Home / Forum / Mein Baby / Wunde Brustwarzen...Hilfe

Wunde Brustwarzen...Hilfe

5. November 2007 um 13:53

Hy ih lieben .
Ich stille unsere 18Tage alte MAus aber ich habe total empfindliche und teils wunde Brustwarzen. Anlgen tue ich sie richtig. HAt jemand einen tip. Calendula essenz und Salbei tinktur haben nichts gebracht... danke euch!! Nicole

Mehr lesen

5. November 2007 um 14:35

Oh je,
du Arme. Ich hatte auch ziemlich lange heftigste Schmerzen. Das Einzige, was bei mir geholfen hat, was: Durchhalten. Ich hab echt so einiges ausprobiert: Salbe, Muttermilch, Homeopathie, Traubenzucker. Wurd nicht besser. Das hat bestimmt 6 Wochen gedauert. Aber irgendwann wirds besser und dann ist Stillen echt schön.
LG
Sammy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 15:31

Also...
bei mir hat johanniskrautöl geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 15:57

Hallo.
bei mir hat super gut geholfen:
meleda PureLan 100 (aus der apotheke).
lg christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 16:16

Ohja
Das kenn ich, hab Nächte lang durch geweint vor Schmerzen

Also mir hat geholfen mit Stillhütchen zu stillen, so hatten meine Brustwarzen Zeit zu heilen. Allerdings hatte ich das Glück dass mein Kleiner keine Saugverwirrung hatte und sofort wieder an die Brustwarzen gegangen ist. Wenn er das nicht hätte, hätt ich weiter mit Stillhütchen gestillt. Lieber so als garnicht.
Am Anfang hab ich es nicht geglaubt dass es besser wird, aber es ist tatsächlich so!


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 17:40

Hilfe Wundebrustwarzen...
Hallo Nicole!

Ich kann dir folgende Salbe empfehlen,hat bei mir super geholfen.War ein Tip meiner Hebamme:GARMASTAN(fettfreie Stillpflege)aus der Apotheke!Hoffe du erfährst bald Besserung, denn ich bin vorher jedesmal fast an die Decke gegangen vor Schmerzen!

Liebe Grüße Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 18:35

Danke ihr
@ Jaara:was ist denn Maizena?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 21:37

Was ist Maizena?????
LG Juddl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2007 um 9:06

Einen Tip
hab ich auch noch:
Nimm Stilleinlagen aus Wolle/Seide.
Die Seite mit der Seide zum Körper hin tragen, die Wolle ist nur dazu da, damit die Stilleinlage die Flüssigkeit auffängt.
Seide wirkt auf der Haut Wunder, hat heilende Wirkung. Am besten immer tragen, damit gleich neuem Wundsein vorgebeugt wird. (Und hilft auch so manchen Milchstau zu verhüten, ganz im Gegensatz zu den Wegwerf-Einlagen)
Gibts im Babymarkt, auch Maschinenwaschbare bei 40.
Liebe Grüße
Ria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 19:01

Wunde Brustwarzen...Hilfe
Da gibt es eine klare Antwort von mir Lanolin von Lansinoh auf wunden Brustwarzen auftragen!!! Das Lanolin dient zur feuchten Wundheilung und schon nach kurzer Zeit, sind die Schmerzen weniger und die Brustwarzen geheilt Die Wirksamkeit von Lansinoh Lanolin wurde jetzt auch in einer Studie bestätigt. Meine Hebamme hat mir da einen Link gesendet....lesenswert!!!
http://lansinoh.de/LanolinStudie.php

Viele liebe Grüße
Tini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 19:07

Schwarzer tee
genau wie meine vorrednerin schwöre ich auch auf kompressen aus schwarzem tee..ich hab direkt die kalten teebeutel draufgelegt..die gerbsäure im tee härtet auch für die zukunft ab..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen