Forum / Mein Baby

Zahnungsdurchfall- Mythos oder gibts ihn wirklich

Letzte Nachricht: 18. Juni 2013 um 9:29
17.06.13 um 15:40

Hallo Ihr Lieben...

Meine Lütte Zahnt, sie wird nächste Woche 1 Jahr alt und Zahn nummer 7 und 8 sind fast durch...

Nun hat sie daher etwas schleimigen, sehr weichen Stuhlgang...
L.enis Kinderärztin sagte nun, das es garkeinen Zahnungsdurchfall gibt?
Das es meist ein Infekt während des Zahnes ist, weil das Imunsystem dadurch angeschlagen ist ?!
Aber L.eni ist putzmunter, außer halt den seltsamen Stuhlgang....

Was meint ihr?,. WAs sind eure Erfahrungen und was sagt der Kinderarzt eurer Kleinen?


Lg Mel

Mehr lesen

17.06.13 um 16:02

Wir hatten ihn!!
Als mein großer anfing zu Zahnen, bam er ständig rote Backen, sabberte und Durchfall !! War komischerweise nur bei vereinzelten Zähnen vorne. Bei den Backenzähnen hat er nur viel gesabbert!

Meine Ärztin meinte damals, das es durch den stärkeren oder schwächeren Durchbruch der Zähne auf verschiedene weise auch bemerkbar ist. Heißt rote Backen, Fieber, Schläfrigkeit, Durchfall und viel Speicheln!

LG Diana mit Alessio(3J.) & Anabell(30ssw)

Gefällt mir

17.06.13 um 17:27

Meine mädels hatten ihn auch.
Eine Erklärung, die ich irgendwo mal gelesen habe und die ich für plausibel halte sagt, dass durch den verstärkten Speichelfluß die Verdauung angeregt wird.
Viel Speichel - mehr Verdauungssäfte - gesteigerte Darmtätigkeit - - Durchfall.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

17.06.13 um 23:34


aber hallo hatten wir den hier....
gut dass die alle durch sind...puh, das war ein krampf

was sehr gut geholfen hat waren eben hausmittelchen...bananen essen oder bananensaft trinken z bsp.

Gefällt mir

18.06.13 um 9:29

Hatten wir auch
Einmal kam noch ein Pliz dazu, so dass der Po "offen" war. Aber immer wenn Zähne kommen wird der Stuhlgang dünner.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers