Home / Forum / Mein Baby / Zählen mit 2 Jahren ?!

Zählen mit 2 Jahren ?!

28. November 2011 um 21:56

Hey meine Kleine wird ja bald 2 und kann schon zählen!
Sie erkennt auch alle Zahlen........

Ausserdem kann sie fast die hälfter der Buchstaben des Alphabets.......

Sie hats sich selber beigebracht und wenn sie wörter sieht mit auffälliger schrift buchstabiert sie auch immer schon

Sie hat nen VTECH Laptop wo die Buchstaben und Zahlen vorgesagt werden und sie hat halt riesig spass dabei........

Jetzt meinte eine Bekannt zu meinem Mann das es NICHT NORMAL sei und wir doch mal zum KIA gehen sollten

Vielleicht sei sie ja SUUUPEERINTELLIGENT und dann müsste man das ja wissen
Fing dann aber auch direkt an zu sagen das ihr solchen Kinder je leid tun und sie heilfroh ist kein Supergenie als Kind zu haben

Mein Mann will jetzt zum KiA und den fragen ob das normal ist......ich find da nix besonderes dran............erst wenn sie anfängt Bücher zu lesen

Zu meiner Schwester meinte diese Bekannte dann, wir würden ja unser Kind überfordern und quasi nötigen zu Buchstabieren

Wat fürn QUAAAK!

Wie gesagt bis jetzt habe ich es garnicht so gesehen, sie halt spass dran Buchstaben und Zahlen zu "lesen"........
Mein Mann denkt jetzt wir haben ein supergenie hier sitzen

Wann haben eure damit angefangen??

LG
Stiwi

Mehr lesen

28. November 2011 um 21:58

Ich sollte
auch mal den Lappi von meiner Tochter benutzen.....vllt. mache ich dann nicht so viele Schreibfehler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 21:59


Huhu

meine Nichte ist genauso alt wie deine Tochter. Sie zählt auch schon fleißig vor sich hin, auch wenn das eher nach "Ei, Dwei, Dei, Ihr...." klingt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:06


meiner kann bis 5 zählen, wobei er die 4 öfters vergisst.

alphabet kann er noch nicht, aber dafür sämtliche farben des farbkreises!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:06

Naja
dafür kann unsere deutsch, türkisch und spansich........in kindersprache FEHLERFREI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:10


Hahaaa, Feli singt dafür "gattuuuulolllaaa"
"Got 2 love ya" von Jean Paul und wackelt dabei mit dem popo wie ne richtige latina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:11

Ja
ne is klaaaaaaaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:13

Hab
ich noch garnicht ausprobiert

Weil , wie gesagt..ich finds ja normal..........habe mir da nie nen kopp gemacht!

Muss ich mal probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:14
In Antwort auf coral_12861868


meiner kann bis 5 zählen, wobei er die 4 öfters vergisst.

alphabet kann er noch nicht, aber dafür sämtliche farben des farbkreises!

Das
kann meine zB nicht......interessiert sich voll nicht für farben........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 22:18
In Antwort auf pippa_12857360

Das
kann meine zB nicht......interessiert sich voll nicht für farben........

Ja und meiner
eben überhaupt nicht fürs alphabet!

beim zählen freut er sich immer wenn er bei der 5 angekommen ist, weil er dann alle fingerchen zeigen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 15:33


Finde ich toll, dass Deine Kleine das schon kann! Und wenn sie nicht zum lernen genötigt wird, dann ist das doch ok. Dann ist sie halt einfach ein cleveres Kind

Manche Kinder lernen halt schneller als andere und es gibt genug Eltern, die dann irgendeinen Mist erzählen. Den Neid erkennst Du ja schon daran, dass Deine Bekannte sofort erzählt, dass sie froh ist, nicht so ein Genie zu haben

Mein Sohn wird Ende Januar 2 und kann das ganze Alphabet. Nicht weil wir es gelernt haben, sondern weil er dieses ABC-Lied so oft gehört hat, dass er es jetzt halt auswenidg kann. Deshalb ist er aber kein Genie oder superschlau. Er hört halt gern Musik und merkt sich die Texte Würde nie auf die Idee kommen, wegen sowas zum KiA zu gehen.

Also mach Dir keine Sorgen und freu Dich über Dein schlaues Mäuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 16:33

Zählen
konnte meine Große in dem Alter auch schon - oder besser gesagt "auswendig aufsagen": Eins, Zwei, Drei...

Aber erst jetzt (wird im Dezember 3) versteht sie auch den Sinn. Sie sagt z.B. "Ich habe 5 Gummibärchen und wenn ich dir eins abgebe, dann hab ich noch 4"

Bei den Buchstaben ist sie noch nicht soweit. Sie kann zwar auch schon fast alle Buchstaben richtig bennen, aber sie kapiert noch nicht, dass "Apfel" mit "A" anfängt. Sie erkennt noch keinen Zusammenhang zwichen geschriebenen Buchstaben und gesprochenen Wörtern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 17:24

Also habs
heute mal ausprobiert mit dem zählen.

Nach ein paar versuchen hat sie ihre lego bausteine gezählt
Ging sogar ganz gut
Aber hat dann schnell wieder das interesse verloren und lieber weiter damit gebaut

Sie buchstabiert ja nicht nur vom lappi. heute hatte ich ein esprit shirt an und dann stellte sie sich vor mir und fing an zu sagen; "bune ( also auf türkisch "das ist") E, bune S, bune P, bune...............usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:25

nerv
kinder sollen soweit wie ihr alter zählen können, mengen erfassen können etc. Mein 3jähiger sohn zählt bis 4, danach wird er sehr unsicher, mengen erkennt er sofort bis 3. also entspricht das genau dem, was er können sollte.
lesen hab ich beschlossen lernt er in der schule. und damit es ihm bis dahin nicht langweilig wird, muss ich mich halt viel mit ihm beschäftigen und ihn nicht vor nem vtech lerncomputer absetzten, würde mir bei nem 2jährigen nie in den traum kommen, sorry .... zuvor gehen wir spazieren und malen diverse buchstaben und zahlen mit einem stecken in den sand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:28

Meine tochter
ist 17 monate und zählt bis drei

das hört sich dann so an: DREI DREI DREI!!!!!

sehr süß, macht sie immer bevor sie losrennt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:32

Pequenina2010
jaaa, das macht mein 19 monate alter sohn auch, stellt sich hin, popo nach hinten gestreckt, das grinsen aufgesetzt und dann fängt er an zu zählen "eins, dei, dei, los!!!" und dann fetzt er los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:38

Wer weiß?
Euer "Fall"wird genug Anlass geben, hier eine spannende Diskussion mitverfolgen zu können

Meine Jüngste konnte schon mit 18 Monaten alle Farben- das fanden auch viele aus meiner Familie total unmöglich ( dabei haben wir das nicht gefördert, das kam aus der Krippe), aber deshalb zum Kinderarzt? Viele Kinder, die früh anderen Gleichaltrigen voraus sind, werden irgendwann "eingeholt" und alles ist tutti. Wenn es immer so bleibt, kannst du über nen Test nachdenken, aber mit zwei Jahren ist das eindeutig zu früh. Und wenn es ihr Spaß macht, lass sie weiterlesen...

Achja, du wolltest wissen, wann unsere Kinder angefangen haben zu lesen - der Große hat es erst mit 6 Jahren in der Schule gelernt, die Kleine hat mit 4 Jahren viele Worte nachgeschrieben und sich gemerkt. Und die Jüngste malt lieber Papageien und Menschen- und die sind für ihr Alter phantastisch

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:40

Hehe
die sind schon süß, die kleinen. meiner hat mir neulich aufgezählt, wieviel meerschweinchen wir noch brauchen. und zwar genau 90 8 stück LOL

Ich finde halt man sollte von kindern nicht immer fordern sondern sie selbst fordern lassen. somit puzzelt mein zwerg solange die 50 teile puzzle bis er selbst nach dem 100 teile puzzle verlangt. ENDE
und so mach ich es mit allem anderen auch. wenn es ihm genügt memorie mit nur 5 pärchen zu spielen, dann lass ich das auch so. wenn er sich zum x-ten mal das selbe dinosaurierheft anschaut, dann geb ich ihm auch kein neues.

wenn mein kind natürlich vor so nem vtech dings da sitzt, welcher ihm die buchstaben und zahlen vorträllert, dann is mir das klar dass er das übernimmt. aber sowas kommt mir die nächsten jahre noch net ins haus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:42
In Antwort auf koppelkueken

Wer weiß?
Euer "Fall"wird genug Anlass geben, hier eine spannende Diskussion mitverfolgen zu können

Meine Jüngste konnte schon mit 18 Monaten alle Farben- das fanden auch viele aus meiner Familie total unmöglich ( dabei haben wir das nicht gefördert, das kam aus der Krippe), aber deshalb zum Kinderarzt? Viele Kinder, die früh anderen Gleichaltrigen voraus sind, werden irgendwann "eingeholt" und alles ist tutti. Wenn es immer so bleibt, kannst du über nen Test nachdenken, aber mit zwei Jahren ist das eindeutig zu früh. Und wenn es ihr Spaß macht, lass sie weiterlesen...

Achja, du wolltest wissen, wann unsere Kinder angefangen haben zu lesen - der Große hat es erst mit 6 Jahren in der Schule gelernt, die Kleine hat mit 4 Jahren viele Worte nachgeschrieben und sich gemerkt. Und die Jüngste malt lieber Papageien und Menschen- und die sind für ihr Alter phantastisch

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:49

Sind sie?
kenne noch soviele Kinder , die es mit 2,5 Jahren nicht können, auch mein Großer konnte es nicht- naja, wenn das normal ist, war das vll. ein blödes Beispiel- aber worauf willst du nun hinaus? Stiwen findet ihre Tochter ja auch normal, aber ihr Mann eben nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:51

Alle farben
mit 18 monaten ist normal????????????????

das find ich ja aml garnicht! meine kanns nicht, und ist eiegntlich recht klever...andere in ihrem alter aus der krabbelgruppe können die wörter blau-rot-gelb noch nicht mal aussprechen (meine kanns zwar auch nicht sprechen, aber nur weils bei uns noch nicht thema war, sonst kann sie alltägliche dinge bennennen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 20:59

Er puzzelt gern
und genau wie zahlen oder buchstaben ist es übungssache.

Er wird Ende Januar 4 Jahre alt. 36 Teile puzzelt er allein, 50 Teile macht er mit etwas Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 21:05

Wo
ist denn hier der Like Button?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 22:24

Ich
glaube manche lesen nicht richtig

ICH denke sowieso nicht das mein kind HOCHINTELLIGENT ist
Wie gesagt, ich finds stinknormal aber das hat wohl auch was damit zu tun weil ich auch noch mit anderen kinder kontakt habe in gegensatz zu meinem mann
Er ist der jenige der son heijobei draus macht...........

Und JAAAAAAAAAAAA, mein kind hat ein vtech laptop für 3 jährige geschenkt bekommen........UND??!!
Wo ist das problem

Nur weil man sowas hat heißt es ja noch lange nicht das ich mein kind 12 std. davor parke und nie mit meinem kind raus gehe oder mich anderweitig mit ihr beschäftige
Die beschäftigt sich damit vllt. 10min. und dann fliegt das teil in die ecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen