Home / Forum / Mein Baby / Worin kann ich Beikost einfrieren?

Worin kann ich Beikost einfrieren?

9. März 2011 um 10:50

In ca. 3 Wochen geht es bei uns los Gibt es spezielle Dosen für Babynahrung zum Einfrieren? Und MUSS man mit Pastinake beginnen? Ich kann nämlich nirgendwo Bio Pastinake finden. Mit Karotten wäre es kein Problem.

LG olomouc mit Tocher 4,5 Monate

Mehr lesen

9. März 2011 um 11:07

Ich hab...
...mit reisschleim angefangen. am anfang essen sie ja auch noch nicht so wie man sich das vorstellt. da wird viel gematscht und wenig gegessen. bei uns hats ca. 4 wochen gedauert bis es sich eingespielt hat. anfangs wollte sie sich auch immer den löffel alleine in den mund stecken usw....
nach den ersten paar mal hab ich dann mit gemüse gläschen angefangen. (Hab einen Brei gekocht... den wollte sie nicht) Ausserdem kann man anfangs halt irgendwie besser haushalten mit glässchen finde ich. es wird ja nicht soviel gegessen...

nach ca. 2-3 Monaten als mehrere Breie eingeführt worden, hab ich dann angefangen selbst zukochen. jetzt isst sie halt auch meisstens ein ganzes gläschen. und wenn ein paar stücke drin sind, ists auch kein problem mehr...

pastinake bekommst du nicht überall. musste mal auf den markt gehen oder so. karotte hat bei uns sehr gestopft. war froh das ich das erst später eingeführt habe. kürbis mag sie nicht.

eingefroren hab ich in normalen haushaltsgläschen, die ich gesammelt habe (gläschen mit drehverschluss die halt so anfallen)

im allgemeinen kann ich nru sagen, dass ich mir immer viele gadanken gemacht habe, wie und was usw. wenn man es dann anfängt kommt eh meisstens alles anders... entweder es schmeckt nicht oder irgendetwas anderes kommt dazwischen. ich geh nur noch nach gefühl... das klappt am besten

viel spass beim füttern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 11:35


Angefangen mit Zucchini und Pastinake, dann Kürbis und Karotte.

Eingefroren habe ich das Gemüse auch in Eiswürfelbehälter und dann umgefüllt in Gefrierbeutel. So konnte ich es wie erwähnt nach Bedarf entnehmen.
Kartoffeln habe ich immer für ein paar Tage gekocht und in den Kühlschrank gelegt. Fleisch habe ich mir die Gläschen gekauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest