Forum / Mein Baby

Wollte eigentlich nicht über k.acka reden...

Letzte Nachricht: 1. September 2014 um 20:46
B
bette_11952591
31.08.14 um 23:24

AAAAABER meine Tochter hat ein Problem damit.
Sie ist tagsüber windelfrei und die ersten Wochen Klappte es mit dem grossen Geschäft auch gut, sie ist ganz normal zum WC gegangen.
Jetzt hält sie es immer zurück...mit aller Kraft steht sie dann da und ist teilweise auch verschwitzt vor Anstrengung.
Ich wollte sie auch schon einfach aufs Klo setzen, aber das gibt ein riesen Theater.
Irgendwann kann man es ja nicht mehr zurückhalten und sie nimmt dann in Kauf, dass was in die Hose geht.
Sie sagt auch nicht, warum sie das macht.
Wir haben natürlich schon versucht, sie spielerisch oder mit nem Buch zum Klo zu bewegen....nichts hilft.
Oder ihr eine Windel angeboten- möchte sie nicht.
Ich weiß nicht was das soll, kennt das eine von euch auch?
Heute Abend hatte sie schon Bauchweh....es geht jetzt schon wieder seit 2 Tagen so.

Ich habe auch schon davon gehört, dass die Kinder nicht "loslassen" können auf der Toilette, nur hat es ja schon ne ganze Weile geklappt


Bin etwas ratlos

Mehr lesen

blablabla174
blablabla174
31.08.14 um 23:26

...
Hmmm,

hat sie denn auch ein Töpfchen? Vielleicht klappts da besser?

Gefällt mir

B
bette_11952591
31.08.14 um 23:29
In Antwort auf blablabla174

...
Hmmm,

hat sie denn auch ein Töpfchen? Vielleicht klappts da besser?

...
Möchte sie auch nicht drauf, haben wir schon versucht...
Sie möchte es einfach nicht rauslassen

Gefällt mir

G
guto_13022628
01.09.14 um 3:52

Bei meiner tochter
Hat es gepiekt, wie sie gesagt hat, sie wollte von sich aus im stehen machen und eine Windel haben.
LG

Gefällt mir

E
evanna_12543461
01.09.14 um 9:05

Meine maus...
Ist 2,5 und tags auch trocken seit 2 Monaten!

Ihr Geschäft hat sie zwar nicht zurück gehalten, aber es ging eben in die Hose!

Habe es dann... so blöd das klingt... mit bestechen versucht!

Sie wollte immer Nagellack!

Also wenn das kaka ins klo geht, gibt's Nagellack!

2 tage später war das Thema durch!
Und sie war stolz wie bolle

Ich kann ihr aber nicht jedes mal die Nägel lackieren, deshalb gibt's jetzt für jeden Haufen der im Klo landet, einene Sticker ins Album!

Und sie ist richtig wild aufs Kaka ins Klo machen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bette_11952591
01.09.14 um 9:37
In Antwort auf evanna_12543461

Meine maus...
Ist 2,5 und tags auch trocken seit 2 Monaten!

Ihr Geschäft hat sie zwar nicht zurück gehalten, aber es ging eben in die Hose!

Habe es dann... so blöd das klingt... mit bestechen versucht!

Sie wollte immer Nagellack!

Also wenn das kaka ins klo geht, gibt's Nagellack!

2 tage später war das Thema durch!
Und sie war stolz wie bolle

Ich kann ihr aber nicht jedes mal die Nägel lackieren, deshalb gibt's jetzt für jeden Haufen der im Klo landet, einene Sticker ins Album!

Und sie ist richtig wild aufs Kaka ins Klo machen!

Mit belohnung
bzw. Bestechung haben wir es auch schon versucht, hat aber nicht geholfen.
Ich habe ihr heute morgen naturtrüben Apfelsaft auf nüchternen Magen gegeben und hoffe, dass sich das Problem für heute erstmal erledigt.
Es ist echt nicht schön, sie hat richtig Bauchweh

Gefällt mir

B
balder_12739208
01.09.14 um 20:11

Wir
Hatten es ganz schlimm! Teilweise hat sie fünf Tage gar nicht gemacht und immer wenn sie gemerkt hat, dass sie groß muss, hat sie sich abgelenkt! Ich war soweit, weil sie unter bauchschmerzen litt, und hab ihr einen kleinen Einlauf gegeben (mircolax) und somit konnte sie sich wenigstens entleeren! Ich bin dann nach zwei Wochen mit ihr zum Arzt, da meine Maus eher immer zum Durchfall geneigt hatte, wie zu Verstopfung und das der Ärztin nicht gefallen hat! Unsere Ärztin meinte, dass es eventuell mal ein "schlimmes" oder schmerzhaftes Erlebnis beim Groß machen gab und sie sich das gemerkt hat! Wir haben dann Pulver bekommen, welches das Wasser im Körper bindet und dadurch der Stuhl weicher werden soll (Kinderlax) und ich muss sagen, dass hat Bombe geholfen! Seitdem macht sie regelmäßig (mal jeden Tag, spätestens aller zwei Tage) einen Haufen!
Wir hatten vorher so viel versucht - Windel wollte sie nicht, sie hat bestimmt fast einen Liter am Tag getrunken, viel Obst gegessen, kaum bis keine Schokolade, kaum weißmehlprodukte, aber es hat einfach nichts geholfen!
Man fühlt sich machtlos, wenn man sieht wie das Kind leidet und schon dicke tränen rollen, weil sie einfach nicht loslassen können und der bauch schmerzt!
Ich empfehle dir, dich bei deinem Kinderarzt zu informieren!
Ach ja, meine Maus wird nächste Woche zwei und letzte Woche "erzählte" sie mir, dass phia schimpft kacki - phia ist eine ihrer Erzieherinnen und vielleicht hat sie mal etwas zu ihr gesagt wegen dem großen Geschäft und deshalb traute sie sich nicht! Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass ich meiner Tochter mit mehr oder weniger natürlichen Dingen helfen konnte, damit sie wieder alleine und ohne schmerzen und tränen groß machen kann

Gefällt mir

B
bette_11952591
01.09.14 um 20:46
In Antwort auf balder_12739208

Wir
Hatten es ganz schlimm! Teilweise hat sie fünf Tage gar nicht gemacht und immer wenn sie gemerkt hat, dass sie groß muss, hat sie sich abgelenkt! Ich war soweit, weil sie unter bauchschmerzen litt, und hab ihr einen kleinen Einlauf gegeben (mircolax) und somit konnte sie sich wenigstens entleeren! Ich bin dann nach zwei Wochen mit ihr zum Arzt, da meine Maus eher immer zum Durchfall geneigt hatte, wie zu Verstopfung und das der Ärztin nicht gefallen hat! Unsere Ärztin meinte, dass es eventuell mal ein "schlimmes" oder schmerzhaftes Erlebnis beim Groß machen gab und sie sich das gemerkt hat! Wir haben dann Pulver bekommen, welches das Wasser im Körper bindet und dadurch der Stuhl weicher werden soll (Kinderlax) und ich muss sagen, dass hat Bombe geholfen! Seitdem macht sie regelmäßig (mal jeden Tag, spätestens aller zwei Tage) einen Haufen!
Wir hatten vorher so viel versucht - Windel wollte sie nicht, sie hat bestimmt fast einen Liter am Tag getrunken, viel Obst gegessen, kaum bis keine Schokolade, kaum weißmehlprodukte, aber es hat einfach nichts geholfen!
Man fühlt sich machtlos, wenn man sieht wie das Kind leidet und schon dicke tränen rollen, weil sie einfach nicht loslassen können und der bauch schmerzt!
Ich empfehle dir, dich bei deinem Kinderarzt zu informieren!
Ach ja, meine Maus wird nächste Woche zwei und letzte Woche "erzählte" sie mir, dass phia schimpft kacki - phia ist eine ihrer Erzieherinnen und vielleicht hat sie mal etwas zu ihr gesagt wegen dem großen Geschäft und deshalb traute sie sich nicht! Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass ich meiner Tochter mit mehr oder weniger natürlichen Dingen helfen konnte, damit sie wieder alleine und ohne schmerzen und tränen groß machen kann

Danke für den tipp
Ich versuche auch nochmal, genauer nachzuforschen.
Ja wenn alles nicht hilft, gehen wir auf jeden Fall zum Kinderarzt...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers