Home / Forum / Mein Baby / Zecke ab-kopf noch drin

Zecke ab-kopf noch drin

6. Mai 2016 um 16:58

Hallo, meine Tochter hat sich im kiga zum ersten msl eine Zecke eingefangen. Sie wurde dort unsachgemäß entfernt Was nun? Drin lassen? Geimpft ist sie nicht...

Mehr lesen

6. Mai 2016 um 17:07

Ich würde aufjedenfall
zum Arzt gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 17:12

Hallo
Ich würde damit auch zum Kinderarzt oder ärztlichen Notdienst (was noch geöffnet hat und am leichtesten erreichbar ist ) fahren , es kann sich deftig entzünden. Wegen der Impfung würde ich mir erst mal keine Gedanken machen. Allerdings hat der Kiga seine Kompetenzen überschritten. Keine Eingriffe am Kind ohne Rückmeldung der Eltern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 17:16
In Antwort auf lischen0211

Hallo
Ich würde damit auch zum Kinderarzt oder ärztlichen Notdienst (was noch geöffnet hat und am leichtesten erreichbar ist ) fahren , es kann sich deftig entzünden. Wegen der Impfung würde ich mir erst mal keine Gedanken machen. Allerdings hat der Kiga seine Kompetenzen überschritten. Keine Eingriffe am Kind ohne Rückmeldung der Eltern.

Ja
mein mann ist gleich von der kita zum notdienst gefahren, hab ihn grad angerufen kita meinte, sie habe es sich von alleine abbgerissen. tochter erzählte von einer pinzette. sie hatte noch nie ne zecke, weiß also gar nicht, wie man die entfernt. ich bin so froh, dass sie da nur noch 3 monate ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 17:17
In Antwort auf fareed_11961031

Ich würde aufjedenfall
zum Arzt gehen

Ergänzung
was erlauben die sich eigentlich ohne Erlaubnis deinerseits an der Zecke rumzuhandwerken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 18:35

Unbedingt entfernen lassen -
der Kopf lebt weiter .

Von daher immer nur die ganze Zecke entfernen . Aber dein Mann ist eh zum Notdienst - die wissen das .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 21:34

Mh
Gut das Kiga- Personal darf da natürlich schonmal gar nicht Hand anlegen...

Aber letztes Jahr hatte mein Kleiner eine Zecke am Kopf die ich nicht selber entfernen wollte.... In der Ambulanz hat es die Ärztin aber auch nur geschafft den Popo abzureissen....mussten das ganze dann halt genau beobachten....wir wohnen aber auch nicht im Risikogebiet....

Zum Impfen.... Ich habe auf diese Impfung hochgradig allergisch reagiert (war eigentlich nur für einen Urlaub)
Ich hatte überall schwarze Flecken mit rotem Hof, Fieber, Erbrechen.... Wurde sogar gemeldet.
Ob ich davon irgendwann mal was kriege als Langzeitfolge konnte keiner sagen....

Somit ist es eine Impfung die ich niemals bei meimem Kind machen lassen werde, die Standartimpfen natürlich schon....

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 22:37

So
ein quatsch! ! Ein Kopf der noch drin bleibt, ist überhaupt nicht schlimm und wird in der Regel auch überhaupt nicht entfernt. meist ist das auch überhaupt nicht der Kopf sondern die genannten stechen Apparate! Diese winden sich vom alleine raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 22:51

So
Rückmeldung, die Ärztin hat es nicht rausgemacht. habs mir auch selbst angesehen, es ist ein 1 Millimeter großes Pünktchen in der Haut drin, d.h. man hätte da ganz schön rumbohren müssen. Ist wohl nicht der Kopf. Werde es aber beobachten. Mein Mann hat gleich mal in der Apo das passende Werkzeug gekauft fürs nächste mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2016 um 19:38

Zugsalbe
drauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2016 um 19:46
In Antwort auf fareed_11961031

Ergänzung
was erlauben die sich eigentlich ohne Erlaubnis deinerseits an der Zecke rumzuhandwerken

Kg
Meine güte ihr habt aber auch immer was auszusetzen, sollen die die zecke drinlassen???? Wäre euch wahrscheinlich auch so gegangen.....oder könnt ihr das besser. Sollte man die zecke weiter saugen lassen oder euch wegen so einem insekt von der Arbeit holen....das ist doch lächerlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper