Home / Forum / Mein Baby / Woran erkennt man ein Schreibaby?

Woran erkennt man ein Schreibaby?

31. März 2008 um 21:57 Letzte Antwort: 1. April 2008 um 11:00

Hatte die Frage schon in nem anderen Thread gestellt, mache jetzt aber mal nen eigenen auf.


Meine Maus ist 6 Wochen alt. Oft schreit sie abends und lässt sich nicht beruhigen. Das geht eine Stunde oder länger so (mit Pausen).
Tagsüber fängt sie manchmal auch aus heiterem Himmel an zu schreien, obwohl sie alles hat was sie braucht, meistens schreit sie jedoch abends. Sie verkrampft dabei total, streckt den Kopf nach hinten und wird krebsrot bis sie kaum noch Luft bekommt.

Ist das normal(Schreistunde)? Ist das ein Schub? Ab wann kann man sagen, man hat ein Schreikind?
Wer hat da Erfahrung?

Danke im Voraus!

VLG

Mehr lesen

31. März 2008 um 22:11

Ja danke
hab ich gelesen. Ist wirklich lieb wie du geschrieben hast.

Du wirst wohl recht haben, nämlich dass es ein Schub ist. Nur manchmal zweifel ich wirklich an meinen Mutterinstinkten.
Ich gebe ihr schon Sab Simplex, aber trotzdem schreit sie und verweigert das Trinken an der Brust. Zumindest trinkt sie immer nur kurz.

Aber mit etwas Glück sind wir alle in ein paar Tagen wieder entspannter.



Also danke nochmal!

Gefällt mir
1. April 2008 um 10:07

Hi
also ein schreikind ist es dann, wenn das kleine drei stunden am tag an drei tagen in der woche schreit und das über drei wochen lang. kann natürlich auch mehr sein.
mein kleiner ist jetzt 11 wochen alt und hat früher auch so viel geschrien. dann gingen wir zur osteopathin und seitdem ist er ein ausgeglichenes baby- hatte durch die schnelle geburt eine verschiebung des hinteren schädelknochens. der drückte auf den ersten halswirbel und das tat ihm weh.
hat sich auch so durchgebogen und nix hat geholfen.
die blähungen hat er immer noch- trotz lefax oder sab simplex- aber ich weiß mittlerweile schon recht gut, wie ich ihn beruhigen kann.
kennst du das buch "oje ich wachse"? da ist auch ganz toll beschrieben wann kinder wieso schreien.
hat mir auch sehr geholfen- auch wenns bei uns wieder rund geht

alles gute
lg nici und nils

Gefällt mir
1. April 2008 um 10:30

Also
sie wurde spontan geboren in Schädellage. An sich war die Geburt einfach, nur ziemlich schnell. Der MuMu öffnete sich innerhalb von 1,5 Stunden komplett.

ICh werde sie die nächsten Tage noch weiter beobachten, vielleicht ist es ja wirklich nur ein Schub.

Aber danke für den Tipp. Schon erstaunlich, was in den kleinen Würmchen so vorgehen kann.

LG

Gefällt mir
1. April 2008 um 11:00

..
Ein schreibabys muss mind. 3 mal die woche drei std. schreien und das mind. drei wochen lang....

Das sind normale schreistd.....nix besonderes..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers