Home / Forum / Mein Baby / wunderschöner Brauch zur Taufe

wunderschöner Brauch zur Taufe

12. August 2017 um 0:00

Hallihallo,
ich finde es einen wunderschönen Brauch zur Taufe,
dass man ein kleines Apfelbäumchen für das Kind pflanzt.
Als Symbol für das Wachsen und "gedeihen", als Symbol für die Liebe
des Lebens. Und das Kind kann später dann von dem Baum frische
Äpfel ernten und weiss immer: den baum hab ich zu meiner Taufe gepflanzt bekommen.
( Natürlich ist voraussetzung, dass die eltern , grosseltern, tante etc. einen garten haben und ein kleines fleckchen davon für das Bäumchen zur Verfügung stellen )
Aber ich finde die Idee riesig ( weil ich mich für die umwelt engagiere ) , man kann natürlich auch Photos von der Pflanzaktion machen ( für später ) und dazu ein sehr gut passendes Kinderbuch schenken,das heisst "Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum". Das hat auch richtig Bezug zu ....
Einen kleinen Apfelbaum-Setzling gibts für wenig Geld in jeder Baumschule. und im spätsommer/ herbst ist ideale pflanzzeit.
Wie ich meine, ein herrlicher Brauch, den ich weitergeben wollt.

Mehr lesen

12. August 2017 um 14:42

Wir bekamen einen Apfelbaum zur Taufe unseres Sohnes...ich fand das auch toll. Leider haben den einige Jahre später die (vermutlich) Wühlmäuse gekillt 

Gefällt mir

12. August 2017 um 20:38

Das Buch ist eine tolle Idee! Kannte ich noch nicht- hab es gleich in den Warenkorb gegeben. 
Habe schon personalisierte Taufbibeln verschenkt und für die Taufe unserer Tochter auch eine bekommen. Sehr, sehr schön. Es gibt auch personalisierte Erstkommunionsbibeln. 

Gefällt mir

17. August 2017 um 15:25

halolo abzweigung ..natürlich würde ich die eltern voher fragen, das ist absolut klar, das denk ich macht jeder bevor er so ein geschenk macht , aber bei uns ist es bis jetzt ( einmal hatten die eltern nur wenig platz ) immer gut angekommen und alle bäume stehen noch  soweit ich weiss =)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen