Home / Forum / Mein Baby / Würdet Ihr "fremdes" Baby mitstillen?

Würdet Ihr "fremdes" Baby mitstillen?

17. Juli 2012 um 14:16 Letzte Antwort: 20. Juli 2012 um 20:17

Hallo Zusammen,

die Frage steht oben ja schon drin. Wüsste einfach gerne Eure Meinung dazu.

Eine Freundin hat fast gleichzeitig mit mir ihren Sohn bekommen und ich passe ab und an mit auf den Kleinen auf. Er bekommt Fläschen und mein Sohn wird voll gestillt. Vor Kurzem haben wir darüber nachgedacht, ob ich ihn bei mir mitgestillt hätte, wenn er nicht die Flasche kriegen würde....wie seht Ihr das?

Mehr lesen

17. Juli 2012 um 14:29


Wenn das andere Baby noch sehr klein ist hätte ich damit kein Problem.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 14:33

Puh
also das finde ich doch sehr sehr sehr befremdlich.

Ich frage mich auch ob sich das Baby stillen lassen würde weil es ja nicht der Geruch von der Mutter ist. Und die Milch schmeckt sicherlich auch anders.

Grundsätzlich sage ich nein. Ist es aber ein absoluter Notfall dann ja.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 15:26

Wenns
nicht fürn ganzen tag wäre das das kind da ist (also nich alle 2 h gestillt werden müsste) und es wirklich eine sehr enge freundin ist , vlt . der gedanke ansich ist irgendwie komisch lach aber ansonsten wieso nicht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 16:32

In meinem alten fitnesstudio...
... Gabs da mal riesen ärger.
Da gabs ne Kinderbetreuung und eine der Betreuerinnen hatte ihr eigenes Baby dabei. Als dann eine der Mütter kam um ihr Kind abzuholen, war sie schockiert als sie sah, dass die Betreuerin stillt. Sie wusste nicht, dass es ihr eigenes Kind war und dachte die Betreuerin würde wahllos jedes Kind das kräht anlegen.
Anstatt die Betreuerin darauf anzusprechen, hat sie gekündigt und eine bittere Beschwerde geschrieben...

Aber grundsätzlich würde ich wohl auch, immer in Absprache mit der Mutter, andere Kinder stillen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 16:44

Komisch oder?
Keiner würde es tun (außer im Notfall)! Ich auch nicht, obwohl ich genug Milch für 2 hätte. Aber ich fände es komisch, ein Kind anzulegen, dass nicht mein eigen Fleisch und Blut ist. Anders rum, würde ich nicht wollen, dass eine andere Frau mein Kind stillt. Dann bitte lieber die Flasche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 17:03

Klar
Hätte ich genug gehabt für 2 hätte ich auch ein fremdes Kind gestillt, wenn es keine Flasche annehmen würde.

Würde eine Freundin mich bitten abgepumpte Milch ihr zu geben - klar!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 17:56


also für mich würde es auch nur im Notfall in Frage kommen!
ich finde irgendwie schon allein den Gedanken komisch, dass jemand anders mein Baby stillt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 19:53

Im Notfall würde ich
abgepumpte Milch füttern, aber ein fremdes Kind anlegen, definitiv nein! Das Stillen ist für mich so eine intime und auch schöne Sache, die ist nur mir und meinem Kind vorbehalten. Ihn bei einer anderen Frau stillen zu lassen, ist eine noch viel abwegigere Vorstellung für mich. Aber eklig finde ich das nun nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2012 um 20:35

Ja
Ich würde auch ein anderes Baby mitstillen.
Aber andersrum würde ich mein Baby wohl niemanden anderem zum stillen geben. Fänd ich irgendwie unangenehm.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2012 um 9:09

Och wie süß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2012 um 9:36


wenn das abgesprochen ist und nicht anders geht-klar,..allerdings würde ich auch eher ein anderes kind mitstillen, als meinen sohn einer anderen an die brust geben,...das fände ich auch irgendwie befremdlich,...mittlererweile ist meiner aber ohnehin der brust entwachsen, ich hab aber noch milch- also

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juli 2012 um 19:20


Spannend! Ich hab auch erstmal kategorisch gesagt, dass ich das nicht wollen würde...aber ich gestehe je mehr ich darüber nachdenke, würde ich es unter bestimmten Umständen auch tun.

Der Kleine meiner Freundin bekommt zum Glück die Flasche...aber wenn er nur gestillt worden wäre und die Flasche nicht angenommen hätte, hätte ich den nicht schreien lassen können. Obwohl ich froh bin nur zu mein Kind so eine intime Beziehung zu haben.

In dem Film Babies sieht man wie das auch in anderne Kulturen gehabt wird- die Frauen dort stillen je nach Bedarf die hungrigen Kinder- auch die nicht ihre eigenen sind. Fand ich irgentwie gut! Obwohl ich das für mich nicht wollen würde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juli 2012 um 19:46

Ich würde ...
Unter bestimmten Umständen, also in so einem fall wie unten beschrieben, in einer Notsituation oder so aber nicht wenn sich eine zu schade wäre und deswegen bitten würde! Meine Mama hatte damals so viel Milch, dass sie fûr eine andere Mutter zwei Jahre milch abgepumpt hat und ihr Pflegekind hat Fläschchen mit ihrer mumi bekommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juli 2012 um 20:17

Ich fänd das auch komisch
aber wahrscheinlich wäre es auch nur die ersten male komisch und dann wärs schon fast normal wenn ich z.B ein baby adoptieren würde würde ich vermutlich versuchen es zu stillen aber ich fände es tatsächlich sehr schlimm wenn eine andere frau mein kind stillen würde

früher wurden doch die adeligen und leute die sich mehr leisten konnten nur von einer amme gestillt oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram