Home / Forum / Mein Baby / Wütend! Geschockt! Traurig!

Wütend! Geschockt! Traurig!

14. Februar 2014 um 0:29

Mein Freund und ich besuchten heute seine Schwester auf einen Kaffee. Hatte auch meinen 2-Jährigen Wurm dabei. Der Ehemann der Schwester war auch da. Ein Wort ergab das andere und wir landeten irgendwie auf das Thema Homosexualität. Auf einmal springt ihr Macker vom Sofa hoch (zuvor war er nicht an unserem Gespräch beteiligt, er spielte mit seinem Laptop) und fing an:
"Alles Kranke gestörte Leute. Wenn mich je einer von denen anspricht dann verprügele ich ihn. Das gehört verboten. Das ist ansteckend, unsere Kinder gucken sich den Scheiß ab und so wird es verbreitet....blablabla..." Es wurde eine Lautstärke Diskussion daraus, was mir im Nachhinein so leid tut, dass es mein Baby mitbekommen hat, aber ich wurde so wütend und habe mich richtig rein gesteigert!
Beleidigungen fielen von meiner Seite aus nicht aber ich vergriff mich im Ton.

Den Vogel hat er abgeschossen, als er zu mir sagte:
"Na dich will ich mal sehen, wenn dein Sohn eines Tages Heim kommt und dir sagt dass er ne Schwuchtel ist!"

Na und?????? Er ist und bleibt mein Fleisch und Blut, mein Herz, meine Seele. Solange er gesund und glücklich ist, ist es mir egal wen er in seinem Bett lässt.

Booooaaah, fragt mich nicht wie ich mich zurück gehalten habe. Hab ihm noch ein paar ordentliche Sätze gedrückt und dann sind wir auch gegangen.

Achja, er fragte mich auch ob ich ne Lesbe bin oder Bi, weil ich dieses "Pack" so unterstütze und dann hat er noch die Homosexualität auf einer ebene mit den Pädophilen gesetzt. Ist ja genau das gleich


Mir fehlen die Worte....ich habe so ein Hassgerede noch nie erlebt....

Ich musste das los werden!!! So schnell sehen die mich dort nimmer, zumindest wenn ER da ist. Im übrigen haben die auch einen 5-Jährigen Sohn.

Mehr lesen

14. Februar 2014 um 0:34

Das will nicht in meine Birne rein
Wie kann man so Intolerant sein??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 0:43

Ja
Im Nachhinein wäre dies das beste gewesen!

Hab ihm aber noch gesteckt, dass er sich keine großen sorgen machen braucht. Die meisten Schwule haben Geschmack


A****loch!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 0:46


Sehr schön geschrieben!!

Mensch, ich hätte euch Mädels heute dort so gebraucht
Der würde sich freiwillig einen Strick drehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 8:30

Traurig das es soetwas noch gibt
Und das sind die schlimmsten die heimlich dann auf Les.benszenen, dreier im Bett und an.a.l.s.e.x.stehen, aber nach vorne einen auf pr.üder keus.chling machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 9:07

Candy
Genau das, was du schreibst, ist mir auch in den Sinn gekommen!
Da muss man wirklich Angst um seine Kinder haben, im Falle dass sie sich irgendwann sexuell "anders" orientieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 9:16

Schlimm sowas
Und genau wegen solchen Leuten hoffe ich, dass mein Sohn nicht schwul wird... Ich persönlich hätte da kein Problem mit,es würde nichts am meiner Liebe ändern... Mich würde es nur traurig machen, weil ich wüsste es würde nicht leicht für ihn werden...

Traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 9:40

Oh gott
Dachte es ist bekannt das schwul und lesbisch sein keine krankheiten sind oh man der gehört tjerapiert . Deren armer sohn. Ich hoffe er wird nicht schwul bei dem vater . Aber so sind manche. Meine oma zb hält das auch für unnormal. Aber tickt nicht so aus. Sie sagt auch libkshänder sind unnormal dagegen kann man was tun die kennen es nicht anders . Aber so wie der typ ausgerastet ist ist echt zuviel. Er hätte sich ja mal belehren lassen können statt so abzugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 10:04


Mein opa ist auch so...bei den olympischen spielen ist ja jetzt eine lesbische österreichische skispringerin (name ist mir jetzt entfallen )
Es war dann kurz ein beitrag über sie und ihre frau. Da brüllt mein opa los:" SOLCHE leute gehören weggesperrt. Das kann ja nicht sein! Wo leben wir???"
Ich
Leben und leben lassen.
Ich habe in meinem umkreis viele schwule und lesben. Mein taufpate ist schwul, eine gute freundin von mir ist lesbisch. Na und? Halleluja ich lebe noch und bin stock-hetero

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 11:33

Ich persönlich kenne niemanden
der einen Hype draus macht, weil er homosexuell ist.
Doch ich verbiete es, dass in meiner Gegenwart so abwertend darüber gesprochen wird.

Niemand muss dafür sein aber wie du schon gesagt hast: leben und leben lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 12:08

Ich könnte
bei solchen Äußerungen. Ich habe auch homosexuelle Freunde und das tut mir echt weh, sowas zu hören oder zu lesen. Es ist doch verdammt egal, wen man liebt. Es ist sogar egal, ob man eine bestimmte sexuelle Orientierung ok findet oder für sich ein No-Go. Aber mit solchen Parolen um sich zu hauen, ist einfach asozial.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 12:34

...
Leider ist das noch die Realität. Mein Bruder ist Schwul und seitdem er sich geoutet hat redet mein Opa kein Wort mehr mit ihm und hat ihn sogar enterbt. Er soll sich therapieren lassen meinte mein Opa....

Auch in der Gesellschaft ist es immernoch nicht akzeptiert, wenn er mit seinem Freund in der Stadt Händchen hält wird er immer komisch angeschaut und teilweise sogar beschimpft, Freunde haben sich abgewendet. Aber was soll man machen? Solange es Eltern gibt, die ihre Kinder nicht zu Toleranz und Respekt allen gegenüber erziehen, wird es auch in 300 Jahren noch genug Homophobie geben.

Traurig aber wahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 22:47

Als,
Ich damals bei meiner Mutter war und ich mit ihr das Thema hatte, sagte ich gerade aus das ich BI bin... Wenn ich mich verliebe passiert es, da ist mir doch das geschlecht egal...Auch in den anderen sachen.

Sie sah mich geschockt an und ich musste oft ertragen das sie mir Männer vorschläge macht...Was schockierend war den meine Mutter mag den Typ, schlaksig, 2m groß und mit einem echt schlimmen Ostdialekt... was bei mir gar nicht geht mit meinem Bayrischem Geplapper, ich verstehe die einfach nicht außer ich schreibe mit ihnen

Als ich meinen Mann kennenlernte, nun ihm war es egal. Irgendwann gestand er mir das es ihm gefällt...

Sag ihm einfach die Meinung, das ist schon richtig =)
Hau ihm den Satz rein Und wenn auf dem TV sich zwei Weiber die Mu** Lecken dann wirst du doch auch scharf! Was ist am Schul sein so anders?!" Den seien wir mal ganz ehrlich nicht nur schwule haben Analsex oder lassen sich Oralbefriedigen...

Diese Das ist aber eklig Einstellung ist dumm und unüberlegt meistens haben die Menschen nicht mal einen grund außer.. na weil es eben eklig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 23:50

Dumme Menschen
sterben eben nie aus. Ich kann auch nicht verstehen, wie hier manche sagen können "Ach lass ihn doch"... man muss eben nicht alles stehen lassen was andere so aus sich razskotzen.. dann lieber Familienstreit als mit so einem Geier auf happy family zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2014 um 0:06

mandellaugen
Wirklich toll geschrieben und Recht hast du, ich weis wie du das meinst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2014 um 0:32

Jaaaaaaa
Gleiche Rechte für homosexuelle Paare wäre mal eine echte Verbesserung!!! Gäbe es wirklich einen Hype um Schwule und Lesben, würde die Gleichstellung tatsächlich eine Chance haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ot: Schilddrüsen-Op
Von: piotr_12845406
neu
21. November 2014 um 21:30
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen