Home / Forum / Mein Baby / Wunder Po oder Pilz?

Wunder Po oder Pilz?

29. November 2012 um 17:38

Hallo,

wie erkenne ich den Unterschied zwischen wunden Po und einer Pilzinfektion am Po?

Hab nicht so viel Erfahrung weil mein Großer nie einen wunden Po hatte. Zwar 1x einen Pilz, aber das ist schon so lang her, dass ich mich gar nicht mehr erinnern kann.

Nun hat aber der Kleine seit 3 Tagen einen extrem wunden Po. Sieht so aus, als ob es leicht geschwollen wäre fast der ganze Po incl. der Beinfalten sind rot und er schreit sobald er Kacka gemacht hat bis er die neue Windel dran gekriegt hat.

Auch nachts .... muss dazu sagen, dass er grad extremen Durchfall zwecks zahnen hat. Wobei er deshalb noch nie so wund war wie jetzt eben.

Mehr lesen

29. November 2012 um 17:50

Bei einem
Pilz haben die Kleinen rote Bläschen, die auch aufgehen.
Hatte meine Kleine bis vor 2 Tagen auch noch. Habe beim Wickeln mit Wasser gewaschen, dann trocken gefönt, besonders die Hautfalten und im Wechsel einmal Anti-Pilzcreme drauf und einmal DR. H. auschka Seidenpuder drauf.Ist zwar teuer aber hat innerhalb kürzester Zeit geholfen.
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:09
In Antwort auf shan_12929127

Bei einem
Pilz haben die Kleinen rote Bläschen, die auch aufgehen.
Hatte meine Kleine bis vor 2 Tagen auch noch. Habe beim Wickeln mit Wasser gewaschen, dann trocken gefönt, besonders die Hautfalten und im Wechsel einmal Anti-Pilzcreme drauf und einmal DR. H. auschka Seidenpuder drauf.Ist zwar teuer aber hat innerhalb kürzester Zeit geholfen.
lg

Hmm
also Bläschen konnte ich bisher nicht erkennen. War alles nur rot und geschwollen.
Beim letzten Wickeln hab ich allerdings (da wos bisher noch nicht rot war) kleine kreisrunde Rötungen gesehen, aber meines Erachtens nach auch keine Bläschen ....

Aber wegen der kreis-Rötungen bin ich überhaupt auf die Idee mit Windelpilz gekommen. .....

Das mit dem Seidenpuder ist eine Ideee .... kenn ich nicht, aber wenns was bringt ist das alles Geld der Welt wert, damit der Kleine nicht so schreien muss ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:19
In Antwort auf kezia_12705054

Hmm
also Bläschen konnte ich bisher nicht erkennen. War alles nur rot und geschwollen.
Beim letzten Wickeln hab ich allerdings (da wos bisher noch nicht rot war) kleine kreisrunde Rötungen gesehen, aber meines Erachtens nach auch keine Bläschen ....

Aber wegen der kreis-Rötungen bin ich überhaupt auf die Idee mit Windelpilz gekommen. .....

Das mit dem Seidenpuder ist eine Ideee .... kenn ich nicht, aber wenns was bringt ist das alles Geld der Welt wert, damit der Kleine nicht so schreien muss ...


Meine hat jedes Mal bei einem Schub neuer Zähne einen wunden Po. Das heisst sie bekommt dann immer Pilzcreme die wir vom Kinderarzt haben und die tue ich bei jedem Wickeln ein wenig rauf.
Es sieht bei ihr genauso aus wie du es beschrieben hast. Das ist durch die Bakterien vom Zahnen und das kommt unten raus.
Ich wickel sie sie sowieso mit klarem Wasser und Waschlappen da sie sehr empfinlich da sind.
Hoffe ich konnte helfen.Ach ja die Ceme hilft sehr gut nach drei Tagen war es weg u sie kratzt sich nicht mehr da unten.
Bei jedem erneutem kratzen kommt einen Tag später der Ausschlag und dann creme.Da hilft leider auch keine Zinksalbe oder sowas.Hab i alles durch gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:30

Hey
Multilind Heilsalbe kann ich dir empfehlen
Sowohl beim Windelpilz als auch beim Wundsein

Mein kleiner hatte bei Windelpilzen übrigens nie bläschen, sondern eher runde rötungen die geschwollen waren. Einmal war sowas auch offen aber als bläschen würd ich es nicht bezeichnen.
Allerdings kann das bei jedem ja unterschiedlich sein

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:38
In Antwort auf kezia_12705054

Hmm
also Bläschen konnte ich bisher nicht erkennen. War alles nur rot und geschwollen.
Beim letzten Wickeln hab ich allerdings (da wos bisher noch nicht rot war) kleine kreisrunde Rötungen gesehen, aber meines Erachtens nach auch keine Bläschen ....

Aber wegen der kreis-Rötungen bin ich überhaupt auf die Idee mit Windelpilz gekommen. .....

Das mit dem Seidenpuder ist eine Ideee .... kenn ich nicht, aber wenns was bringt ist das alles Geld der Welt wert, damit der Kleine nicht so schreien muss ...

Ist jetzt
natürlich schwer ne Ferndiagnose zu machen. Ich würde falls du ne Pilzcreme zuhause hast, das im Wechsel mit Seidenpuder machen, da hast du dann ruck zuck Ruhe. Und natürlich wenn es so schlimm ist wie bei deinem Kleinen gaaaanz oft Wickeln.
Das Seidenpuder hatte ich übrigens aus der Apotheke, hatte mir meine Hebamme empfohlen. Kostet ca 20 Euro, ist aber jeden Cent wert.
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:40

Ohh weia
ok. Dann schau ich morgen mal zum Kinderarzt und lass das ganze abklären. Nicht das es übers Wochenende eskaliert. Hab bisher Zinksalbe drauf. Verwende ich zwar sonst nie, aber bei absolutem Wundsein dacht ich mir ist das sinnvoll.

Aber bei Pilz wird das allein wohl nicht helfen. Hab zwar noch vom Mundsoor was daheim, aber das ist ein Gel und gut hab ne Nystatin Salbe daheim die mir meine Heilpraktikerin mal mitgegeben hat, weil sie nahe Verfallsdatum war. Aber wenns doch kein Pilz ist weiß nicht ob ich die auf Verdacht schmieren kann?! Heißt Adiclair und ist für Säuglinge und Kleinkinder. .....

Sonst hab ich eh nix daheim außer Teebaumöl was ich mit Rosenhydrolat verdünnt hab bzw. das Rosenhydrolat mit Teebaumöl. Das würd evtl. auch mal nicht schaden .... ohhh weia.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:44
In Antwort auf kezia_12705054

Ohh weia
ok. Dann schau ich morgen mal zum Kinderarzt und lass das ganze abklären. Nicht das es übers Wochenende eskaliert. Hab bisher Zinksalbe drauf. Verwende ich zwar sonst nie, aber bei absolutem Wundsein dacht ich mir ist das sinnvoll.

Aber bei Pilz wird das allein wohl nicht helfen. Hab zwar noch vom Mundsoor was daheim, aber das ist ein Gel und gut hab ne Nystatin Salbe daheim die mir meine Heilpraktikerin mal mitgegeben hat, weil sie nahe Verfallsdatum war. Aber wenns doch kein Pilz ist weiß nicht ob ich die auf Verdacht schmieren kann?! Heißt Adiclair und ist für Säuglinge und Kleinkinder. .....

Sonst hab ich eh nix daheim außer Teebaumöl was ich mit Rosenhydrolat verdünnt hab bzw. das Rosenhydrolat mit Teebaumöl. Das würd evtl. auch mal nicht schaden .... ohhh weia.

Meine
heisst Antifungol von Hexal.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 18:56

Mein
kia sagte mir mal wenn es gepunktet ist dann ist es ein Pilz ansonsten einfach wund.
meine hatte beim Zahnen auch immer wunden PoPo,aber nie so extrem wie du es grad beschreibst. vom Doc bekam ich eine tolle salbe,dauerte keine 24stunden dann war alles wieder gut,die salbe wurde in der Apotheke zusammen gerührt. LG und gute Besserung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 7:27
In Antwort auf shan_12929127

Meine
heisst Antifungol von Hexal.

Genau
Die habe ich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 11:35

Vielen Dank
Ihr lieben für Eure schnellen Antworten.

Hatte den Kleinen gestern noch in der Wanne. Danach hat man gesehen, dass ein kleiner Bereich der rot war auch was weißes drauf hatte. Hatte ich bisher nicht gesehen bzw nachdem ich am Abend vorher und den ganzen Tag immer dick Creme drauf hab ist mir das nicht aufgefallen.

Jedenfalls geh ich nun schwer von einem Pilz aus. Hab dann gestern noch die Creme drauf, die ich da hatte und nachdem es heut früh minimal besser war tipp ich mal auf Pilz. Werd das aber wohl im Kinderarzt noch abklären lassen, dass der wirklich das passende verschreibt, weil ich da auch nicht sooo erfahren bin ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 14:14
In Antwort auf kezia_12705054

Ohh weia
ok. Dann schau ich morgen mal zum Kinderarzt und lass das ganze abklären. Nicht das es übers Wochenende eskaliert. Hab bisher Zinksalbe drauf. Verwende ich zwar sonst nie, aber bei absolutem Wundsein dacht ich mir ist das sinnvoll.

Aber bei Pilz wird das allein wohl nicht helfen. Hab zwar noch vom Mundsoor was daheim, aber das ist ein Gel und gut hab ne Nystatin Salbe daheim die mir meine Heilpraktikerin mal mitgegeben hat, weil sie nahe Verfallsdatum war. Aber wenns doch kein Pilz ist weiß nicht ob ich die auf Verdacht schmieren kann?! Heißt Adiclair und ist für Säuglinge und Kleinkinder. .....

Sonst hab ich eh nix daheim außer Teebaumöl was ich mit Rosenhydrolat verdünnt hab bzw. das Rosenhydrolat mit Teebaumöl. Das würd evtl. auch mal nicht schaden .... ohhh weia.

Nystatin
Kannst du auch bei Windelpilzen verwenden.

Ich benutze für Windelpilz entdweder Nystatinpaste oder die Multilind in der auch Nystatin enthalten ist

Du kannst deine Nystatinsalbe ruhig benutzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper