Home / Forum / Mein Baby / Wochenfluss und schmerzen ???

Wochenfluss und schmerzen ???

9. August 2013 um 12:32

die geburt ist jetzt 12 tage her... anfangs stark, dann nur noch wenig... seit drei tagen ist die blutung jetzt echt stark... stärker als periode. grade musste ich groß was momentan nicht besonders angenehm ist (dammschnitt und hämorride ) ... ich hatte grade echt starke unterleibsschmerzen und hab ordentlich geblutet. jetzt hab ich noch so mensartiges ziehen... ist das noch im normalen bereich? kam das bei euch auch so in schüben? und ab wann wird es weniger... ab wann muss man sich sorgen machen?

LG Mrs B

Mehr lesen

9. August 2013 um 12:56


Zu den Schüben kann ich definitiv ja sagen, die hatte ich bis zum Schluss. Mein Wochenfluss war generell sehr stark und lange (9 Wochen) und verlief absolut nicht so wie es im Lehrbuch steht. Zwischendurch war er 1-3 Tage mal fast weg und kam dann mit voller Wucht wieder. Für mich endete er total überraschend, weil er eben nicht nach und nach weniger wurde und auch niemals gelb war sondern einen Tag noch sehr stark und dann wars das ganz plötzlich. Bei der Untersuchung beim Arzt war aber alles ok.

Jeder Körper ist anders und der Körper liest dummerweise diese ganzen tollen Ratgeber nicht Solange du kein Fieber bekommst (das deutet auf eine Entzündung hin), würde ich mir erstmal keinen Kopf machen. Die Schmerzen können von der Rückbildung der Gebärmutter kommen, diese zieht sich immer mal wieder rhythmisch zusammen, ähnlich wie bei der Periode. Wichtig ist auch, dass du keine Einladen mit Plastikoberfläche nimmst (also nicht Always, sondern lieber die ganz billigen Eigenmarken der Drogerien mit Fliesoberfläche).

Ansonsten hast du doch bestimmt eine Hebamme? Die müsste 12 Tage nach der Geburt doch noch regelmäßig zu dir kommen. Die kannst du auch mal vertrauensvoll ansprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 14:21

Das
mit den Schüben hatte ich auch! Erst war er ganz normal, dann wurde es weniger und dann wieder mehr
Ich hab meine Hebamme gefragt, die sagte auch, dass das sein kann, weil sich die Gebärmutter ja nicht dauernd zusammenzieht.
Allerdings war es bei mir, dass wenn ich etwas zu viel gemacht habe (spazieren gehen, Haushalt, älteres Kind geschleppt...) DEEEUTLICH mehr kam als sonst. Für mich war das dann immer ein kleiner Warnschuss, etwas kürzer zu treten.
Ansonsten würde ich auch drauf achten, dass du kein Fieber bekommst und mir sonst erstmal keine Sorgen machen!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 14:35

Hi...
Auch be hämorride? Wie macht die sich benerkbar?

Ich hab son blauen knubbel am po und ständiges druckgefühl u aua beim stuhlgang.

War grad beim arzt, sie sieht da nix

Wollte jetzt hametumsalbe und hametumzäpfchen anwenden... Was machst du?? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen