Home / Forum / Mein Baby / WUT! Fragen über Fragen...

WUT! Fragen über Fragen...

12. August 2009 um 11:10

Also: Meine Kleine ist nun fast ein Jahr und ich wollte nach der Elternzeit mich arbeitslos melden. Leider geht es nicht, da ich durch einen Bau in der Einrichtung meinen Krippenplatz verloren habe. Dies trifft nun eine ganze Gruppe (15 Kinder), was in einer Kleinstadt eine Katastrophe ist. Es gibt hier weder Krippenplätze noch freie Plätze bei einer Tagesmutti.
Nun ist es so, dass ich ab Ende des Jahres wieder bei meiner alten Arbeit "neu" anfangen kann (der alte Vertrag lief mit Geburt aus). Ich habe keinen Platz, wo ich die Kleine unterbekomme und nun der nächste Hammer. Ab dem 1. Geburtstag meiner Kleinen bin ich nihct mehr krankenversichert, da Elternzeit vorbei ist, ich kein Arbeitslosengeld bekomme, ich kein Hartz 4 bekommen kann und ich ja noch nicht arbeite.
Doppelt und dreifach bestraft. Ich bekomme kein Geld und darf mich noch mit ca. 140 selbst krankenversichern. Und das alles wäre nicht passiert, wenn die Stadt nicht beschlossen hätte in der Kita zu bauen ohne für aussreichend Ersatzplätze zu sorgen.
Ich bin soooo frustriert...
Geht es jemanden ähnlich oder hat jemand eine Idee.
Besonders schlimm wird es, wenn ich jetzt im Dezember/ Januar wieder arbeiten gehen kann....

Danke
Anne

Mehr lesen

12. August 2009 um 11:15

Hallo
Klar bekommst du Hartz 4.
DU hast 3 Jahre die du Zuhause bleiben *darfst*,ausser dein /lebensgefährte verdient zu viel.
Das mit den Grippen efct ist total blöde.ISt hier auch sehr mau....man muss sich schon am besten vor der Geburt anmelden.
Tut mir für dich leid,dass es nicht so läuft wie du gerne hättest;((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2009 um 11:29
In Antwort auf dollie_12545011

Hallo
Klar bekommst du Hartz 4.
DU hast 3 Jahre die du Zuhause bleiben *darfst*,ausser dein /lebensgefährte verdient zu viel.
Das mit den Grippen efct ist total blöde.ISt hier auch sehr mau....man muss sich schon am besten vor der Geburt anmelden.
Tut mir für dich leid,dass es nicht so läuft wie du gerne hättest;((

Also, danke...
..Hartz 4 bekomme ich leider/natürlich nicht, da ich selbst zu "viel" Geld habe und mein Männl zu "viel" verdient. Mir geht es ja auch nur um die Kranken- udn Pflegeversicherung. Das ist nämlich doch ganz schön viel Geld.

Und an die Stadt habe ich mich natürlich auch schon gewendet. Ist alles ziemlich verfahren...
Und angemeldet für den Krippenplatz hatte ich mich auch schon vor der Geburt (mein Großer ist auch in dieser Einrichtung!!!) udn ich war dort zur Krabbelgruppe, damit sich die Kinder und Eltern schon vorher kennenlernen. Dann kam die Nachrricht, dass ich meinen Platz habe und 3 Monate später wurde alles über den Haufen geworfen...
Ich bin so verzweifelt...
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2009 um 11:32

Du
bist doch verheiratet. Arbeitet dein Mann?

Dann gibts doch die Familienversicherung, bei der du und euer Nachwuchs kostenfrei mitversicher werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen