Home / Forum / Mein Baby / Zewika kinderwagen...

Zewika kinderwagen...

1. November 2009 um 21:10 Letzte Antwort: 6. August 2012 um 21:06

hat jemand einen wagen dieser marke und kann seine erfahrungen mitteilen?

dankeschön!

Mehr lesen

2. November 2009 um 7:40


wir haben einen und sind zufrieden. große liegefläche, robust, gr. einkaufskorb, tragetasche als fusssack verw.
meine sister hatte auch einen zekiwa und war begeistert.

ich hätte mir im nachhinnein lieber einen mit schwenkrädern gekauft

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. November 2009 um 9:26

Ich
finde die auch nich so schlecht. Hier bei uns (in S-A) fahren die auch relativ oft rum. Haben aber selbst keinen.
Was ich blöd finde ist, das die zwar noch in Zeitz entwickelt werden aber hergestellt werden sie irgendwo in Thailand, dabei haben die doch noch das Werk in Zeitz.
Naja und die Farben haben mich nich so begeistert aber sonst sollen die in Ordnung sein.

Vllt gibts jetzt auch schönere Farben, aber vor knapp 4 Jahren und vllt produzieren die mittlerweile auch wieder hier, wer weiss.

LG Ulrike mit Felix (*18.05.06) und Phillip (*12.9.09)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. August 2012 um 21:06

VORSICHT!!!
Ich rate vom Kauf des HIKER ALU (Typ36) von Zewika ab, da er sich nicht zusammenklappen lässt und wenn dann nur unter Zerbrechen der Plastikhalterung am Rahmen. Was dann eine Reparatur mit zusätzlichen Kosten nach sich zieht, sowie zusätzliche Transportkosten, da ein aufgebauter Wagen nicht das Format für den Retourenschein erfüllt und der Transport dann selber getragen werden muss.
Außerdem hält der Schieber nicht seine gewünschte Position, sondern rutscht immer wieder auf die niedrigste Stufe. Das Einkaufsnetz hängt durch und kann kaum beladen werden, ohne dass es auf den Boden schleift.
Nach 3-monatiger Nutzung ging dann auch noch das linke Vorderrad kaputt.

Neben diesen Produktmängeln ist der Service absolut unzulänglich. Es gibt zwar einen Retourenschein für kostenloses Einsenden des kaputten Wagens, allerdings gilt der nur, wenn der Wagen zusammengeklappt in einem vorgegebenen Format eingesendet wird. Wenn wie in meinem Fall das Zusammenklappen nicht möglich ist, ohne den Wagen weiter kaputt zu machen, muss der Transport selber getragen werden. Hier ist keinerlei Flexibilität seitens des Kundenservice zu erwarten. Damit addieren sich die Kosten für eine Reparatur und den Transport, so dass man überlegen muss, ob man sich davon nicht gleich einen neuen Wagen kaufen kann.

Ich bin also von dem Buggy und vom Unternehmen sehr enttäuscht. Bei diesen vielen Mängel und keinen akzeptablen Lösungsvorschlägen rate ich sehr vom Kauf ab.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club