Home / Forum / Mein Baby / Wo steht euer kinderwagen

Wo steht euer kinderwagen

15. Dezember 2014 um 21:18

Heute kam mit ein Nachbar ( ca 70 J) entgegen und frage mich erstmal wann es soweit sei, da dachte ich mir noch nichts dabei. Dann fragte er aber wo ich den vor hätte den Kinderwagen hinzustellen wenn der kleine da ist. Ich nur im flur...Da meinte das würde ja gar nicht gehen, er würde sonst nicht am briefkasten ran kommen ( man kommt dran). Kann er wirklich darauf bestehen das ich den Kinderwagen 3 stockwerke hoch schleppe?

LG wonder mit zwergi 35ssw

Mehr lesen

15. Dezember 2014 um 21:21

Im normalfall
darf in Mehrfamilienhäuser nichts im Flur stehen. Kann also sein, dass du durchaus den Kinderwagen in den Keller oder sonst wo stellen musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2014 um 21:27

.
Guck mal hier, weiter unten im link sind Gerichtsurteile aufgeführt
http://www.netmoms.de/fragen/detail/muss-vermieter-platz-fur-kinderwagen-stellen-11760645

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2014 um 21:38

...
Ich hatte ihn immer im Keller unter der Treppe stehen. Manchmal stand er auch für ein paar Stunden oben im Flur, wenn ich ihn am Tag mehrmals gebraucht habe oder mein Mann ihn abends nach der Arbeit runter gebracht hat. Da hat nie einer was gesagt, aber über längere Zeit hätte er die anderen Mieter sicher gestört, deswegen war es selbstverständlich ihn runter zu räumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 1:19

Unserer steht im Keller
Unsere neuen Nachbarn haben ihren zusammengeklappt direkt hinter der Haustür. Naja und ehrlich gesagt, toll find ich es nicht. Man kommt schon vorbei aber er stört trotzdem wenn ich unseren aus dem Keller hoch fahre. Es ist immer schwierig es zu beurteilen, wenn man das Treppenhaus nicht sieht. Man sollte aber schon Rücksicht auf die Nachbarn nehmen. Als Mutter hat man da auch keine Sonderrechte. Am besten mit allen Mitmietern besprechen, bevor es mal Ärger gibt. Und ich würd ihn eh immer abschließen.... Die Dinger sind ja nicht gerade billig und sind schnell aus einem Hausflur geklaut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 2:40

Wenn er an den briefkasten kommt
und der wagen auch sonst keine behinderung ist, zb bei feuer oder für sonstige rettungseinsätze... hat der nachbar nichts zu sagen. klär das mit dem vermieter oder der verwaltung.
es müsste eigentlich selbstverständlich sein , das man den kinderwagen im flur hinstellen kann, ausser der flur ist wirklich superschmal und der wagen ne behinderung für die anderen mitbewohner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 7:41

Entweder
Im Fahradkeller oder im Auto hinten. Der Flur ist zu schmal und man würde die Nachbarn behindern und so geht es ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 8:10

In der jetzigen Wohnung...
...steht der buggy unten unter der Treppe oder im fahradkeller...

In der vorigen Wohnung stand er in der Wohnung... Da uns unser erster kinderwagen aus den Hausflur geklaut wurde, da war mur das Risiko zu hoch. Fahradkeller gab es nicht, unser Keller klein und feucht und schwer zu erreichen. Altbau. Ich habe ihn hochgetragen, jeden Tag 1-2 mal....

War schon ätzend. Aber voraussetzen das er in den Hausflur darf kann man nicht, ist rechtlich eine Grauzone denke ich, in fast jedem Flur stellt das Fluchtwege zu und brennt eben gut....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 8:23

Da kann man drauf bestehen wie man will...
...es gibt keine rechtliche Grundlage, das zur Wohnung ein Keller gehören muss. Es muss auch kein fahradkeller da sein. Es muss auch kein platz im Hausflur freigemacht werden. Wenn man in eine Wohnung zieht, in der es all das nicht gibt, dann muss doch der Vermieter das nicht nachrüsten....

Dann zieht man um, oder trägt den wagen hoch in die Wohnung....

Andersherum darf man als Mieter aber nicht den Hausflur zustellen mit schwerem brennbaren Kram, und genau das ust ein kinderwagen.... Fluchtwege versperren darf man auch nicht....da darf der Vermieter dann andersherum gegen vorgehen...

Klar finde ich das nicht gut, habe ja wie gesagt selbst geschleppt.... Und es nervt... Aber wenn die örtlichen Gegebenheiten es nicht hergeben, darf der Wagen eben rechtlich gesehen nicht in den Hausflur....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 9:27

Zusammengeklappt
in der Garage - hinterm Altpapier. Zumindest der Sportteil. Die Babywanne ich glaube ich auf dem Dachboden. Ich habe den in 6 Monaten noch nicht einmal benutzt. Ich brauch den erst im Frühling zum Skaten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 10:27

Moin
Meine Nachbarn um Haus sind so toll und ich kann das Ding überall abstellen. In der Waschküche steht er wenn wir ihn länger nicht brauchen, weil die ist immer abgeschlossen und man kann ihn nicht klauen.
Im Flur oben, wenn ich täglich raus gehe und unter Treppe wenn meine Nachbarn das Treppenhaus wischen.
Unter der Treppe dürfen wir auch alle anderen Kindersachen parken, Croozer, Laufrad und Dreirad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 12:23


bei uns ist es verboten was im hausflur zu stellen wegen feuer gefahr und flucht moglichkeit.

ein kinderwagen ist ein branherd!

und feuerwehr und rettungsdienst müssen im notfall viel und ausreichend platz haben, so war die erklärung des hausverwalters.

also stell ich unseren wagen immer in den keller.

ist zwar nervig aber die erklärung des verwalters war mir einleuchtend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 12:36

Buggys sind klappbar...
und nicht schwerer als ein 6-Pack Getränke...und sowas trägt man auch noch kurz vor der Geburt in die Wohnung, irgendwas möchte man ja trinken...und nicht nur Tee.

ikkebins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 13:09

Auch Hausflur.
Zwischen Treppenabsatz und Briefkästen. Das ist mit dem Vermieter abgestimmt, schon vor dem Einzug. Für uns war das bei jeder Wohnungsbesichtigung wichtig, wir haben das immer gleich erfragt. Und hier hat auch kein Nachbar ein Problem damit.
Ich würde den Vermieter fragen, wenn es jetzt schon Unfrieden gibt...ansonsten gilt, dass alle Rücksicht aufeinander nehmen. Also lieber nicht mit dem Kopf trotzig durch die Wand, sondern Kompromisse machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 14:17

.
Es muss bei der Frage nach dem geeigneten Stellplatz auch immer das Haus als Ganzes betrachtet werden. Neubauten haben oft sehr enge Hausflure, dafür aber geeignete Stellmöglichkeiten im Keller. Da ist es denk ich im Sinne aller Hausbewohner am besten, 1 Etage nach unten zu tragen.

Ich wohne in einem klassischen Berliner Altbau. Da ist wie so oft massig Platz im Eingangsbereich und Treppenhaus, dafür sind die Keller quasi nicht nutzbar, da feucht, ohne Licht und voller Rattenbefall. Logischerweise stelle ich daher im Treppenhaus ab. Gäbe es Garagen oder Fahrradstellräume, sähe es aber sicher anders aus.

Unten hatte eine Hochschwangere berichtet, dass sie den Buggy noch Stockwerke hochträgt, da treibt es mir fast die Tränen in die Augen, ehrlich. Wäre ich Nachbar, würde ich schnellstens versuchen, eine komfortablere Möglichkeit zu finden, auch wenn der Wagen zur Not etwas im Weg steht, das kann doch nicht angehen, dass man sich im 9. Monat nen Wolf schleppt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 17:09

Kiwa verstaubt...
Unser Kinderwagen steht im Keller und verstaubt
War bisher unsere unnötigste Anschaffung muss ich sagen.
Ich trage lieber im Bondolino oder im Tragetuch. Mich nervt es mit Kiwa so eingeschränkt zu sein, außerdem ist unsere kleine wenn sie getragen wird Tiefenentspannt und somit bin ich dann auch entpannt . Kiwa hasst sie
Mein Mann liebt es auch im Bondolino zu tragen (ist seiner) und das ist so einfach, dass er es sogar hinbekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 21:31

Bei uns in der wohnung
Wohnen im Parterre (5 Treppen)
Neben unserer Haustür ist ne kleine Nische, da ist etwas Platz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 21:34


Hahaha genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT... Sache die mich noch beschäftigt.....
Von: shayna_12475196
neu
16. Dezember 2014 um 21:14
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook