Anzeige

Forum / Mein Baby

Wurzelbehandlung mit Narkose (also komplett pennen) Hatte das schonmal jemand?

Letzte Nachricht: 27. April 2015 um 20:13
J
jia_981143
11.08.14 um 13:36

Ich hab mit vielem Leid nun etliche Wurzelbehandlungen hinter mir mit Rekonstruktion, gezogen werden und ein komplettes Implantat hatte ich kein und brauch auch keins.
Jetzt hab ich noch 2 Baustellen, sicherlich auch mit Wurzelbehandlung.... Aber ich hab (bei versch. Ärzten) immer so Schmerzen beim Stechen der Narkose, das hält noch Tage an ud tut einfach sauweh und ich hab furchtbare Angst. Ein Extra "AngstZahnarzt" wollte mir nur ein Beruhigungsmittel verschreiben...toll
Vielleicht bin ich einfach extrem sensibel an den Nerven oder hab so viele davon, dass IMMER einer arg getroffen wird? Keine Ahnung, ich wills auch nicht mehr wissen...

Kann man den ersten Teil der Wurzenbehandlung nicht unter Vollnarkose machen lassen? Die Rekosntruktion, also die zweite Sitzung lass ich gerne ohne nix machen, da ist der Nerv ja tot, wirklich "Angst vor dem Zahnarzt" hab ich garnicht, aber ich hab jedesmal Endschmerzen beim Stich, das ist pervers....

Ich bin übernächste Woche in Deutschland /BW), vielleicht finde ich da ja jemanden, der mir das machen kann? Hier wird das abgelehnt...

Weiss jemand was?

Mehr lesen

T
tori_12058006
11.08.14 um 19:08

Ich denk schon dass das geht.
Also bei uns in Ö gibt es durchaus zahnärzte die in vollnarkose behandeln. Muss man halt privat bezahlen (zwischen 500 und 1000 ). Google mal etwas, die meisten zahnärzte haben solche leistungen eh angegeben. Vielleicht kennt hier jemand einen arzt der das anbietet.

Gefällt mir

F
ferne_12235073
11.08.14 um 19:12

Mein zahnarzt
macht zwar keine Vollnarkose aber er bietet Lachgasbehandlung an. Vielleicht wär das ja was für dich.

Gefällt mir

J
jia_981143
12.08.14 um 0:35

Also
Es tut sauweh beim stechen, weil IMMER irgend ein Nerv getroffen wird, es zieht mir durch Mark und Bein ehrlich! Danach habe ich tagelang Nervenschmerzen. ..kein pillepalle Aua an der Einstichstelle.

Eine LMAA Tablette wird das nicht verhindern..

Lachgas? Unterdrückt das Schmerz? Oder ist das auch nur ne Form von LMAA?
Wiegesagt, die normale Angst vorm ZA hab ich garnicht...
Aber dieser Schmerz ist so unbeschreiblich wiederlich...Ich kann es nicht nochmal ertragen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
loreto_12755256
01.09.14 um 12:11

Es gibt eine neue Art der Betäubung!
http://www.zahnarzt-tomovic.de/betaeubung-ohne-spritzen-ohne-schmerzen-frankfurt-zauberstab-the-wand-computergesteuerte-zahn-betaeubung/

das ist zwar nicht mein Arzt, aber der bietet das auch an! Und es ist herlich!!!!

Keine Schmerzen und keine blöden Einstichstellen die ewig weh tun! Frag doch einfach mal nach, wer das so anbietet bei Dir in der Nähe!

Mein Doc ist ein Angst-Patienten Spezialist...hab es auch mit Hypnose gemacht...ging!!!!!

Gefällt mir

A
an0N_1253417199z
27.04.15 um 19:35

.
Mein Zahnarzt arbeitet mit einer Zahnklinik zusammen und bietet daher auch Vollnarkose an. Hatte im Winter erst eine gehabt. Die kosten für die Narkose musst du selber zahlen das zahlt die Krankenkasse nur im äußersten Notfall oder bei Kindern. Ich musste 350 zahlen für 1 1/2 Stunden. sprich deinen Zahnarzt doch einfach mal drauf an vielleicht kann er dich weiter schicken

Gefällt mir

V
viki250588
27.04.15 um 20:13

Mein sohn hatte eine schlafnarkose
er mußte 80 euro selbst bezahlen, war nach der behandlung noch schläfrig, wir waren so lange in der praxis bis er wieder klar war, er mußte dafür sorgen das ihn jemand abholt und wir mußten mit taxi nach hause, hier hat er sich nochmal hingelegt und sich richtig ausgeschlafen, hatte kaum schmerzen, lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige