Home / Forum / Mein Baby / Wohnungsverwüstung - Hochzeit

Wohnungsverwüstung - Hochzeit

24. Juni 2012 um 20:18

Hallo ihr Lieben,

meine Schwägerin heiratet und wir bekommen den heiligen Schlüssel und dürfen ihr frisch bezogenes Haus verwüsten.

Was macht man da so???

Wir wollen kein Schaden anrichten und wir wollen sie auch morgens um 7 nicht mehr quälen, also soll es etwas schönes romantisches sein.

Schenkt mir doch ein paar eurer Ideen oder eigener Erfahrungen.

LG Jasper80

Mehr lesen

24. Juni 2012 um 20:39


Was ich schon gemacht habe:

Kinderfarbtabletten in den duschkopf legen

Kaktus/sonnenblume im klo pflanzen (erst mit frischhaltefolie dann alufolie abdichten u ne kuhle zaubern, dann erde u blume rein, deckel zu)

Wackelpudding in die Waschbecken u fest werden lassen

Ganzen eingang mit offenen halbgefüllten wasserflaschen u centstücke drin

Den eingang mit holz zugestapelt

Konfetti im haus

Luftschlangen im haus

Just married mit roten lippenstift die fenster angemahlt

Das ganze schlafzimmer mit 500 luftballons
(braucht man aber so nen kompressor)
Teilweise darin reis oder konfetti (reis geht nur wenn kein parkett)

Tv kabel umgesteckt, versteckt etc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 20:53


Eine ehemalige Arbeitskollegin hatte mal auf ner Hochzeit der Freundin auch den Schlüssel.
Sie haben da gefilt.
Heisst:
Ihr Freund ist so als Report durch die Wohnung/Haus.
Und hat dann , mal schauen was so im Kühlschrank ist (vorher komplett ausgestattet mit Fertiggerichten) , was trägt die Dame , so da zog er dann nen schicken Liebestöter aus der Schublade, solche Sachen eben.
Haben das ganze auf der Hochzeit gezeigt, sie stand drin, er war so lange nicht da, weil ja angeblich im Haus.
Ich glaub ansonsten haten sie viele Luftballon hinterlassen, aber nicht wirklich schlimmes.
Auf große Aufräumarbeiten nach der Hochzeit hätte ich auch kein Bock gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 22:37

Wecker
Überall Wecker verstecken und die zu unterschiedlichen Zeiten klingeln lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 23:34


Sowas gehört eigentlich einfach dazu!

Wir haben damals bei meinem Onkel auf der Hochzeit, den kompletten Flur (3m lang) & den Gang ins Schlafzimmer mit wasserbefüllten Pappbechern vollgestellt.
Im Schlafzimmer selbst, haben wir hunderte Ballons mit Konfetti gefüllt.
Auf dem Weg zum Schlafzimmer haben wir alles mit Wolle besponnen. Abziehen war da nicht möglich, da sonst die Lampen, Bilder und alles herunter gekommen wären.

Nach ca. 2 Stunden haben sie sich den Weg ins Bett erkämpft und haben dort den Gutschein für eine Nacht im Hotel in der Nebenstraße entdeckt und einen Gutschein, das wir wieder putzen kommen.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 23:41


frischhaltefolie über die kloschüssel, dann brille runter und deckel zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 0:17


Würde das jemand mit meiner Wohnung machen, gäbs wirklich Tote!
Pappbecher mit Wasser sind saugefährlich wegen Wasserschaden - einmal blöd durchgelatscht (Alkohol machts möglich) und der Mieter drunter hat die Suppe in der Bude.
Bei Luftballons im Schlafzimmer käme mir jegliche Lust abhanden.

Sorry, aber die ganzen "Tipps" sind echt schlimm.... Bzw es ist schlimm, was mit Brautpaaren gemacht wird, die doch eigentlich "nur" die beste Nacht ihres Lebens verbringen wollen. Das sabotiert man nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 0:45
In Antwort auf tegwen_12371533


frischhaltefolie über die kloschüssel, dann brille runter und deckel zu

....
Das ist auch nen genialer Streich, wenn man jemanden nicht mag! Lach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 2:27


Also bei uns wird wenn die wohnung nur schön gemacht, also uberall frische blumen, kühlschrank füllen, rosenblätter verstreuen, neue und gfrisch ewaschene bettwäsche herrichten.
Ich fände es absolut unmöglich wenn mir jemand die wohnung "verwüsten" würde. Da würde ich wirklich richtig sauer werden ich will doch eine tolle aussergewöhnlich schöne hochzeits nacht und nicht erstmal putzen ne da wäre ich im dreieck gesprungen, sowas würde mir auch die hochzeit ruinieren und ich mach eig viel mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 7:23


bei meiner schwester haben wir alles voller luftballons gemacht.

ansonsten... luftballons, luftballons und noch mal luftballons

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 7:40

Hmmm
Also ich würde auch definitv abklopfen, was die beiden lustig finden und was nicht.

Ich hätte glaub ich Briefbomben verschickt, wenn man uns den Flur voll gefüllter Plastikbecher gestellt hätte

Aber für andere gehört das dazu und sie freuen sich über sowas.

Du musst einfach überlegen, was dem Humor des Paares entspricht. Es gibt viele Dinge, mit denen man keinen Schaden anrichtet, sie sind aber alle mehr oder weniger arbeitsintensiv beim Entfernen.

Vieles wurde ja schon erwähnt, ich schreib trotzdem mal alles runter, was ich so kenne:

- Auto in Klopapier einwickeln
- Viele Wecker im Schlafzimmer verstecken
- Blume ins Waschbecken pflanzen
- Plastikbecher mit etwas Wasser im Hausflur
- Alle Zimmer abschließen, Schlüssel in Luftballons und unter ganz vielen Luftballons (zB mit Konfetti) im Flur lagern
- Porno (am besten einen aus den 70ern) in den DVD-Player einlegen (eventuell anschalten, muss aber zeitlich passen)
- An der Straße ein Schilod anbringen "bitte hupen" (darf das Paar selbst natürlich nicht sehen, gibt dann auch eine schön ruhige Hochzeitsnacht)
- Bett abbauen bzw Bettwäsche verstecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 10:28


also ich finde so eine hochzeitsfeier an sich schon anstrengend genug-. wenn ich mri vorstelle, ich würde nach hause kommen und mir erstmal meinen weg ins bett bahnen müssen- ich wäre

schön fände ich einen wellnesskorb (badzusatz, kerzen, sekt,...) im bad, ein hübsch hergerichtetes schlafzimmer, ein frühstück ans bett (also alles schon vorbereitet so dass man sich nur noch das tablett schnappen und die kaffeemaschine an machen muss),..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 12:33


bei uns waren 2 zu Gange, einmal meine Schwiegermutter, das war sehr nett. Sie hat neue Bettwäsche gekauft und bezogen, überall Papierherzen aufgehängt, Sekt und Gläser ans Bett gestellt und alles ordentlich gemacht.

Mein Bruder hat Sch**** gemacht, der hat den Inhalt aller Schränke vertauscht, also etwa Wohnzimmer mit Küche und Badezimmer mit Wohnzimmer und so weiter. All unsere Schlüssel die sie gefunden haben, hat er in die unterste Schublade des TK-Schrankes vergraben und was natürlich ganz toll war, waren überall Luftballons und drunter lauter Erbsen auf dem Fußboden, auf denen bin ich dann ganz toll ausgerutscht als ich meinen schlafenden Sohn hinein getragen habe. Zum Glück ist uns nichts passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper