Home / Forum / Mein Baby / Wohnortwechsel - kita platz

Wohnortwechsel - kita platz

21. August 2016 um 18:13

Hallo,

Bei mir steht ab spötestens Dezember ein Wohnortwechsel an. Ich werde in die Stadt ziehen, in der ich derzeit noch arbeite. Der Kindsvater zieht in seine Heimat, ca.35 km entfernt.

Da ich in eine andere Gemeinde verziehe muss ich ja die Krippe wechseln (alles andere wäre unwirtschaftlich). Hab ich da irgendeinen Sonderanspruch oder so? Kennt sich da jemand aus?

Mehr lesen

21. August 2016 um 18:19

.
Das ist glaub ich von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Wenn Wechsel, dann am ehesten jetzt noch schnell kitas abklappern, da zum neuen Schuljahr oft welche abspringen.
Wie machst du es mit deinem Ex? Ihr hattet euch doch auf ein betreuungsmodell geeinigt, wo er auch 1 Werktag das Kind nimmt. Passt das mit seinem neuen anfahrtsweg zur kita auch? Nicht dass er aufgrund des Fahrtweges alles auf Dir abwälzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 18:20

Ruf nächste Woche
alle oin Frage kommenden Kitas an und erkundige dich.

Das ist überall sehr unterscheidlich und so kommst du auch an die Infos, die du brauchst, um einen Platz zu ergattern.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 18:23
In Antwort auf eddietheheadxxx

Ruf nächste Woche
alle oin Frage kommenden Kitas an und erkundige dich.

Das ist überall sehr unterscheidlich und so kommst du auch an die Infos, die du brauchst, um einen Platz zu ergattern.

LG

Will morgen
Alle kitas anrufen. Hatte nur die Hoffnung, dass es irgendeine Sonderregelung gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 18:25
In Antwort auf waldmeisterin1

.
Das ist glaub ich von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Wenn Wechsel, dann am ehesten jetzt noch schnell kitas abklappern, da zum neuen Schuljahr oft welche abspringen.
Wie machst du es mit deinem Ex? Ihr hattet euch doch auf ein betreuungsmodell geeinigt, wo er auch 1 Werktag das Kind nimmt. Passt das mit seinem neuen anfahrtsweg zur kita auch? Nicht dass er aufgrund des Fahrtweges alles auf Dir abwälzt.

Er würde dann
So ca. 25 km fahren, 30 minuten. Ich finde, das ist vertretbar. Da ich auch das alleinige SR hab und den Kleinen, macht er das sowieso zu meinem Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 18:54

Eigentlich
ja. Wir hatten das Thema letzten in der Elternbeiratssitzung, wie die Plätze vergeben werden und die Leitung meinte dann : sie MUSS zugezogene deren Kinder schon 3 und alter sind vorziehen. Die haben einen Anspruch auf ein Platz. Aber des ist nur umsetzbar wenn Plätze vorhanden sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 19:02
In Antwort auf nothingxbutxyou11

Eigentlich
ja. Wir hatten das Thema letzten in der Elternbeiratssitzung, wie die Plätze vergeben werden und die Leitung meinte dann : sie MUSS zugezogene deren Kinder schon 3 und alter sind vorziehen. Die haben einen Anspruch auf ein Platz. Aber des ist nur umsetzbar wenn Plätze vorhanden sind.

Mein kleiner
Ist 15 monate alt, wie verhält sich das da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 19:20

Melde
Deinen Betreuungbedarf unbedingt dem zuständigen Jugendamt. Das ist letztendlich die Stelle, gegenüber der Du einen Betreuunsanspruch hast, und wenn Du sie nicht informierst, hast Du es ggf. schwer, diesen durchzusetzen. Theoretisch müssen Plätze für Zugezogene freigehalten werden, aber viele Gemeinden schaffen es ja leider nicht mal, den vorhandenen Bedarf zu decken... Die Kitas würde ich auch schonmal abtelefonieren. Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 20:07
In Antwort auf pole4life

Mein kleiner
Ist 15 monate alt, wie verhält sich das da?

Das weiß ich nicht
mein Sohn hat mit 3,5 Jahren wechseln müssen und die kita nimmt erst ab 2 Jahren wo er jetzt ist. Aber ich denke im Normalfall hat man Vorrang als Zugezogene und wenn du berufstätig bist wirst du auch bevorzugt, vor Müttern die zu Hause sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 23:33

Wird schon klappen
meld dich beim jugendamt,falls nicht sofort ein kitaplatz frei ist, wirst du vielleicht erst mal einen platz bei einer tagesmutter kriegen. solltest du aber so schnell wie möglich machen!!
glückwunsch das du deinen freund endlich los bist,was besseres konnte dir gar nicht passieren. der war nix...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2016 um 11:44

Habe
Heut bei allen Kindergärten angerufen, alle voll.

Bei der Stadt sagte man mir, da könne man nix machen.

Ich hab also daraufhin bei der übergeordneten Behörde, dem Jugendamt des Landkreises angerufen (arbeite selber beim Landkreis) und mich etwas beschwert. Die meinte, bis zum 1.12. bekomme ich definitiv einen Kita platz bei einer Einrichtung in Wohnortnähe. sie ruft noch mal bei der Stadt an und gibt mir dann in 2 Wochen bescheid

Bin mal gespannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen