Home / Forum / Mein Baby / Würdet ihr auf Raten kaufen

Würdet ihr auf Raten kaufen

7. März 2010 um 22:22

Hallo

Ich habe bei Neckermann eine super schöne Wohnwand gesehen und wollte mir die gerne kaufen, leider habe ich das geld nicht zusammen dafür. Nun bin ich am überlegen ob ich mir sie auf raten holen sollte, das wären dann im endeffekt 12 mehr.. Ich bin mir aber unsicher, das wären dann 8 Monatsraten.
Habe jetzt Pinie Massiv möbel, aber wir sind umgezogen und nun passt es leider nicht mehr bei uns rein..

Mehr lesen

7. März 2010 um 22:26

Hey
ich an deiner stelle würde nie etwas auf raten holen. entweder man hat das geld gespart oder man wartet bis masns gespart hat oder kauft es nicht. besser nicht stell dir vor iwann hast du gaar kein geld mehr schulden sind scheiße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 22:26


Ich würde es nicht machen, wenn es nicht unbedingt nötig ist und das ist es ja in diesem Fall nicht.
Nur weil es nicht reinpasst.

Spare lieber nen paar Monate und dann kauf es bar.
Die Zeit vergeht doch so ruckzuck.

Anders sehe es aus, wenn ich unbedingt ein Auto bräuchte um zur Arbeit zu kommen. dann würde ichs auf Raten kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 22:29

Ich würde es machen
denn wenn ich etwas haben will, dann will ich es jetzt haben,und nicht erst in ein paar monaten...vorrausgesetzt natürlich ich kann die raten bezahlen. ich habe schon ganz viel auf raten gekauft....und bin bisher immer gut gefahren damit.

also ich an deiner stelle würde es machen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 22:31

Nein
Ich find Ratenzahlung schlimm. Die meisten Leute verlieren dabei den Überblick. Wenn es eh nicht dringend ist, dann leg doch lieber jeden Monat was zurück und kauf es dann. Der Neckermann Katalog gilt doch auch noch recht lange oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 22:40


also das geld hätte ich auf jeden fall um die raten abzu bezahlen, das ist auch mein erstes möbelstück was auf raten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 22:41

Das Einzige,
was ich mir auf Raten kaufen würde ist ein Haus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 22:52

Hab die Art.Nr. nicht gefunden
aber hier der Link

http:// www.neckermann.de/Wohnwand%20Liverpool/694479_08_000,de_DE,pd.html?to pcgid=10008526&start=26&fid=&p sortb1=price-sort&psortd1=1&pr efn1=saleItem&topFilters=radio &prefv1=1&cgid=133655639&omax= 1899&pmin=29&omin=29&sz=1&pmax =1899

(leerzeichen hinter http:// wegmachen)

Ich find die sooo toll und das ist einer der wenigen wo die beleuchtung vorhanden ist, und die ist jetzt so günstig, wer weiß wie lange noch. Wenn dann nehme ich sie in Nussbaum-Weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 23:11


Also ich vertrete auch die Meinung, das man sich nur das kaufen sollte, wofür man auch das Geld hat. Das einzige wofür wir irgendwann mal einen Kredit aufnehmen werden, ist ein Haus.
Allerdings kann ich es verstehen, dass man mal was auf Raten kauft, wenn man es unbedingt sofort braucht und das Geld nicht übrig hat, z. B. wenn die Waschmaschine kapputt geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 23:42

Also
ich habe nicht "mal eben" 300 euro über wie hier geschrieben wird. ich muss dafür auch 6 mon. sparen und ob ich das jetzt auf raten in 8 monaten kaufe oder 6 mon. spare ist doch fast das selbe, ich weiß wohl das es sehr verlockend ist und mehr würde ich auch nicht auf raten kaufen, evt. wenn die letzte rate abbezahlt ist aber so auf keinen fall..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 23:44

Ich kann die alten möbel nicht verkaufen
ich habe sie von meiner mutter bekommen als leihgabe (bis ich was neues habe) die möbel sind ungelogen über 2000 wert da sie massiv pinie sind, aber meine mutter würde mir den hals umdrehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 9:28

Das einzige
was ich momentan auf Raten abbezahle, ist mein Auto.

Alles andere - mit Ausnahme von einem Haus - würde ich niemals auf Raten kaufen. Erstens ist das eine weitere monatliche Belastung zu den ohnehin schon hohen Fixkosten die man heutzutage hat und zweitens was ist denn, wenn dann wieder was ansteht, wie beispielsweise die halbjährliche Versicherungsrate für's Auto, Reparaturkosten usw. Ich hab mir zwar einiges für solche Fälle zurückgelegt, aber an mein Gespartes will ich nur im Notfall ran. Und ehrlich gesagt, wenn man einmal mit sowas anfängt. Das verleitet es immer wieder zu tun. Wenn man hört wie oft Leute sich verschulden aufgrund solcher Ratenzahlungen.

Wenn es nichts dringendes ist, würde ich mir das Geld lieber monatlich zurücklegen und wenn ich dann alles zusammen habe, dann kaufen...Meine Meinung.

lg trini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 9:39


Naja sie hat nach Meinungen gefragt wie wir das machen würden.

Ein Auto oder auch ein Haus haben schon ganz andere Dimensionen als eine Wohnwand. Und meine persönliche Meinung ist auch, dass ein Auto wahrscheinlich mehr gebraucht wird als eine Wohnwand.

Du sprichst von einem geringfügigen Betrag. Dann muss man aber auch das Verhältnis sehen. Wenn sich jemand ein Haus kauft, hat er locker die 300 im Monat übrig. Für andere ist das ein halbes Vermögen. Aber wie gesagt, es geht ja auch darum, dass sowas zu mehr verleitet. Da liegt in meinen Augen eher das Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 10:02

Ist ja lustig
wie sofort gesagt wird, dass wenn sie ein teil auf raten kauft, sie sich bestimmt noch weitere moebel auf diese art anschaffen wird und die boese schuldenfalle zuschnappen wird.

wenn du bock auf die wohnwand hast und sie jetzt sofort haben willst, hat sich die frage doch erledigt. ich wuerds einfach machen und nicht soviel drueber nachdenken geschweige denn hier nachfragen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 10:36

Wenn du die rate
gut abzwacken kannst bzw nicht so hoch ist, klar.. ich bin eigentlich ein totaler gegner von ratenkauf da meine ganze familie so riesen schulden bekommen haben.

doch vor zwei jahren ging zb.in meiner küche 3 elektrogeräte kaputt (die küche hat 700 dm gekostet .so sah sie auch aus
also haben wir ein teil angezahlt und den rest auf ratenkafu gemacht. ich habe so 2 jahre lang 90 euro abgezahlt die jetzt im juli fertig sind.
also wenn man sich im griff hat - nur zu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 10:54

Also
wir haben uns damals immer geschworen, dass wir nur eine Sache auf Raten laufen lassen und es funktioniert.

Holen uns die Sachen, die wir dann haben möchten aber auch nur bei zinsfreiesn Angeboten.
So hatten wir z.B. nen Fernseher geholt, dann war der fertig bezahlt, da kam das neue Schlafzimmer und als das jetzt fertig war haben wir uns nen Kaffevollautomaten geholt.

Gehen dabei aber auch nie höher als 100 im Monat, da wir sagen, dass das ein Betrag ist, den man immer mal hinbekommt, selbst wenn was sein sollte.

Der Rest muss dann halt warten.

Es gehört natürlich auch ein gewisses Maß an Disziplin dazu, dass man nicht, wei schon gesagt, dann mehrere Sachen holt, aber es geht...

Also wenn du es monatlich abzwacken kannst, warum nicht?!? Ich find sowas in Maßen völlig okay!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 14:50

Ist der Betrag nicht zu klein?
Bekommt man dafür überhaupt einen Kredit für so einen kleinen Betrag?
Und die 300 Euro hast Du nicht über? Was ist mit leihen bei Mama oder Oma?
Oder hast Du Dich verschrieben und Du meinst 3000 Euro?
Naja, wegen 300 Euro kann ich mir das jetzt zwar nicht vorstellen, aber ich sehe kein Problem an der Abzahlung selbst.
Hier tun ja einige so, als müßtest Du danach gleich in Therapie gehen um dem abzuschwören. Als wenn ein Kredit was Verbotenes hat oder fast Straffälliges wäre. Das finde ich schon sehr heftig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club