Home / Forum / Mein Baby / Wo verkauft ihr eure Kinderkleidung?

Wo verkauft ihr eure Kinderkleidung?

14. September 2017 um 13:28

Meine Minimaus wächst aus den ersten Sachen raus, leidet und ich würde sie gerne verkaufen. Hier ist ja erstmal kein weiteres Kind mehr geplant. Wo aber nur? Und weil kann ich dafür noch verlangen? Kennst mich da null aus. Hab bisher auch alles fast nur neu gekauft. Will ich nun auch ändern.

Mehr lesen

14. September 2017 um 14:27

bei ebay kleinanzeigen am besten Kleiderpakete in einer bestimmten Größe zusammen stellen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass man "normale" Kleidung für rund 1€ pro Teil anpeilen kann.
Höherpreisige Sachen stelle ich dagegen einzeln ein.
Bei uns kann man in örtlichen Facebook-Gruppen (speziell Flohmärkte für Kinder) gut verkaufen. Erst recht, wenn es sich um Dinge handelt, die man eher nicht mit der Post versenden kann.
Ich persönlich kaufe sehr viele gebrauchte Kleidung für die Kleinen. Beim Großen ist das schwieriger, aber klar, dass der als Teen da andere Wünsche hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 14:39

Ich schaue schon beim Kauf, dass es Sachen mit Wiederverkaufswert sind. Bei neu und gebraucht.

Alles, was ich noch guten Gewissens als "wieNeu" oä verkaufen kann, geht hübsch fotografiert über ebay weg!
Alles andere, wenn zb ein Pulli einfach schon sichtbar Pilling hat oder gar einen Fleck wird entsorgt, sei es verschenken oder Caritas. Kaputte oder Abgetragenes an "Arme" oder "Bedürftige" zu verschenken find ich ein bisscgen Doof, das empfinde ich als "naja, für dich gehts noch.."
Ich verschenke also nur Sachen, die auch noch top sind, aber das Einstellen, versenden Kommisson etc nicht wert sind.

Was ich schon alles für verratztes Zeug auf Basaren gesehen habe...Ich würde mich schämen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 18:59

Wie macht ihr dann die Kleiderparkete? Viele Kleine oder wie muss ich mir das vorstellen? Und was ist mit den Doppelgrößen 62/68 z.B.?

Kennt ihr Mamikreisel? Das hat mir ne Bekannte vorher empfohlen, sagte mir aber auch nichts. 
FB hab ich nicht mehr...Dann muss ich es mal auf Ebay versuchen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 19:31

Wie, bei ebay kriegt man kaum Geld???
Also ich mch da sogar manchmal plus....

Beispiel diese Woche: Hab 7 Leggins eingestellt, separat, alle von Next, hat isgesamt 73€ gebracht( erzielte Preise von 3,50 bis 17€ je Stck), Kommission schon weggerechnet. Hab von dem Geld heute neue Leggins bestellt Die kosten bei NExt ca 7€ die normalen und mal 14/15€ die besonderen...Da kauf ich doch keine für n 10er bei H&M....bin ja nicht blöd.

Für teurere Sachen wie Monnalisa, Bengh, Mimpi und Co bekommt man auch immer gutes Geld, wobei ich da nur zum Outletpreis einkaufe, und da mach ich eigtl fast immer Plus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 19:42
In Antwort auf futschiijama

Meine Minimaus wächst aus den ersten Sachen raus, leidet und ich würde sie gerne verkaufen. Hier ist ja erstmal kein weiteres Kind mehr geplant. Wo aber nur? Und weil kann ich dafür noch verlangen? Kennst mich da null aus. Hab bisher auch alles fast nur neu gekauft. Will ich nun auch ändern.

Ich habe früher vieles über Ebay verkauft, aber durch die Gebühren etc lohnt es sich nicht. 
Verkaufe mittlerweile alles über Mamikreisel. Wenn man es nicht zu teuer macht, klappt es auch trotz Versand gut. Durch die App geht es auch vom Handy aus Ratz fatz einzustellen. Was dann da nicht weg geht, bringe ich nach ein paar Monaten zur Kleiderspende oder gucke ob es jemand gebrauchen kann.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 18:47

Ladet euch die App "Mamikreisel" runter! Verkaufe hier all meine Klamotten! Einstellen kostet nix und somit super 👍🏻

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club