Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wozu braucht man moltontücher?

Wozu braucht man moltontücher?

2. Februar 2008 um 12:46 Letzte Antwort: 4. Februar 2008 um 15:37

huhu ihr,
sagtmal.. wozu braucht man denn diese moltontücher? hatte das zwar im säuglinspflegekurs, aber ich will doch nicht ständig das kind wie ein indianerbaby einwickeln..

wisst ihr wozu man die braucht?

Mehr lesen

2. Februar 2008 um 12:59

Ja
windeln als spucktücher sind mir auch klar.
aber moltontücher sind ja was anderes..

liebe grüße
charlie

Gefällt mir
2. Februar 2008 um 13:06

Hab 5 geschenkt bekommen
und nun liegen die hier und mir fällt nichts ein außer dieses puckwickeln...

Gefällt mir
2. Februar 2008 um 14:19

Ich nehm sie
als Unterlage auf dem Wickeltisch

Gefällt mir
4. Februar 2008 um 15:37

Als Matratzenschoner
unters Leintuch! Selbst bei größeren Kindern super-praktisch, wenn mal was ins Bettgeht, oder wenn sie sich erbrechen. Dann ist wenigstens nicht jedes Mal die Matratze im Eimer. Auch bei Erwachsenen praktisch...
Gibts sogar in "riesig" - würde niemals drauf verzichten.

Gefällt mir