Home / Forum / Mein Baby / Würdet ihr zum Arzt gehen? Erkältung beim 1 Jährigen Kind

Würdet ihr zum Arzt gehen? Erkältung beim 1 Jährigen Kind

16. März 2013 um 21:45

Hallo Mädels!

Meine Tochter ( 1Jahr ) hatte Montag 39,2 Fieber und seitdem nicht mehr. Zumindest nicht so hoch als das ich es bemerkte und deswegen Fieber gemessen hätte.

Seit 2 Tagen ist sie jetzt Erkältet mit Schnupfen und Husten.
Natürlich ist sie jetzt etwas quängeliger weil sie krank ist.

Vorhin hab ich Fieber gemessen und es waren nur 37,4.
Sie schreit aber seit den zwei Tagen immer wieder auf und jammert "Aua". Also nicht nur beim Husten oder auch nicht nur Nachts, sonder auch Tags über.

Jetzt weis ich nicht so recht ob ich deswegen lieber morgen mal zum Arzt gehen sollte.

Kann man Mittelohrentzündung oder Lungenentzündung auch ohne Fieber haben?
Was meint ihr, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

LG

Mehr lesen

16. März 2013 um 22:24

Das hört sich alles ganz normal an...
Morgen ist ja eh Sonntag und bis Di würde ich mal noch warten und ggf. mal in der Apotheke nachfragen, was es so gibt! Ich muß aber dazu sagen, ich bin kein großer Arztgänger und alle Erkältungen gingen von alleine wieder...

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:28

Mittelohrentzündung ohne Fieber
hatte meine Kleine vor 3 Wochen. Sie hat sich aber ständig an die Ohren gelangt. Kann deine Tochter schon anzeigen wo's weh tut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:38

Ich mach das immer nach Gefühl
Gibst du ihr denn schon was gegen die Erkältung?
Mittlerweile habe ich alles mögliche gegen Erkältung vorrätig zuhause.
Wenn sie Ohrenschmezen hat würd ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.
Wenn sie immer weint oder aua sagt wenn sie liegt oder du sie hinlegst hat sie wahrscheinlich Ohrenschmerzen.

Gegen den husten geb ich immer Prospan das hilft super.

Und beim schnupfen kommt es drauf an ob er gelb grünlich ist oder klar.
Manche Erkätung gehen ja von selbst weg aber es kann auch noch schlimmer werden.
Und wenn die mäuse nachts nicht schlafen können weil sie keine Luft durch die Nase bekommen und nur husten kònnen sie auch nicht gesund werden.

Hoffe es geht schnell besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:45

Also...
...zeigen kann sie noch nicht wo es weh tut.

Bin auch nicht so ein schneller Arztgänger, ist auch schon mein zweites Kind. Aber in letzter Zeit bin ich etwas empfindlicher. Ich weis auch nicht warum.
Am Dienstag hätte sie Impftermin gehabt und hab mal nachschaun lassen, nicht impfen, und da war noch alles ok. Kann sich aber ja auch schnell ändern.

Prospan hab ich, aber ich Schussel schaffe es immer nur 1x am Tag zu geben.
Nasentropfen brauch sie noch nicht. Läuft alles schön.

Gut dann warte ich mal die Nacht ab und entscheide dann ob ich gehe.

Danke euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 7:08

Würde gehen
Wenn sie schmerzen hat. oder gib ihr nurofen. aber wenn es das ohr sein sollte das sind furchtbare schmerzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook