Home / Forum / Mein Baby / Wunde Brustwarzen seit 2 Wochen und nix hilft!

Wunde Brustwarzen seit 2 Wochen und nix hilft!

25. März 2013 um 17:23

Hallo,
ich bin jetzt kurz vorm abstillen obwohl ich das eigentlich nicht möchte. Ich hatte jetzt schon zwei Brustentzündungen diese kamen wohl beide von meinen wunden Bruswarzen. Hab die schmerzen immer augehalten aber seit gestern ging es auf einer Seite gar nicht mehr da diese total große risse hat und es beim anlegen so weh tut dass ich es nicht mehr ausgehalten habe. Muss jetzt bis es verheilt ist auf der Seite abpumpen. Das Baby leg ich auf der anderen Seite weiterhin an und er bekommt die Abgepumpte Milch und noch etwas angerührte Milch danach mit der Flasche.
Natürlich nur so lange bis es verheilt ist.
Aber auch die andere Seite hat zwei Wunde stellen.
Habe Lanolin Salbe,
Mundbalsam, Salbeitee, Heilwolle. Alles schon probiert. Meine Hebamme hat auch einige male beim anlegen zugesehen und gemeint ich mach alles richtig.
Heute hat sie jetzt einen Abstrich gemacht nicht das ich irgendwelche Bakterien eingefangen hab.
Hat jemand von euch auch solche Probleme gehabt?
Macht es Sinn noch weiter zu Stillen?
Möchte es eigentlich unbedingt aber will mich auch nicht unnötig quelen, wenn es nacher doch nicht besser wird.
LG Jessica

Mehr lesen

27. März 2013 um 2:50


Liesl, was für ein unqualifizierter Beitrag!!!

Liebe Jessica,
Hast du schon Garmastan-Salbe ausprobiert? Ansonsten viel Luft an die Brust lassen. Mehr fällt mir leider auch nicht ein

Gefällt mir

27. März 2013 um 11:17

Leichte Besserung
Danke. Nein die hab ich noch nicht probiert. War aber gestern bei meiner Frauenärztin sie meinte ich soll noch Eichenrinde probieren. Also abkochen und dann immer nach dem Stillen auf die Brustwarze. Härtet anscheinend ab. ich meine auch eine leichte besserung zu spüren. Wenn es nicht hilft werde ich die Salbe mal noch probieren.Hebamme war heute auch da und meinte die eine Seite ist fast verheilt!
Bloß die eine Seite muss ich noch eine Woche abpumpen bevor ich ihn wieder anlegen kann weil die schon sehr kaputt war.

Gefällt mir

4. April 2013 um 2:28

Durchhalten!
Ich denke ich weiss wie du dich fühlst.
Ich hatte in den ersten Wochen auch tierusche Schmerzen, teilweise blutige Brustwarzen. Es war schrecklich! Nur beim gedanken ans nächste stillen hab ich mich schon verkrampft. Teilweise hab ich meine kleinen unter Tränen stillen müssen. Hab auch alles mögliche ausprobiert.
Von meiner Hebamme hab ich dann MAM Kompressen bekommen und die waren super! Ich war auch kurz davor das Handtuch zu werfen und abzustillen. Aber durchhalten lohnt sich auch wenn man es nicht hören will. Augen zu und durch, irgendwann merkst du nicht mal mehr das ständig jemand an deiner Brust hängt

Drück dir die Daume! Halte durch!

Gefällt mir

4. April 2013 um 16:55

Probiers mal
mit puderzucker. ist kein witz- das hilft echt. immer schön auf die wundern stellen drauf und nach 2 tagen ist alles geheilt (zumindest war es bei mir so)
gute besserung!

Gefällt mir

5. April 2013 um 12:09

Hatte auch
große Probleme mit den Brustwarzen. Die eine hat ne Zeit lang leicht geblutet. Die MAM Kompressen haben bei mir leider nicht geholfen, hat bei mir eher gebrannt.
Ich hab immer Lanolin drauf gemacht und einmal am Tag Schwarzteebeutel. Kurz in heißes wasser und dann auf jede Brustwarze einen lauwarmen Beutel drauf. So 5-10 Minuten. Das hat geholfen.
Schlussendlich helfen tut tatsächlich nur die Zeit. Durchhalten!

Gefällt mir

6. April 2013 um 13:27

...
Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten: Geh zur Apothee und hol dir stillhütchen. Dat sind so sauger die du dur auf die brust warze legst. so kann dein kind weiter von der brust trinken ohne das er richtig an deiner brustwarze saugt. Es wird zwar trotzdem noch etwas ziehn, aber ist bei weitem besser als ohne. Und viel eincreamen und luft drann lassen.

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 23:15

Ich hatte es auch
Hallo Jessica ich hatte das selbe Problem wie du..Ich habe anfangs auch an abstillen gedacht aber ich wollte meinem Baby das gesundeste bieten was es gibt natürlich die Muttermilch und habe mich dadurch gekämpft.
Bei mir hat nichts geholfen keine Salbe keine Hütchen nichts.. Das einziege was mir geholfen hat war meine eigene Milch, bevor und nachdem ich meinen Spatz gestillt habe, habe ich immer etwas an der Brust gedrückt um Milch rauszukriegen und dies dann an meine Brustwarzen geschmiert versuch es mal so..
Ich wünsche dir eine gute Besserung
LG Sibel

Gefällt mir

25. Juni 2013 um 20:55

Ich
hatte auch sehr wunde Brustwarzen gehabt, war kurz vorm abstillen, beim stillen habe ich nur noch geweint, war ganz schlimm, nichts hat geholfen ich habe vieles ausprobiert. Von meiner Hebamme habe ich dann einen Tipp bekomen - lasern lassen. Das hat super geholfen, habe ich nicht gedacht, nach ein mal lasern war alles weg als ob es auch nichts war, kann nur weiter empfehlen. Das einzige Nachteil man muss es selbe bezahlen so ci. 30 . Es hilft wirklich super, seit dem klappt stillen super, keine wunde warzen mehr.

Gefällt mir

6. Juli 2013 um 22:57

Nicht aufgeben
Kann deinen Kummer total gut verstehen. Habe zwei Kinder, meine große ist jetzt 4 und ich hatte sie auch voll gestillt. Damals hatte ich 2x ne Mastitis mit hohem Fieber und wunde Brustwarzen. Mit viel Pflege konnte ich weiter stillen. Jetzt vor 4 Wochen wieder Probleme. Meine Sohn hat mir beide Seiten wund genuckelt, so das dass rohe Fleisch zu sehen war. Ich habe wie du auch gepumpt und zugefüttert. Was mir bei beiden Kindern als einziges geholfen hat war dick Lanolin auf die gerissenen Stellen und viel Luft dran gelassen.Bin zu hause immer Oberkörper frei rumgelaufen.Vorher hatte ich auch alles probiert (Multi Mam Kompressen, Rotlicht, nur dünn Lanolin drauf, Muttermilch trocknen lassen). Das lanolin von Lansinoh ist total genial. Es hat meine Brust zweimal wieder heilen lassen und es ist innerhalb von 3 Tagen abgeheilt gewesen, wo ich es auf die gerissenen Stellen etwas dicker aufgetragen habe. Den Rest der Brustwarze habe ich natürlich nur dünn eingeschmiert. Viel Erfolg und hoffentlich hältst du noch durch!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen