Forum / Mein Baby

Zu früh auf der Welt!

Letzte Nachricht: 14. Februar 2006 um 13:26
06.02.06 um 16:39

Hallo Ihr lieben,
seit ihr auch Mama eines Frühchens? Habe das Thema gewählt weil ich finde das man über dieses Erlebnis reden sollte.

Also ich bin am 29.10.2005 Mama geworden. Ich war in der 34 SSW! Es mußte ein Notkaiserschnitt gemacht werden, weil:
Ich hatte eine Nierenentzündung mit 40 Fieber, Wehen, Baby aber SSL und Nabelschnur um dem Hals. Also alles mitgenommen was man kann.

Kevin war 43 cm groß und wog 1.695 gr. Ich kam garnicht damit klar. Stand jeden Tag mehrere Stunden neben dem Brutkasten und habe geweint. Jetzt ist er knapp 14 Wochen alt und unser kleiner Sonnenschein. Er ist wirklich ein ganz lieber. Man sieht es ihm garnicht mehr an. Er ist jetzt 51 cm und wiegt 4.900 gr..

Würde mich sehr über eure Geschichte freuen.

Madeleine und Kevin

Mehr lesen

06.02.06 um 17:31

Hallo
Madeleine
Mein Sohn Simon kam am 14.10.05 zur Welt. Es war auch ein KS, die Geburt wurde zwar eingeleitet, aber es ging nicht vorwärts und die Herztöne waren immer wieder schlecht.
Ich war Ende 35. SSW, Simon war 42cm und 1580g schwer. Also fast ein Kilo zu leicht für die SSW.
Jedoch hatten wir sehr viel Glück und Simon kam nur auf die Neo, musste nicht in den Brutkasten und brauchte absolut keine Hilfe. Ich konnte ihn von Anfang an stillen und durfte ihn nach 2 Wochen Spital nach Hause nehmen. Er wog damals 1850g.
Ihm geht es super und man sieht es ihm auch nicht an, dass er zu früh kam. Er ist nun ca 54cm und 5000g schwer, gehe erst am Donnerstag messen und wiegen.
Schau doch mal vorbei unter: www.unserbaby.ch/schoriwurm
Liebe Grüsse
Nemo mit Simon

Gefällt mir

06.02.06 um 19:47

Auch ein Frühchen....
Hallo,

meine kleine kam am 25.4.05 zur Welt in der 36 SSW. Lena wurde auch per Notkaiserschnitt geholt, da ich eine Schwangerschaftsvergiftung hatte. Sie wog 1860g und war 44cm und hat ein Loch im Herzen.
Lena war eine Woche im Wärmebettchen und danach noch 2 Wochen auf der Frühchenstation. Ich durfte sie mit 2200g mit nach Hause nehmen.
Hast du gestillt? Ich habe drei Monate lang Milch abgepumpt, sie ist mir leider nicht an den Busen gegangen.
Ich kam auch nicht mit der Situation klar und war zweimal am Tag im KKH.

Lg Manu

Gefällt mir

07.02.06 um 20:03

Auch 34.SSW-Frühchen
Hallo Madeleine,

mein Matthäus wurde nach einem vorzeitigen Blasensprung in der 34.SSW im Oktober 2005 geboren.

Ich konnte ihn normal bekommen. Die Geburt dauerte nur 2 Stunden!
Er wog 1940g und war 42 cm "lang".

Er lag 3 Wochen auf Intensiv. Ich habe auch nur geheult. Die ersten 5 Wochen danach zu Hause hat er nur geschrien... Es war eine sehr harte Zeit zumal ich alleinerziehend bin.
Jetzt ist er 3,5 Monate alt, 54cm und wiegt stolze 5300g. Ein richtiger Brummer .

Bis heute schleppe ich ihn fast ausschließlich im Tragetuch rum (hinlegen ohne Mami geht gar nicht) und er schläft nachts nur in meinem Bett auf meinem Bauch.
Er tankt wohl immer Liebe nach .

LG von kleinebiene25

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

08.02.06 um 7:40

In der 37 Woche
kam meine Maus,sie wollte eben 3 Wochen früher das Licht der Welt erblicken.Hatte aber weiter keine Probleme da sie groß und schwer genug war.
Sie war 46cm,3250gr. und KU 36cm.
Also konnte sie nach 4 Tagen gleich mit mir nach Hause.
Vor 3 Wochen war ich bei der U4,da war sie 57cm,5070gr. und KU war 40cm.


LG

Gefällt mir

09.02.06 um 16:57
In Antwort auf

Hallo
Madeleine
Mein Sohn Simon kam am 14.10.05 zur Welt. Es war auch ein KS, die Geburt wurde zwar eingeleitet, aber es ging nicht vorwärts und die Herztöne waren immer wieder schlecht.
Ich war Ende 35. SSW, Simon war 42cm und 1580g schwer. Also fast ein Kilo zu leicht für die SSW.
Jedoch hatten wir sehr viel Glück und Simon kam nur auf die Neo, musste nicht in den Brutkasten und brauchte absolut keine Hilfe. Ich konnte ihn von Anfang an stillen und durfte ihn nach 2 Wochen Spital nach Hause nehmen. Er wog damals 1850g.
Ihm geht es super und man sieht es ihm auch nicht an, dass er zu früh kam. Er ist nun ca 54cm und 5000g schwer, gehe erst am Donnerstag messen und wiegen.
Schau doch mal vorbei unter: www.unserbaby.ch/schoriwurm
Liebe Grüsse
Nemo mit Simon

Kevin...
ist jetzt grad ganz toll erkältet. Aber zu meinem Glück schläft er viel und schreit kaum.

Ich bekamm Kevin nach 4 Wochen Neo nach hause. Da wog er ca. 2.400 gr. Ich war froh das der Verlauf im KKH unkompliziert war. Kevin hat nur geschlafen. Brauchte auch keine Unterstützung von Geräten. Man sieht ne Menge auf der NEO. Ich bin auch Zweimal am Tag ins Krankenhaus gefahren (40 km). Ich war nur am pumpen ins KKH fahren schnell was essen und wieder in Krankenhaus. Ich konnte leider nur 5 Wochen stillen.

Gefällt mir

14.02.06 um 13:26

Hallo Madeleine
ich hatte keine Frühgeburt musste mich aber dennoch viel mit diesem Thema beschäftigen da meine kleine Maus (15 mon) schon in der 27 Woche geboren werden wollte. Ich hatte starke wehen und auch schon eine öffnung vom Muttermund 1,5 cm. Ich musste den ganzen Rest der Schwangerschaft so gut wie nur liegen. Habe in Frankfurt Oder in einem KKH gelegen die spezialisiert sind auf Frühchengeburten.Die haben mir dann auch empfohlen mich mit dem Thema auseinander zu setzen da sie wenig hoffnung hatten. Es war eine schreckliche Zeit Mein würmchen hat es aber dennoch geschafft Ich hatte zwar immer wieder wehen aber hinterher nicht mehr so stark das es weiter zu einer öffnung kam.Kaum zu glauben aber Laura brauchte dann in der 40 Woche sogar ein Wehenmittel weil sie dann keine lust mehr hatte zu kommen.
Ich kann mir vorstellen das es sehr schwer war für Dich und Deine Familie.
Wünsche Euch alles alles liebe
Sandra und Laura

Gefällt mir