Home / Forum / Mein Baby / Zahnen - bernsteinketten ??

Zahnen - bernsteinketten ??

30. Dezember 2014 um 21:46

Hallo ihr Lieben,

Mein Kleiner ist grad ganz stark am zahnen.
Jetz hat mir meine Cousine eine Bernsteinkette von ihren Kindern gegeben.
Ich weiss allerdings noch nicht was ich davon halten soll:
Kleine Babys und Ketten ?? Hmm :/
Und laut Internet soll eine Kette nur von einem Kind getragen werden wegen der Energie oder so und für jedes Kind eine Neue.
Und wie is das mit dem Reinigen und dem "Aufladen" ??

Was für Erfahrungen habt ihr so damit gemacht ??


Liebe Grüsse mit Mini ( 7,5 Monate )

Mehr lesen

30. Dezember 2014 um 21:56

Wir haben so was auch geschenkt bekommen
als Armkettchen. Um den Hals will ich das auf gar keinen Fall. Lieber Zahnweh als sich nachts erwürgen.
Uns ist nach einem Tag schon ein Steinchen kaputt gegangen und da war es für mich vorbei. An einen Nutzen habe ich eh nicht geglaubt, aber das wurde dann definitiv gefährlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 22:33


Hehe du bist gut

Hab auch keine Ahnung wie man die richtig Anwenden soll. Im Internet liest man so verschiedenes.
Aber mein Bauchgefühl is auch eher abgeneigt davon.

Sonst noch jemand Erfahrungen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 22:37

Zu gefährlich
Gerade zahnende Kinder beißen ja auf allem rum und wenn die kaputt geht, verschluckt dein Kind nachher noch was davon.
Hast du schon Osanit, Beißringe etc probiert?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 23:04

Ich kenne viele die diese Ketten haben
Ob es was geholfen hat? Keine Ahnung. Man weiß ja nie ob es damit besser ist und ohne noch schlimmer wäre.
Anziehen sollte man sie nur Tags unter Aufsicht.
Die die ich kenne da sind die Ketten mit einem starken Magneten zu gemacht. Wenn das Kind daran stark zieht geht sie auf. Sich damit erwürgen ist also eher unwahrscheinlich.

Ist wahrscheinlich eine Frage des Geschmacks und des Glaubens an so was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 10:47

Ich habe für meine Tochter auch eine Bernsteinkette gekauft. Fand es am Anfang auch sehr komisch: Kind und Kette. Aber die Kette hat einen Sicherheitsverschluss, da sollte eigentlich nichts passieren in Sachen strangulieren. Außerdem ist bei unserer Kette jedes Steinchen einzeln fest geknotet. 
Ich hätte gedacht, meine Tochter stört sich an der Kette und zieht alle Nas lang dran. Dem war aber absolut nicht so. Die Kette stört sie nicht und sie spielt auch nicht dran.

ich wage auch zu behaupten, dass die Kette geholfen hat in Sachen zahnen. Die ersten Schneidezähne haben ihr sehr zu schaffen gemacht, da hatte sie die Kette noch nicht. 
Die nächsten Schneidezähne kamen dann mit der Kette ganz nebenbei, ich war ganz erschrocken, als ich plötzlich die Zähne entdeckt habe.
Mit knapp über einem Jahr war sie etwas weinerlich, was ich von ihr nicht kenne, sie weint sonst nie. Nach 3 Tagen wusste ich nicht mehr weiter und habe sie genauer "untersucht" und sage und schreibe 4 (!!!) Backenzähne gefunden. Die sind alle gleichzeitig gekommen und ich habe es kaum gemerkt 
Ich persönlich kann die Kette nur empfehlen. Bei meinem ersten Sohn hatten wir keine Kette und das Zahnen war eine Katastrophe. Mein zweiter Sohn, der im April auf die Welt kommt, wird auf jeden Fall auch eine Kette bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Werbung für fb Gruppe erlaubt?
Von: suppenmama
neu
30. Januar 2017 um 7:58
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen