflusst?
Dürrenmatt - Die Physiker und Der Prozess
Was ist Wahnsinn und was ist Wahrheit? Was ist Schuld? Das sind große Fragen die da ganz interessant behandelt werden.

Was denkt Ihr über die jetzige Regierung?
Ich frage mich meistens was eine Partei wie die CSU eigentlich auf Bundesebene verloren hat? Die können, bis auf den Guttenberg, schön in ihrem Freistaat bleiben und die richtige Politik den Menschen überlassen die auch über die Alpen hinaus gucken können.

Wie beurteilt Ihr Barrack Obama und seine Präsidentschaft?
Es ist traurig, dass der Mann so mit Hoffnung überladen wurde, dass er nur enttäuschen konnte. Die Menschen haben sich von ihm so viel gewünscht, dass kann ein einzelner Mensch gar nicht leisten!

Worüber habt Ihr das letzte Mal herzlich gelacht?
Dr. Sheldon Cooper

Was macht Euch am meisten Spaß mit Euren Kindern? Was am wenigsten?
Ich liebe schmusen und draussen rumrennen um Blätter zu jagen. Ich mag es nicht 100 Mal Bauklötze zu stapeln damit sie wieder umgeworfen werden können.

Was ist Euer Lieblingslied/Musikstück - und warum?
Tschaikovsky - Der Nussknacker -> Kindheitserinnerungen! Ich habe dieses Ballet fast jedes Jahr mit meiner Oma gesehen und liebe die Musik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:11

Oha
Umzugsarbeiten sind auch nicht wirklich mein Lieblingsthema, aber man kann sich ja nicht alles aussuchen
Warum hängt Ihr die Decken ab? Also, was ist unter dem Gipskarton?
Egal, wünsche Euch frohes Schaffen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:12

Echt mal
der Seehofer ist doch wohl der größte Depp der da in Berlin rumläuft!
Die FDP dagegen hat ja noch echt Potential. Den Brüderle und den Rösler find ich echt gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:13
In Antwort auf kaefersamsa

Hui interessante Themenauswahl!
Da wir unsere Abneigungen teilen und unsere Präferenzen offensichtlich auch, antworte ich dir mal flux:

Welches Buch hat Euch sehr beeinflusst?
Dürrenmatt - Die Physiker und Der Prozess
Was ist Wahnsinn und was ist Wahrheit? Was ist Schuld? Das sind große Fragen die da ganz interessant behandelt werden.

Was denkt Ihr über die jetzige Regierung?
Ich frage mich meistens was eine Partei wie die CSU eigentlich auf Bundesebene verloren hat? Die können, bis auf den Guttenberg, schön in ihrem Freistaat bleiben und die richtige Politik den Menschen überlassen die auch über die Alpen hinaus gucken können.

Wie beurteilt Ihr Barrack Obama und seine Präsidentschaft?
Es ist traurig, dass der Mann so mit Hoffnung überladen wurde, dass er nur enttäuschen konnte. Die Menschen haben sich von ihm so viel gewünscht, dass kann ein einzelner Mensch gar nicht leisten!

Worüber habt Ihr das letzte Mal herzlich gelacht?
Dr. Sheldon Cooper

Was macht Euch am meisten Spaß mit Euren Kindern? Was am wenigsten?
Ich liebe schmusen und draussen rumrennen um Blätter zu jagen. Ich mag es nicht 100 Mal Bauklötze zu stapeln damit sie wieder umgeworfen werden können.

Was ist Euer Lieblingslied/Musikstück - und warum?
Tschaikovsky - Der Nussknacker -> Kindheitserinnerungen! Ich habe dieses Ballet fast jedes Jahr mit meiner Oma gesehen und liebe die Musik.

Danke für Deine Antworten
Mist, jetzt muss ich los. Melde mich spätenstens heute Abend wieder.

Allerdings kann ich den Guttenberg-Hype nicht verstehen. Der Typ ist mir unheimlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:14
In Antwort auf mafiamama

Danke für Deine Antworten
Mist, jetzt muss ich los. Melde mich spätenstens heute Abend wieder.

Allerdings kann ich den Guttenberg-Hype nicht verstehen. Der Typ ist mir unheimlich

Das macht der Adelstitel
und seine Frau ist .... strange!
Aber der ist mir aus der CSU noch am Liebsten! Und er ist nicht gänzlich unfähig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:25

Franz Josef Strauß...
ehrlich? Mit dem kommste jetzt?
Ich glaube die Diskussion vertagen wir, das würde den Rahmen sprengen, aber wenn ihr Bayern mit eurer CSU so zufrieden und erfolgreich seid, dann behaltet sie doch in München!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:28

Die FDP
hat ja nu auch nichts auf ihrer Agenda als "Steuersenkungen". Jetzt mal ernsthaft, was haben die sonst? Nix! Und die waren halt im letzten Jahr nicht zu machen. Jetzt wären sie zwar drin, aber ob sie sinnvoll wären ist die nächste Frage. Ich sehe das ziemlich zwiegespalten.
Jedenfalls nicht so lange Westerwelle Parteichef bleibt.
Aber ich bin absolut für einen liberaleren Staat und mehr Eigenverantwortung des Bürgers.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:36

Najaaa
ein anderer Planet ist es sicher!
Ich war schon ein paar Mal da.
Ich glaube nicht, dass die Bayern nix können. Das Weizenbier ist super und mein Kind liebt Brezeln

Ne mal ernsthaft, ich finde den Seehofer nur schrecklich. Und wenn jemand sagt "Bayern vor Deutschland", dann sollte er Bayern regieren und nicht auf Bundesebene, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:55

Es wäre schrecklich langweilig
wenn man nur mit Leuten diskutieren würde, die der gleichen Meinung sind! Furchtbar!

Naja und Stoiber...ja der Stoiber...


ER NENNT SEINE EHEFRAU ... !!!

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 14:56
In Antwort auf kaefersamsa

Es wäre schrecklich langweilig
wenn man nur mit Leuten diskutieren würde, die der gleichen Meinung sind! Furchtbar!

Naja und Stoiber...ja der Stoiber...


ER NENNT SEINE EHEFRAU ... !!!

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Achso,
ja du hast Recht, im Endeffekt liegt die Schuld bei der CDU.

Ich danke dir auch für diese Debatte! Es ist auch mal cool Gegner zu haben und keine Opfer, die so doof sind, dass sie nicht mal merken, dass sie Opfer sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 18:46

Ladies!
Ihr seid toll. Danke fürs Interesse. Ich muss Kindchen füttern, waschen, trocken legen. Ihr kennt das.
Franz Josef Strauß war für seine Zeitgenossen, die nicht seine politische Meinung teilen konnten sicherlich ein Graus. Heute sind seine Formulierungen aber irgendwie Hochgenuss. Besonders im Vergleich zu heute

Und Guttenberg ist mir nicht wegen seines Adelstitels unheimlich, sondern aufgrund seiner rasanten Karriere und Machterlangung und relativ jungen Jahren. Wobei das natürlich zusammenhängt. Aber Adelstitel sind für mich kein rotes Tuch.

Pastinak: Danke für den Lacher!!! "Wir hatten ja nüscht". Ihr habt die Zimmerdecken damals ohne alles in Raum und Zeit gebaut! Toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 19:01

Das ist richtig
Aber lebt nicht Bayern auch von der Starthilfe, die ihm das Ruhrgebiet nach dem Krieg gegeben hat? Millionen und Abermillionen flossen aus dem Pott in das Agrarland. Den Strukturwandel hat Bayern geschafft. Der Pott arbeitet noch daran, allerdings ohne die Hilfe von Bayern...

Wollte ich nur mal so bemerken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 20:41
In Antwort auf mafiamama

Ladies!
Ihr seid toll. Danke fürs Interesse. Ich muss Kindchen füttern, waschen, trocken legen. Ihr kennt das.
Franz Josef Strauß war für seine Zeitgenossen, die nicht seine politische Meinung teilen konnten sicherlich ein Graus. Heute sind seine Formulierungen aber irgendwie Hochgenuss. Besonders im Vergleich zu heute

Und Guttenberg ist mir nicht wegen seines Adelstitels unheimlich, sondern aufgrund seiner rasanten Karriere und Machterlangung und relativ jungen Jahren. Wobei das natürlich zusammenhängt. Aber Adelstitel sind für mich kein rotes Tuch.

Pastinak: Danke für den Lacher!!! "Wir hatten ja nüscht". Ihr habt die Zimmerdecken damals ohne alles in Raum und Zeit gebaut! Toll!

Ich glaube ja
der Adelstitel und was damit zusammenhängt (Geld, Tradition und die Selbstsicherheit die so eine tiefe Verwurzelung in die Entstehung unseres Landes mit sich bringt) dem lieben Theo enorm helfen so jung so erfolgreich zu sein. UND er hat Cojones im Gegensatz zu den meisten anderen Politikern. Das mag ich auch am Schäuble. Die haben einfach genug Eier auch mal unbequeme Sachen zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 20:42
In Antwort auf kaefersamsa

Es wäre schrecklich langweilig
wenn man nur mit Leuten diskutieren würde, die der gleichen Meinung sind! Furchtbar!

Naja und Stoiber...ja der Stoiber...


ER NENNT SEINE EHEFRAU ... !!!

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Das Wort wird zensiert??
Krass. Siehste mal!
Stoibers Kosename für seine Frau wird sogar von GoFem zensiert!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 20:49

RISCHTISCH
und, nenn mich engstirnig, aber ich glaube, wäre er damals Kanzler geworden hätte ich ganz dirngend auswandern müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 20:59

Na
da sind wir uns jetzt aber mal mehr als einig ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:00

Ich wollte damals auch auswandern
wenn Stoiber gewonnen hätte und mein Vater reagierte ähnlich besonnen wie jetzt Bastiansmama. Ist ein interessanter Aspekt, seine Unfähigkeit zu koalieren.

Ich finde es immer wieder erschreckend, wie unpolitisch bzw. politisch inkorrekt so manche Entscheidungen sind. Da scheint es mir eher, als habe der eine noch etwas beim anderen gut, die Partei Schulde ihm sonstwas.

Wisst Ihr wie ich meine. Ich weiß, jetzt wird es dümmlich und verschwörerisch, aber es grenzt doch wahrhaftig an Unvernünftigkeit, den Stoiber aufzustellen. Also machtpolitisch gesehen.

Oder die Merkel hat alles geahnt und es geschickt eingefädelt, weil sie wußte, Schröder schaffts nochmal und soll nicht gegen sie gewinnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:01
In Antwort auf kaefersamsa

Ich glaube ja
der Adelstitel und was damit zusammenhängt (Geld, Tradition und die Selbstsicherheit die so eine tiefe Verwurzelung in die Entstehung unseres Landes mit sich bringt) dem lieben Theo enorm helfen so jung so erfolgreich zu sein. UND er hat Cojones im Gegensatz zu den meisten anderen Politikern. Das mag ich auch am Schäuble. Die haben einfach genug Eier auch mal unbequeme Sachen zu sagen.

Oh bitte, dann kläre mich doch mal auf
wie und wann hat der Theo cojones gezeigt. Wirklich, ich habs nicht mitbekommen. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:05
In Antwort auf mafiamama

Oh bitte, dann kläre mich doch mal auf
wie und wann hat der Theo cojones gezeigt. Wirklich, ich habs nicht mitbekommen. Danke

Meiner bescheidenen Meinung nach
zeigt er die jedes Mal, wenn er sich gegen die politische "Abwarten und Aussitzen" Mentalität seiner "Chefin" stellt. Im Endeffekt hat er mit seinem, nennen wir es mal uncharmant, Dickkopf jetzt erhebliche Reformen bei der Bundeswehr durchgedrückt, die vor der Sommerpause noch als undurchführbar abgetan wurden.

Er hat ein unpopuläres Ressort, aber schafft es trotzdem einer der beliebtesten Politiker zu sein! Und er hat sein Versprechen gehalten alle zwei Monate ins KRIEGSgebiet (er sagt nicht mehr Krisengebiet) zu fahren.
Das finde ich gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:10

Betty...
is ja geil...mein Mann (Maler) versuchte mir bei der Treppenhausrenovierung meiner Eltern auch was voner *Giraffe* zu erzählen...hab nur gecheckt das es sich wohl um eine Schleifmaschine handeln muss.....aber erst durch dich hab ich nun endlich gerafft um was es sich bei einer *Giraffe* handelt bzw wie ich mir die vorstellen muss.
Naja man muss es sich wohl doch von Frauen erklären lassen

LG Uli mit Felix und Phillip.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:11
In Antwort auf kaefersamsa

Meiner bescheidenen Meinung nach
zeigt er die jedes Mal, wenn er sich gegen die politische "Abwarten und Aussitzen" Mentalität seiner "Chefin" stellt. Im Endeffekt hat er mit seinem, nennen wir es mal uncharmant, Dickkopf jetzt erhebliche Reformen bei der Bundeswehr durchgedrückt, die vor der Sommerpause noch als undurchführbar abgetan wurden.

Er hat ein unpopuläres Ressort, aber schafft es trotzdem einer der beliebtesten Politiker zu sein! Und er hat sein Versprechen gehalten alle zwei Monate ins KRIEGSgebiet (er sagt nicht mehr Krisengebiet) zu fahren.
Das finde ich gut.

Hm ....
er hat Durchsetzungsvermögen und kommt bei den Menschen an, trotz unbeliebtem Ministerium. Ok, er hat Charisma. Das hat aber noch nichts mit Vertrauenswürdigkeit zu tun.

Aber ich erinnere mich nur noch daran, wie er äußerst eilfertig den deutschen Anschlag als begründet erklärt hat. Sehr sehr unklug, diese Aktion. Leider ist ja die Nachrichtenwirtschaft sowie die Öffentlichkeit sehr vergesslich. Der Mann hat eine astreine Imagekampagne hingelegt, nach diesem Fehltritt, sonst hätte er es nicht mehr so direkt nach oben geschafft. Inkl. Gala und Bunte. Als Minister! Der plant von langer Hand! Sowas ist mir sehr unheimlich.

Der deutsche Anschlag ist übrigens im Ausland (USA, UK, wahrscheinlich noch andere) immer noch ein Eklat. Zu Recht, wie ich finde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:14

Hm
joa, da muss ich Dir wohl Recht geben. Doch keine Verschwörung. Wie gut. Die Demokratie gewinnt

Deine Einstellung zur Guttenberga teile ich absolut. Habe mal in eine Vorschau oder Trailer oder wie man sowas nennt, vorbei gezappt. Man hätte es mit ruhigem Gewissen reisserisch nennen können.

Verstehe ich überhaupt nicht. Bin gespannt, ob es ihm irgendwie schadet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:19
In Antwort auf mafiamama

Hm ....
er hat Durchsetzungsvermögen und kommt bei den Menschen an, trotz unbeliebtem Ministerium. Ok, er hat Charisma. Das hat aber noch nichts mit Vertrauenswürdigkeit zu tun.

Aber ich erinnere mich nur noch daran, wie er äußerst eilfertig den deutschen Anschlag als begründet erklärt hat. Sehr sehr unklug, diese Aktion. Leider ist ja die Nachrichtenwirtschaft sowie die Öffentlichkeit sehr vergesslich. Der Mann hat eine astreine Imagekampagne hingelegt, nach diesem Fehltritt, sonst hätte er es nicht mehr so direkt nach oben geschafft. Inkl. Gala und Bunte. Als Minister! Der plant von langer Hand! Sowas ist mir sehr unheimlich.

Der deutsche Anschlag ist übrigens im Ausland (USA, UK, wahrscheinlich noch andere) immer noch ein Eklat. Zu Recht, wie ich finde.

Ja da haste Recht
aber diese Übereifrigkeit hängt vielleicht auch mit dem Alter zusammen. Er hat ja auch schon zig Mal mit Rücktritt "gedroht" weil ihm Emails nicht weitergeleitet wurden.

Der Focus handelt ihn übrigens schon jetzt als Nachfolger mindestens von Seehofer, am Liebsten aber von Frau Merkel (aber der Focus nimmt auch Eva Hermann ernst!), dass er von Anfang hoch hinaus wollte und da auch ein Team hinter sich hat denke ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:22
In Antwort auf mafiamama

Hm
joa, da muss ich Dir wohl Recht geben. Doch keine Verschwörung. Wie gut. Die Demokratie gewinnt

Deine Einstellung zur Guttenberga teile ich absolut. Habe mal in eine Vorschau oder Trailer oder wie man sowas nennt, vorbei gezappt. Man hätte es mit ruhigem Gewissen reisserisch nennen können.

Verstehe ich überhaupt nicht. Bin gespannt, ob es ihm irgendwie schadet...

JAAA
die Sendung von Frau Guttenberg mit RTL2 ist für mich auch...seltsam.
ABER (das gibt vielleicht Stoff für die nächste Verschwörungstheorie), so werden die Guttenbergs auch bei einem anderen Klientel beliebt. Eben nicht nur bei den Focuslesern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:22
In Antwort auf kaefersamsa

Ja da haste Recht
aber diese Übereifrigkeit hängt vielleicht auch mit dem Alter zusammen. Er hat ja auch schon zig Mal mit Rücktritt "gedroht" weil ihm Emails nicht weitergeleitet wurden.

Der Focus handelt ihn übrigens schon jetzt als Nachfolger mindestens von Seehofer, am Liebsten aber von Frau Merkel (aber der Focus nimmt auch Eva Hermann ernst!), dass er von Anfang hoch hinaus wollte und da auch ein Team hinter sich hat denke ich auch.

Sein Team
hat die Vermutung des Focus installiert. Der Focus als Bild unter den Nachrichtenmedien kann sowas ja mal raushauen. Schon wird das in Anmoderationen im Radio zitiert - der Floh sitzt bei den Leuten dann im Hirn. Virale PR ist sowas.

Der Focus hat das nur nicht bemerkt, aber das ist ein anderes Thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:24
In Antwort auf kaefersamsa

JAAA
die Sendung von Frau Guttenberg mit RTL2 ist für mich auch...seltsam.
ABER (das gibt vielleicht Stoff für die nächste Verschwörungstheorie), so werden die Guttenbergs auch bei einem anderen Klientel beliebt. Eben nicht nur bei den Focuslesern!

Ja.
Das ist die Antwort. Darauf bin ich nicht gekommen, weil ich so geschockt bin über die Niveaulosigkeit. Die Ungebildeten bei der Emotion schaffen. Angst und Ärger verlangt nach einer starken Hand.
Da muss dann wohl Cojones-Theo ran.....

Grrrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:25
In Antwort auf mafiamama

Ja.
Das ist die Antwort. Darauf bin ich nicht gekommen, weil ich so geschockt bin über die Niveaulosigkeit. Die Ungebildeten bei der Emotion schaffen. Angst und Ärger verlangt nach einer starken Hand.
Da muss dann wohl Cojones-Theo ran.....

Grrrrrr

Nicht "schaffen"
sondern "packen". Sorry.

Hier fehlt eine Edit-Taste. Menno!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:26
In Antwort auf mafiamama

Sein Team
hat die Vermutung des Focus installiert. Der Focus als Bild unter den Nachrichtenmedien kann sowas ja mal raushauen. Schon wird das in Anmoderationen im Radio zitiert - der Floh sitzt bei den Leuten dann im Hirn. Virale PR ist sowas.

Der Focus hat das nur nicht bemerkt, aber das ist ein anderes Thema

Virales Marketing
ist auch ein extrem spannendes Thema....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:28
In Antwort auf kaefersamsa

Virales Marketing
ist auch ein extrem spannendes Thema....

Ja?
Joa ...
Doch klar, isses. Warum wieso? Haste nen Anlass oder nur so grundsätzlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:29
In Antwort auf mafiamama

Ja?
Joa ...
Doch klar, isses. Warum wieso? Haste nen Anlass oder nur so grundsätzlich?

Ne das viel mir jetzt nur so generell ein
ein Freund von mir plant gerade ein Kunstprojekt zu dem Thema, deswegen habe ich das noch so im Ohr. Eine Freundin ist Kommunikationswirtin und hatte das natürlich in der Ausbildung.

Übrigens...der Focus ist die Bild der Nachrichtenmagazin? Ich dachte immer das wäre der Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:33
In Antwort auf kaefersamsa

Ne das viel mir jetzt nur so generell ein
ein Freund von mir plant gerade ein Kunstprojekt zu dem Thema, deswegen habe ich das noch so im Ohr. Eine Freundin ist Kommunikationswirtin und hatte das natürlich in der Ausbildung.

Übrigens...der Focus ist die Bild der Nachrichtenmagazin? Ich dachte immer das wäre der Stern

Der Stern ist ein Nachrichtenmagazin?
*gröööööhhhhlllll*

Nee, ist er schon. Die ein oder andere Meldung / Geschichte hat er tatsächlich schon gehabt. Altes Blatt, einflussreich. Aber halt immer scharf an Bunte und Playboy entlang geschrammt.
Meinungen installieren und mal vortesten kann Cojones dort auch. Im Focus kriegt er es wahrscheinlich noch leichter unter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:34

Ich schreib mal hier oben weiter
sonst verliert man ja den Überblick komplett.

Mhm. Ich finde den Stern lustig. Und ich mag das Kreuzworträtsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:39

Ja, hier gebe ich die halb recht, halb nicht.
Die Entschuldigung und die Rücknahme passierten erst nach einiger Zeit. Ich habe es nicht unbedingt als Charakterstärke emfpunden, wie und wann es geschah. Aber sowas fällt vielleicht auch unter Geschmackssache.
Nein, für Jungs Fehler hätte er nicht bestraft werden dürfen, das ist klar.

Zum Thema Soldaten an der Front und Verteidigungspolitik: Ja, in der Tat. Das ist ein großes Problem!
Ich persönlich stehe da vor einem Dilemma, das ich so direkt nicht lösen oder entscheiden könnte.
Afganistan ist eine Katastrophe für die deutsche Verteidungshaltung, für die Terrorbekämpfung, die Demokratie im Land, den Pazifismus grundsätzlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:40


Oder im Cafe oder beim Arzt oder bei meiner Freundin oder oder oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 21:48


Sehr schön. Freut mich sehr, Deine Bekanntschaft gemacht zu haben. Du dohwe Ku!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 22:33

Ihr geht ja ganz schön früh ins Bett
Aber recht so. Vielleicht das nächste Mal wieder. Gute Nacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 9:40


Ich würde auch gerne die ein oder andere Frage beantworten!

Welches Buch hat Euch sehr beeinflusst?
Mich hat die Highland Saga von Diana Gabaldon beeinflusst, irgendwie!
Befor ich die Bücher gelesen habe, war ich irgendwie immer ein Fan von Amerika, wollte unbedingt in Miami leben und wieso??Weil das Meer da so schön blau ist
Nachdem ich die Bücher gelesen habe stieg mein Interesse für Schottland...Miami?Wo ist Miami? Jedenfalls fing es an, dass ich versucht habe mich mehr mít der schottischen Geschichte auseinander zusetzen, habe für über 7 Wochen in Schottland gelebt, mein jetztiger Partner ist Schotte, ich höre gerne die Schottische Musik oder spreche teilweise im schottischen Akzent...Ich für mich weiss, ich werde eines Tages für immer in Schottland leben....Denn Schottland ist mein Traumland!!

Was denkt Ihr über die jetzige Regierung?
Wie beurteilt Ihr Barrack Obama und seine Präsidentschaft?
Hab kein Interesse an Politik, deswegen kann ich die Fragen nicht beantworten.

Worüber habt Ihr das letzte Mal herzlich gelacht?
Ich musste gestern drüber lachen, wie mein Freund von unserem Schreibtischstuhl gefallen ist

Was macht Euch am meisten Spaß mit Euren Kindern? Was am wenigsten?
Am meisten Spass macht es mir mit den beiden Musik zu hören und zu tanzen, es macht auch Spass zu zusehen wie schnell die beiden lernen oder was für Wörter geschweige denn Sprache die beiden benutzen.
Am wenigsten Spass macht es mir mit den beiden einkaufen zu fahren....Erstmal zum Auto.Connor (20,5 Monate) läuft überall hin wo er nicht soll und Elaine (8,5 Monate) wird immer schwerer im Maxicosi...Wenn es ein grösserer Einkauf werden soll muss ich immer einen Babysitter finden oder jemanden mit nehmen der einen Wagen mit einem Kind schiebt.

Was ist Euer Lieblingslied/Musikstück - und warum?
Ich bin eigentlich ein eingefleischter Robbie Williams Fan...Im allgemeinen hör ich alles möglich an Musik aber zur Zeit haben es mir Lieder wie: Runrig-Loch Lomond, OMD-Maid of Orleans, Pink Floyd-Wish you were here und Comftably numb angetan



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen