Home / Forum / Mein Baby / Wuerde es in diesem Fall eine Krankschreibung fuer meinen Partner geben...?

Wuerde es in diesem Fall eine Krankschreibung fuer meinen Partner geben...?

24. März 2015 um 13:00

Und zwar bin ich in der 17. SSW und habe seit gestern Blutungen. Meine Aerztin meint, ich gehoere damit ins KH. Nun ja. Ich habe gestern Bettruhe gehalten, wurde bedient usw. Unser Großer ist bis Donnerstag frueh bei den Großeltern ( samt unserem Hund ). Die Blutungen halten an und ich wuerde mich vielleicht doch lieber ins KH begeben, um dort auch medikamentoes Unterstuetzung zu bekommen. Nun waere aber ab Donnerstag die Betreuung fuer unseren Sohn nicht gesichert. Wuerde mein Partner in so einem Fall eine Krankschreibung bekommen, auch wenn er nicht der leibliche Vater des Großen ist? Er muss auch am WE arbeiten.

Mehr lesen

24. März 2015 um 13:25

Krankschreibung
Hi,
Krankschreibung weiß ich nicht ob dein mann bekommen kann. Kenn ich nicht. Bei mir hätte es die Moglichkeit einer Haushaltshilfe gegeben.

Kindkranktage gehen denke ich nicht weil dein Sohn gesund ist. Außerdem bekommen dir glaub ja nur die leiblichen Eltern.

Was es gibt ist dass dein Fa dir eine Haushaltshilfe aufschreibt und diese kann auch dein Mann sein. Er bekommt dann von der KK einen bestimmten Stundensatz, muss aber auf seiner Arbeit (unbezahlten) Urlaub nehmen. Die KK kann dir sagen ob, in welchem Umfang und mit welchem Stundensatz sie eine Haushaltshilfe übernehmen würden. Da muss dann halt der AG mitspielen

Am Besten rufst du direkt bei deiner KK an un schilderst denen das Betreuungsproblem. Ansonsten Caritas/ Profamilia etc anrufen was es bei euch in der Region für Möglichkeiten gibt deinen Sohn betreuen zu lassen. Beim Jugendamt gibt es auch die Möglichkeit, dass die Betreuung von Kindern organisiert und zum teil bezahlt wird (betreuung und Versorgung des Kindes in Notsituationen), falls du längerfristig liegen musst und ihr für die nächsten Wochen eine Lösung braucht und die KK sich quer stellt.

Ich wünsche dir alles Gute und drück dir und deinem Krümel die Daumen! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 14:26

Sprich mit deinem Hausarzt,
der kann auch deinen Mann krankschreiben. Falls es länger dauert kommt vor der FamilienHilfe immer die eigene Familie dran. So war es zumindest bei meiner Schwester als sie sich beide Arme brach. Da hieß es, wenn der Mann das beruflich einrichten kann, wird er Familienhilfe, wenn nicht kommt eine vom Amt. Das müsste deine FA aber auch wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 19:16

Wie schon unten gesagt:
Krankschreibung für den Mann geht eigentlich nicht, aber du kannst während der Schwangerschaft kostenlos eine Haushaltshilfe (auch zur Kinderbetreuung) über die Krankenkasse bekommen. Den "Job" kann auch dein Mann oder jemand aus der Familie übernehmen. Dazu schnell bei der Krankenkasse anrufen, die schicken dir dann die nötigen Formulare. Eins davon muss deine Frauenärztin ausfüllen.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 21:13

Er
hat bis So eine Krankschreibung bekommen und das mit dem Chef geklaert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 20:12

Ganz ehrlich,
da jetzt rumzutelefonieren und Anträge auf Haushaltshilfe zu stellen, das ist doch Stress pur... oder bin ich bei sowas zu empfindlich? Und auch wenn man im Liegen telefonieren kann, ist so ein Stress doch völlig kontraproduktiv in der aktuellen Situation.

Wenn ich mir vorstelle, es kommt eine Haushaltshilfe ins haus, würde ich doch noch irgendwie das ein oder andere vorher erledigen wollen im Haushalt. Eine fremde Person ist doch immer irgendwie anders und man wills richtig ordentlich haben.

Kann er sich nicht einfach ganz normal krankschreiben lassen beim Hausarzt? Magen-Darm geht doch grad rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 20:20
In Antwort auf florina911

Ganz ehrlich,
da jetzt rumzutelefonieren und Anträge auf Haushaltshilfe zu stellen, das ist doch Stress pur... oder bin ich bei sowas zu empfindlich? Und auch wenn man im Liegen telefonieren kann, ist so ein Stress doch völlig kontraproduktiv in der aktuellen Situation.

Wenn ich mir vorstelle, es kommt eine Haushaltshilfe ins haus, würde ich doch noch irgendwie das ein oder andere vorher erledigen wollen im Haushalt. Eine fremde Person ist doch immer irgendwie anders und man wills richtig ordentlich haben.

Kann er sich nicht einfach ganz normal krankschreiben lassen beim Hausarzt? Magen-Darm geht doch grad rum

Ja
er wurde auch krank geschrieben. Er hat seiner Aerztin den Fall geschildert und bis Sonntag geht das klar. Bis Freitag bin ich im KH und bis Sonntag sollen die Fueße oben bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Juli baby 2015 ehingen donau /ulm
Von: yamila_12170384
neu
25. März 2015 um 19:35
Seufz..7jähriger mit Freund allein unterwegs?
Von: sisasausemaus
neu
25. März 2015 um 18:44
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen