Home / Forum / Mein Baby / Wochenfluss - eure Erfahrungen!?

Wochenfluss - eure Erfahrungen!?

16. November 2007 um 17:56

Hi,

mich würde mal interessieren, ob

- der Wochenfluss wesentlich stärker ist als normale Tage
- ob er von der Art her anders ist als die Regel (dicker, klumpiger?)
- ihr Binden oder Tampons benutzt habt? Hab gesehen es gibt extradicke Tampons dafür aber sich nach ner Geburt nen Tampon einzuführen stell ich mir net so toll vor
- wielang man so arg blutet
- wenn man einen Kaiserschnitt hatte, ist dann der Wochenfluss schwächer? Müsste er ja, weil ja alles über den Bauch rausgeholt wird oder?

Lg und danke schon jetzt für eure Antworten
Kerstin - die das mit dem Wochenfluss noch vor sich hat - 34. SSW

Mehr lesen

16. November 2007 um 18:18

Erfahrung beim Wochenfluss
Hallo Kerstin,

erstmal alles gute für die weitere SS sowie die Geburt.

Ja der WF ist wesentlich stärker als normale Tage, von der Art her gleich. Tampons kannste erstmal vergessen, darfst Du während der gesamten Zeit nicht benutzen. ( Leider )
Ich hab per KS entbunden, da es das erste Kind ist kann ich Dir leider nicht sagen ob es schwächer ist als normal oder nicht? Aber es dauerte bei mir so ca. 3 Wochen.
LG
Caroline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 18:33

Hallo,
ich hab zur Zeit Wochenfluss und hoffe er hört bald auf . Nach der Geburt kommt einiges an Blut und ab und zu auch mal ein klumpen. Nach paar Tagen nimmt er dann aber ab und ist dann wie ne normale Mens nur das es bräunlich wird. Tampons sollte man nicht nehmen. Wies nach nem Kaiserschnitt ist weiß ich nicht.
Alles Gute für deine Geburt.

lg ivi+sidney 10 Tage jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 19:21

Hey du
ja,der wochenfluss ist viel stärker,manchmal kamen bei mir so rote klumpen mit raus (sorry für die beschreibung ) ich hab die gesamte zeit binden benutzt,obwohl mein FA meinte ich dürfte auch tampons benutzen. hab das aber irgendwie nicht so ganz geglaubt
ausserdem blutest du die erste zeit so stark,dass du bestimmt alle 30min. das tampon wechseln müsstest. und dann geht ne binde doch viel schneller. und bei nem schnitt oder riss (ich hatte nen schnitt) glaub ich auch nicht,dass tampons schmerzfrei wären.
also meinen wochenfluss hatte ich so ca. 7 wochen. aber nur die erste zeit war so stark,nach ein paar tagen wurd es schon besser. dann war es von der stärke nur noch wie eine normale regelblutung,dann wurd es dunkler und irgendwann gelblich.

wie das mit dem kaiserschnitt ist kann ich dir leider nicht sagen.

ich hab es mir echt schlimm vorgestellt wochenlang zu bluten,aber man hat dann ganz andere sachen im kopf

hatte jetzt meine erste periode nach der geburt. sie hat auch 10 tage angehalten..aber soll wohl normal sein naja.

hoffe ich konnt dir etwas helfen.


Desiree + Philip (11Wochen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 20:25

Hallo kerstin
also tampons sollte man nicht benutzen da der wochenfluss bakterien enthaelt (sagt mein arzt).er ist viel staerker als die regel , grade in den ersten tagen , kam ich mir vor als wuerde ich verbluten hab pakete weise dicke binden am tag verbraucht.
bei mir wars stark ca ne woche und liess dann immer mehr nach.hat ca so 3-4 wochen gedauert bis er weg war.
lg ehlia +leonardo *24-08-07*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 20:39

Wochenfluss bei KS
Ja, er ist kürzer, aber nicht schwächer. Beim KS wird hinterher ausgeschabt, deshalb geht es schneller.

ABER.. das Blut stammt ja von der Wunde, die entsteht, wenn die Plazenta abgelöst wird, und die ist bei allen gleich.... egal ob KS oder Spontan. Deshalb macht dies keinen Unterschied. Bis die Wunde geschlossen ist, blutet es eben. Und das ist mit einer normalen Mens nicht vergleichbar, deshalb auch die Riesenbinden am ANfang.
Tampons gehen gar nicht, des Wochenfluss ist höchstinfektiös und muss raus so schnell es geht. Mit einem Tampon ist das nicht gewährleistet. Es kann sogar zu einer Art verstopfen kommen, weil ja auch grössere Klümpchen dabei sind, dann wirds erst richtig übel

Die paar Wochen gehts auch mal mit Binden Am besten welche von zuhause mit ins KH nehmen mit Klebelaschen. Extra dicke und lange für die Nacht.

Und eigenes Klopapier....wir hatten nur Schmirgelpapier im KH, dass nichts aufsaugte....*AUA* und *IIIHHHHHGITT*

LG

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen