Home / Forum / Mein Baby / Zahnen

Zahnen

7. April 2016 um 8:15

Meine Maus ist 7 Monate und scheint gerade oben 4 Zähne zu bekommen . Tagsüber hilft Osanit und wenn es ganz schlimm ist Dentinox. Nachts hilft leider gar nichts von Beiden. Sie schläft auch bei uns sehr unruhig und wird sehr oft wach. Was habt ihr für Tipps?

Mehr lesen

7. April 2016 um 8:30

Ich reihe mich ein...
Der 4.zahn bricht durch. Ich gebe nur nachts Osanit und das hilft ganz gut. Er schläft so oder so schlecht. Tagsüber gebe ich ihm immer abwechselnd kalte Beißringe. Komischerweise ist er immer erkältet beim zahnen, deshalb kann ich nie filtern woran es genau liegt vielleicht kennt das ja eine der antwortenden Mamis ( sorry will deinen Thread nicht missbrauchen aber passt gerade). Schicke euch Kraft & Geduld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 8:39
In Antwort auf happymum2015

Ich reihe mich ein...
Der 4.zahn bricht durch. Ich gebe nur nachts Osanit und das hilft ganz gut. Er schläft so oder so schlecht. Tagsüber gebe ich ihm immer abwechselnd kalte Beißringe. Komischerweise ist er immer erkältet beim zahnen, deshalb kann ich nie filtern woran es genau liegt vielleicht kennt das ja eine der antwortenden Mamis ( sorry will deinen Thread nicht missbrauchen aber passt gerade). Schicke euch Kraft & Geduld

Habe deinen thread
bezüglich Schlaf verfolgt. Eigentlich schläft sie in ihrem Zimmer, bekommt ihre Nachtflasche gegen 2 und schläft dann weiter. Ist wahrscheinlich jammern auf hohem Niveau, aber jetzt mit dem Zahnen schlafen wir keine 2 Stunden am Stück. Sie wacht auch wirklich weinend auf und ihr Gesicht glüht. Man leidet da ja so mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 9:41
In Antwort auf eule20151

Habe deinen thread
bezüglich Schlaf verfolgt. Eigentlich schläft sie in ihrem Zimmer, bekommt ihre Nachtflasche gegen 2 und schläft dann weiter. Ist wahrscheinlich jammern auf hohem Niveau, aber jetzt mit dem Zahnen schlafen wir keine 2 Stunden am Stück. Sie wacht auch wirklich weinend auf und ihr Gesicht glüht. Man leidet da ja so mit.

Die arme Maus...
Hab meine Mama gerade nochmal gefragt, sie hat mich immer an Fenchelstielen oder Veilchenwurzeln kauen lassen?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 10:08
In Antwort auf happymum2015

Ich reihe mich ein...
Der 4.zahn bricht durch. Ich gebe nur nachts Osanit und das hilft ganz gut. Er schläft so oder so schlecht. Tagsüber gebe ich ihm immer abwechselnd kalte Beißringe. Komischerweise ist er immer erkältet beim zahnen, deshalb kann ich nie filtern woran es genau liegt vielleicht kennt das ja eine der antwortenden Mamis ( sorry will deinen Thread nicht missbrauchen aber passt gerade). Schicke euch Kraft & Geduld

Hab ich erst neulich
gelesen. Meist haben die Kleinen zum Zeitpunkt des Zahnens einen kleinen Infekt, dadurch wird das Zahnfleisch besser durchblutet und weicher für den Durchtritt der Zähne. Hat sich sie Natur scheinbar was dabei gedacht. ----Eule, meiner kaut gern auf richtig harten Dingen herum. Nasser Waschlappen zum drauf rum lutschen hab ich auch schon gehört soll was helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 11:51

Danke
ich probiere, dass mit den Schnullern mal aus. Waschlappen im Mund findet sie eklig, da steckt sie dann die Zunge raus und guckt richtig angewidert. VeilchenWurzel habe ich auch schon gehört, soll man aber wohl nur solange geben bis Zähne da sind. Auf harten Sachen kaut sie ohne Ende. Tagsüber scheint es ihr auch nicht so doll weh zu tun. Ich warte noch auf dem Rückruf vom Arzt und schaue wie ich ihr die Nacht angenehmer machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 13:17

Mein sohn
Musste auch um die ersten 7 Zähne hart kämpfen. Seit Nummer 8 und 9 wird es nun endlich besser. Es gibt also Hoffnung
Ihm hilft in der Zahnungszeit das Osagel, die Kügelchen hingegen gar nicht, die kotzt er aus. Ich hab auch etliche Beißringe versucht aber die hat er nie angenommen. Auch die kalten Schnuller wollte er nie.
Was ihm auch hilft und unbedenklich ist, sind die Viburcol-Zäpfchen. Die sind homöopatisch und helfen gut bei den beschriebenen Unruhezuständen.
Wenn ganz schlimme Nächte waren in denen er sehr viel aufgewacht ist hab ich auch mal Nureflex gegeben. In Absprache mit der Kinderärztin. Sie meinte es bringt niemandem was wenn er sich so quält das er vor schmerzen nicht schlafen kann. Ich bin sonst niemand der vorschnell zu Medikamenten greift, aber in einigen Nächten ging es nicht anders. Ich denke wenn man ab und zu was gibt ist es auch nicht verwerflich.
Was ich noch empfehlen kann ist das Gel von "Mama Aua". Das ist rein pflanzlich und in allen österreichischen Apotheken erhältlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 13:32

Danke nadja
ich habe nun den Rückruf vom Arzt. Ich hole wenn mein Mann Zuhause ist das Rezept ab. Ich habe es am Telefon nicht ganz verstanden, manche Menschen nuscheln so. Aber es sind auf jedenfall Zäpfchen für die Nacht damit sie zur Ruhe kommt und weniger Schmerzen hat. Der Arzt meinte sofort, dass es nichts bringt wenn sich Kinder unnötig quälen. Soll die auch nur paar Tage geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 14:37
In Antwort auf eule20151

Danke nadja
ich habe nun den Rückruf vom Arzt. Ich hole wenn mein Mann Zuhause ist das Rezept ab. Ich habe es am Telefon nicht ganz verstanden, manche Menschen nuscheln so. Aber es sind auf jedenfall Zäpfchen für die Nacht damit sie zur Ruhe kommt und weniger Schmerzen hat. Der Arzt meinte sofort, dass es nichts bringt wenn sich Kinder unnötig quälen. Soll die auch nur paar Tage geben.

Kannst du mal schreiben...
Ob das die von Nadja beschriebenen Zäpfchen sind? Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 20:27

Ben-u-ron
heißen die Zäpfchen, Wirkstoff ist Paracetamol. Sind gegen Schmerzen und Fieber. Mal schauen wie die Nacht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 20:45
In Antwort auf eule20151

Ben-u-ron
heißen die Zäpfchen, Wirkstoff ist Paracetamol. Sind gegen Schmerzen und Fieber. Mal schauen wie die Nacht wird.

Ah, kenne ich
Damit ist es bei uns wirklich besser in schlimmen Nächten vielen Dank! Hoffe ihr habt eine gute Nacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 20:50
In Antwort auf eule20151

Danke nadja
ich habe nun den Rückruf vom Arzt. Ich hole wenn mein Mann Zuhause ist das Rezept ab. Ich habe es am Telefon nicht ganz verstanden, manche Menschen nuscheln so. Aber es sind auf jedenfall Zäpfchen für die Nacht damit sie zur Ruhe kommt und weniger Schmerzen hat. Der Arzt meinte sofort, dass es nichts bringt wenn sich Kinder unnötig quälen. Soll die auch nur paar Tage geben.

Bitte gerne
Ben U Ron haben wir auch, ist wie du schreibst Paracetamol, das Nureflex von dem ich geschrieben hab ist Ibuprofen. Hilft beides super
Das Viburcol bekommt man (hier zumindest) rezeptfrei in der Apofheke.
Was mir noch eingefallen ist sind Globuli, Chamomilla D3. Die gibt man am abend vor dem schlafen, 4 Stück. Die wirken auch beruhigend.
Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 21:04
In Antwort auf happymum2015

Ah, kenne ich
Damit ist es bei uns wirklich besser in schlimmen Nächten vielen Dank! Hoffe ihr habt eine gute Nacht!

Danke
dass hoffe ich auch. Sie hat nur nichts getrunken vorm Schlafen gehen. Ich bin gespannt. euch auch eine gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2016 um 21:31

Haben
Wir auch gerade.
Der 3 Zahn ist durch. Aber ohne benutzt geht gar nichts.
Unsere kleine ist auch immer dabei erkältet.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2016 um 7:04

Guten morgen
das Zäpfchen hat geholfen. Sie wurde nur zweimal wach und ist gleich wieder eingeschlafen. Habe ihr gegen 4 nochmal Dentinox drauf gegeben, weil ich ein zweites Zäpfchen für zu viel hielt. Die Maus hat gut geschlafen und das merkt man jetzt schon. Robbt fleißig durch die Wohnung und ist gut drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2016 um 8:14
In Antwort auf eule20151

Guten morgen
das Zäpfchen hat geholfen. Sie wurde nur zweimal wach und ist gleich wieder eingeschlafen. Habe ihr gegen 4 nochmal Dentinox drauf gegeben, weil ich ein zweites Zäpfchen für zu viel hielt. Die Maus hat gut geschlafen und das merkt man jetzt schon. Robbt fleißig durch die Wohnung und ist gut drauf.

Bei uns ging es nur mit Zäpfchen
Und war trotzdem Horror... Stündlich wach, Osanit hat null geholfen. Heute Morgen hat er so gehustet, das er alles komplett ausgespuckt hat. Musste die komplette Bettwäsche wechseln. Scheiss Erkältung, bete das es nicht wieder eine Bronchitis wird schön das es euch besser geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club