Home / Forum / Mein Baby / Zeitloser internationaler Name gesucht!!

Zeitloser internationaler Name gesucht!!

27. September 2012 um 18:49

Hallo,

unser 5. Kind kommt Ende April auf die Welt.
Familienplanung war eigentlich abgeschlossen, die Überraschung also groß. Unser Jüngstes ist bereits 5.

Ich weiß wir haben noch etwas Zeit, aber dass mir kein Name gefällt, macht mich doch unruhig. Deswegen, bevor es eng wird, wollte ich ein paar Ideen sammeln.
Die Großen haben internationale zeitlose Namen (zB Bennet).
Die Internationalität hat familiären Hintergrund.

Das Geschlecht wissen wir noch nicht. Theodor(e), Caspar und Henry finden wir für einen Jungen sehr schön.
Etwas Ähnliches suchen wir für ein Mädchen.

Ich hoffe, ihr habt Ideen!!!

Mehr lesen

27. September 2012 um 21:58

Vorschläge...
Mädchen: Emma,Isabelle,Lisa, Louisa, Anna, Julia, Clara, Clarissa, Hannah

Jungen: Noah, Paul, Alexander, Eric

Was dabei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 15:52

Zarah...... Elisa.....Marie...............


...............Charlotte, Annie, Paula, Liana,............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2012 um 22:34


Danke für eure Vorschläg!
Ich schieb das mal auf meine Schwangerschaft, aber mich reißt kein Name vom Hocker. Charlotte und Hannah sind ganz nett, aber mir schon fast zu häufig. Der Name darf etwas altmodischer sein oder seltener vorkommen.
Bei einem Jungen sind wir uns eigentlich schon sicher

Falls jemand noch Ideen hat, nur her damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 2:02


Wie findest du:
Mathilda
Charlotta
Louisa
Valentina
Eleonara
Evangelina
Sabina
Phillipa
Amelia
Greta
Janina
Felicia
Muriel
Mariella

...ist was mir spontan eingefallen ist und die ich sehr schön bis okay finde!


Lg und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2012 um 15:13

Hallo!
Wie heißen denn die Geschwister? Dann könnte man vielleicht etwas aussuchen was dazu passend ist.

Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 22:20


Ich möchte die Namen meiner kinder nicht öffentlich nennen. Ich weiß es ist schwierig einen Namen zu suchen, ohne den Namen des Geschwisterkindes zu wissen. Aber der Name muss auch nicht perfekt zu den Geschwistern passen.
Bisher finde ich Theodora, Thea, Fiona oder Charlotte ganz schön und passend zu den Großen.
Philippa hab ich grad unten gelesen und den finde ich auch sehr schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 12:26


Freut mich, dass dir mein Vorschlag "Philippa" gefällt.
Mag ihn auch sehr - schöner Klang, selten, kein Modename, zeitlos. Passt zu Baby, Kind, Jugendlichem, Erwachsenen und eine alte Dame mit dem Namen Philippa kann man sich auch gut vorstellen

Thea und Charlotte(a) mag ich auch noch gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 13:21

Es ist offiziell
Wir erwarten mit großer Wahrscheinlichkeit ein Mädchen.
Die Namensfrage hält uns weiterhin ordentlich auf Trab.
Leider haben mein Mann und ich völlig unterschiedliche Geschmäcker, was die Namen betrifft.

Bisher hatten wir die Namen auf der Liste:

Philippa - gefällt mir noch am ehesten, klassisch, frech und doch irgendwie elegant; Spitzname "Pippa" passt sich perfekt zu den Spitznamen meiner beiden Töchter

Theodora - wohl eher als ZN

Charlotte - bei uns im Freundeskreis kommt er mir zu häufig vor

Fiona - möchte mein Mann

Hinzu sind noch gekommen:

Chloé - die deutsche Assoziation mit "klo" ist mir bewusst. Dennoch, wenn wir nach Deutschland ziehen, kommen die Kinder sehr wahrscheinlich auf eine englische Schule. Wir sprechen Chloé englisch aus, das o klingt wie bei "low" oder "close"

Sidonie - ich mochte den Namen schon immer und so ungewöhnlich ist er nicht mehr. Für mich klingt er klassich, elegant und zeitlos. Französischer Name, gesprochen wie Leonie oder Melanie. Spitzname Sisi finde ich ganz süß

Adelia - erst letzte Woche hinzugefügt. Ich finde er klingt edel, elegant und klassisch. Sowas mag ich sehr gerne. Spitzname Adi oder Addy finde ich jetzt nicht so berauschend.

Adonia - abgeleitet von Adelia und Sidonie (mMn). Ich finde das Schriftbild schön, jedoch klingt es für mich leider zu sehr nach Antonia.

Mein Mann konnte sich bisher mit Sidonie, Philippa und Adelia leicht anfreunden.

Er findet Namen wie Hannah, Helena, Fiona und Leonore schöner. Mir sind die jedoch etwas zu häufig/langweilig.


Wie findet ihr die Namen bisher?
Ich habe mir gedacht, da das Baby eine absolute Überraschung und ein Nachzügler ist, möchte ich gerne einen besonderen, aber nicht zu ausgeflippten Namen. Kurze Zeit habe ich an Ophelia, Philomena oder Salomé gedacht, aber das ist dann doch ein bisschen over the top.

Ich hoffe,ihr könnt euch ein bisschen mit meinem Geschmack anfreunden und vielleicht gibt es hier den ein oder anderen, der ähnliche Favoriten hat

Ich wünsche euch noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 0:48

Also ich finde
Philomena oder Salomé gar nicht so over the top.
Besonders Philomena ist soo schön!

Wie wäre es sonst mit Philine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:09

@polarhase
Findest du dass Salomé und Philomena vergebbar sind? Bin mir da ein wenig unsicher gewesen.

Wie sprichst du Philomena aus? Ich habe nämlich immer das "i" länger gesprochen als das "o" und "e". Mein Mann hingegen spricht das "mena" quasi wie "mona".
Irgendwie blöd, wenn man dann einen namen vergibt, den keiner so wirklich aussprechen kann.

Philine ist gar nicht mein Fall. Ich glaub es gibt nur wenige Namen mit der Endung "ine" oder "ina" die mir gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:29

Schöne Auswahl
Philippa: ist ein schöner Name. Mich stört es immer, dass er einbisschen wie Flipper klingt. Pippa als Spitzname finde ich niedlich

Ideen: Phyllis, Philina, Philisha

Theodora: englisch ausgesporchen gefällt mir der Name sehr gut.
Ideen: Thaddea, Theophania

Charlotte: okay - haut mich jetzt nicht vom Hocker

Fiona: Der Name ist okay. Vorteil: Er wird auf deutsch und englisch gleich ausgesprochen


Chloé - okay

Sidonie - okay

Adelia - der Name gefällt mir recht gut

Adonia - die Ähnlichkeit zu Antonia ist mir zu groß

Mein Mann konnte sich bisher mit Sidonie, Philippa und Adelia leicht anfreunden.

Helena gefällt mir auch gut, da er wie Fiona auf deutsch genauso klingt wie auf englisch

Philomena und Salome finde ich auch klasse.

Ich mag gerne Namen, die auf deutsch und englisch (fast) gleich ausgesprochen werden wie
Olivia/Livia
Viola
Vanessa
Valentina
Isabella/Bella
Melinda/Linda
Melanie
Enya
Ellen
Elena
Luna
Benita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:19

Zu den Namen....
Philippa - das gleiche stört mich auch mit dem "Flipper", an sich ist es ja nur die weibliche form von Philipp. Aber Pippa finde ich super süß.
Die Alternativen gefallen mir nicht so.

Theodora - bei uns in USA würde er natürlich englisch ausgesprochen werden. Wir hingegen nehmen die deutsche Version. Wobei ich Theodora wenn nur als ZN oder DN benutze. Abgeleitet von meinem urgroßvater.

Teophania - finde ich klasse. Aber vielleicht doch ein wenig zu gewagt Dann eher Teophanie oder Tephanie wie Stephanie....

Von deinen Vorschlägen finde ich Olivia und Benita klasse. Leider können wir Benita nicht nehmen, da unser Großer ganz ähnlich heißt. Aber Olivia wäre eine Überlegung wert... das einzige was mir nicht gefällt ist, dass er sich als Modename entpuppt, zumindest hier in den usa.

Fiona wird im englischen nicht gleich gesprochen. Bei der Freundin meiner Tochter wird das i und das o anders ausgesprochen.


Danke übrigens für eure Hilfe, manche Vorschläge sind echt schön



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2012 um 19:39


Ein Mädchen - Glückwunsch

Also witzig, letzt erst in der Uni habe ich eine "Salome" kennengelernt und fand den Namen irgendwie sehr bezaubernd

Philippa mag ich auch immer noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2012 um 19:48

Nachtrag
Adelia - mag ich wenn man es Adélia ausspricht und nicht Adelía - wie findest du Amélia?
Charlotte - ist dir zu häufig, wie wäre also CharlottA?

noch weitere Vorschläge:
Leticia
Tabitha
Eleonor
Varinia
Valeria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2012 um 16:18

VICTORIA - OLIVIA - ADELE.......

Michelle - Zarah.............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 23:40

Adelia
spreche ich Adélia aus.

Amélia ist mir zu häufig.

Mir fällt auf, dass mein Mann und ich uns bei griechischen Namen einigen können.
Am liebsten hätte ich als Anfangsbuchstaben A... jedoch nicht zwangsäufig.

Leticia finde ich auch noch ganz nett, aber der Name meiner jüngsten Tochter fängt ebenfalls mit Le an, das möchten wir nicht. Jedes Kind soll wenn möglich seine eigenen Initialien haben. Die Namen meiner kinder beginnen mit B, C, L und S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper