Home / Forum / Mein Baby / Zervixinsuffizienz

Zervixinsuffizienz

8. Januar 2010 um 16:02 Letzte Antwort: 8. Januar 2010 um 21:18

Hallo

Wer hat oder hatte schon mal eine Zervixinsuffizienz??Wie wurde es bei euch behandelt, in welcher Woche wart ihr und in welcher Woche kam am Ende dann das Kind??

Bin nun bei 33+4 hab nen GMH von 1,5 cm Mumu 1-2cm geöffnet und Trichterbildung.Keine Wehen und liege nun schon seit Montag im KKH

Mehr lesen

8. Januar 2010 um 16:08


Hm also ich habe bekommen Montag und Dienstag eine Lungenreifungspritze bekomme und bis gestern Magnesium.Das wars..Naja und halt Bettruhe.Darf nur zum essen im Aufenthaltsraum aufstehen und fürs Töpfchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2010 um 20:46

Guten abend
ich war in der 18.ssw im kh wg. verkürztem gmh (2,4cm vom fast 5 cm), wurde mit magnesium behandelt und halt bettruhe.

dann in der 24. ssw nochmal auch wegen verkürztem gmh (1,8cm), bettruhe, lungenreifespritze, cerclage und wehenhemmer per infusion, dann umstellung auf tabletten, nach 14 tagen entlassung.

letztendlich kam er bei 37+4 nach nem blasensprung auf natürlichem weg.

ich wünsch dir alles gute!

liebe Grüße ute mit emilio (*06.01.2009)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2010 um 21:18

Hi
ich hatte das gleiche in der 24ssw mir wurde dann eine cerklage eingesetzt naja bei 39 haben sie dann eingeleitet auf meinen wunsch weil ich nur gebrochen habe von anfang bis zum ende der schwangerschaft und ich konnte einfach nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest