Home / Forum / Mein Baby / Würdet ihr damit zum jugendamt gehen?

Würdet ihr damit zum jugendamt gehen?

19. Februar 2012 um 11:26

Es geht nochmal um meine Tochter und ihren Erzeuger.Ich hatte euch ja um eure Meinung gebeten weil meine Tochter meinen Freund Papa nennt.

Ich bin nun sehr stark am überlegen ob ich mir einen Termin beim Jugendamt geben lassen soll.
So wie es die letzten Jahre lief kann es ja nicht weiter gehen und ist auch für meine Tochter nicht gerade toll.Ich hab auch schon so oft mit ihm darüber geredet und auch angedroht das er die kleine garnicht mehr sehen darf, wenn er nicht endlich Verantwortung ûbernimmt und sie regelmäßig sieht also alle 14 Tage von Fr-So zu sich nicht.Das klappt überhaupt nicht, ich kann schon froh sein das er 1-2 Stunden alle 2 Wochen mit ihr verbringt.Es war ausgemacht, dass er gestern mit ihr zu einem Faschingsumzug geht, ich in der Zeit mit meinem Freund die letzten Einkäufe für unseren ungeborenen Sohn tätige.Was war? Er kam nicht.Die kleine stand in voller Montur dort und wurde nicht abgeholt und war natürlich ganz traurig, nicht weil sie ihren Erzeuger nicht sieht, sondern auf den Umzug wollte.
Heute ist Kinderfasching wo wir alle hingehen, auch die großen Töchter meines Freundes.Jetzt rief gerade mein Ex an und meinte er will die kleine für 1-2 Stunden holen da seine Eltern zu Besuch kommen( meine Tochter kennt die ja nicht einmal).Ich hab Nein gesagt weil wir schon was vorhaben.Er hat sich total aufgeregt und den Hörer aufgeknallt.
Er kümmert sich null um seine Tochter, hat sich gestern lieber mit Kumpels getroffen als den Termin mit seiner Tochter wahrzunehmen, hat sie noch nie übers we genommen weil er ständig party macht usw
Wir ziehen bald um, sodass er entweder überhaupt keinen Kontakt mehr hat oder seine Tochter wie es normal wäre übers we zu nehmen.
Soll ich mal zum JA? Die Besuchsregelung klappt ja garnicht und ihr Papa ist mein Freund, sie frägt auch nie nach ihrem Erzeuger

Mehr lesen

19. Februar 2012 um 11:30


also ich würde das nochmal ansprechen und ihn vorwarnen,das er sich entweder zusammenreißen soll oder du dich nochmal ans JA wendest,damit das geklärt wird.
wenn er die kleine aber auch sonst nur mal für paar stunden sieht und sie auch nicht nach ihn fragt usw. hat die maus ja sicher ohnehin nicht soooo eine starke bindung zu ihm.da würde ich sie ihm wahrscheinlich ohnehin nicht gleich ein ganzes we mitgeben-erst recht nicht,wenn er so unzuverlässig ist,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 12:04

Ja zum JA
dann wird die Haltung und Unzuverlässigkeit, ich würde sogar Desinteresse sagen, des Erzeugers auch an neutraler Stelle mal registriert. Was wäre denn, wenn ihr iwann mal einen Rechtsstreit kriegt? Vielleicht setzt er es sich mit seiner nächsten Familie in den Kopf, dir die Kleine abspenstig zu machen. Ist jetzt zwar sehr rumgesponnen, aber alles schon vorgekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 13:05

Ich hätte ehrlich gesagt eher angst
mein kind dort hin zugeben?
warum willst du das denn unbedingt?
ich mein, wenn beide kein interesse haben, was solls???

ist jetzt die frage ob dein ex wirklich kein interesse hat oder nur undiszipliniert ist!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 14:55

Ich möchte nichts erzwingen
Sondern einfach nur eine endgültige Lösung finden, weil so wie es jetzt ist, ist das auch nicht toll für meine kleine.
Er nimmt mich nicht ernst bzw sieht diese Lage nicht ernst.Er ist der Meinung er ist der Vater und kann sein Kind sehen wann er will ob dies nun alle 2 oder 3 Wochen ist egal er meint wenn er sagt heute hab ich mal ne Stunde Zeit muss ich springen.
Und gerade weil wir bald umziehen muss eine Lösung her, also entweder er reißt sich am Riemen und lernt seine Tochter näher kennen und baut eine Beziehung zu ihr auf damit sie wenn wir umgezogen sind alle 2 Wochen übers We zu ihm kann oder eben wir lassen es ganz sein und er wird keinen Kontakt mehr haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 14:57

Sie geht immer sehr ungern hin
und sagt dann auch schonmal sie will daheim bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 15:03

Hatte gestern einen beitrag eröffnet
Es kommt fast immer vor das er absagt oder nur ne Stunde Zeit hat etc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 15:11

Jetzt würde ich sie ihm auch nicht einfach so mitgeben
dann müsst er sich ja ein Hotel nehmen wenn er alle 2 Wochen kommen würde und das ist für meine Tochter ja auch nichts.
Ich hab obwohl ich nicht weiß warum seit der Geburt ein kleines Büchlein wo ich immer notiert hab wann und wielang er seine Tochter besucht hat und das würde ich dann auch dem JA vorlegen.
Ich kann mich auf ihn auch überhaupt nicht verlassen.Ich gönne es ihm wenn er jedes We party macht,aber dann soll er uns dann halt in Ruhe lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 15:15

Nein sondern weil ja eh kein kontakt besteht
bzw kein guter.Seit ihrer Geburt sieht er sie sehr unregelmäßig, aktuell alle 2 Wochen am We für 1-2 Stunden.Selbst diese Termine sagt er oft ab,weil er am Abend zuvor Party machte oder mit kumpels unterwegs ist usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram