Home / Forum / Mein Baby / Wunder Popo nässt jemand n Tipp?

Wunder Popo nässt jemand n Tipp?

30. April 2011 um 20:48

Hallöchen zusammen,

meine Kleine (9 Monate) hat heute von jetzt auf gleich einen roten Po bekommen. Evtl lag es auch daran, dass sie heute vormittag 4 x gekackert hat und das wohl gescheuert hat (obwohl ich relativ fix die Windeln gewechselt habe). Aber das ist nur eine Vermutung.

Heute mittag war jedenfalls der Po auf einmal rot und an kleinen Stellen hat es sogar geblutet.

Ich habe es ordentlich gesäubert und getrocknet (mit Fön) und Weleda Wundschutzcreme drauf.

Heute abend war es aber immer noch knallrot und nun nässt es unheimlich... Ich habe sie vorhin auch ne Weile ohne Windel auf der Wickelkommode gelassen, aber es nässte immer weiter.

Hat da jemand noch einen Tipp, was man machen kann?

Ich habe jetzt schon mal schwarzen Tee angesetzt für morgen zum Säubern und morgen früh kommt sie erstmal mit nackigem Po mit ins große Bett.

Wenn es nässt, kann es ja gar nicht besser werden, oder ? Och menno...

LG funnysunny

Mehr lesen

30. April 2011 um 20:55

Danke lefti
ja, wahrscheinlich hätte ich heute gleich viel eher mit dem schwarzen Tee beginnen müssen

Kann ich denn irgendwie unterscheiden, ob es sich um Windelpilz handelt? Es sind keine Pickelchen oder so, sondern rote Flächen..
Woher kommt so etwas denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 21:16

Kenn ich!
Meine kleine bekommt manchmal rote Flecken und Pünktchen am Popo.
Da bin ich zur Apotheke gerannt und habe mir ne Heilsalbe geholt.

Half sofort! Am nächsten Tag war alles wieder "rein" !

Versuchs damit!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 21:18

Hi
Hi du,
das selbe hatte meine kleine vor 2 Wochen auch. Hat sich die Zähne vom feinsten rausgekackert.
Habe von der Apotheke ein Kamillenbad und eine gewisse Multilind Heilsalbe geholt. Jeden Abend ein Kamillenbad gemacht und bei jedem Wickeln mit der Salbe eingeschmiert. Und so oft es geht ihne Windel gelassen.
Nach 3 Tagen war es wesentlich besser. Bei meiner war es sogar so schlimm das ich sie ohne Schmerzen nicht saubermachen konnte.

Gute besserung an deine Maus.

Lg Sabrina + Saskia ( fast elf Monate alt. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 21:33

Danke euch allen für die Tipps
ist natürlich klar, dass so etwas mal wieder am Wochenende auftritt und die Apo von nebenan nicht geöffnet hat..

Ich hoffe, den Tag morgen geht es noch ohne weitere Mittelchen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 23:12


meine maus hatte zwar erst einmal einen (SEHR!!!) wunden po, aber was bei ihr super geholfen hat, war muttermilch auf den po zu schmieren und dann trocken föhnen oder trocknen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook