Home / Forum / Mein Baby / Zu großer Altersunterschied bei Geschwistern

Zu großer Altersunterschied bei Geschwistern

16. November 2012 um 21:35 Letzte Antwort: 17. November 2012 um 19:12

Hallo

Mein Kleiner wird bald 3 Jahre alt. So ich möchte das mein Kleiner noch ein Geschwisterchen bekommt allerdings bin ich jetzt noch nicht bereit für ein zweites Kind .
Die Beziehung zu meinen Mann kriselt zur Zeit ein wenig und es ist zur Zeit auch nicht gegeben dass das Gehalt meines Mannes gleich bleibt und wir uns ein zweites Kind überhaupt leisten können.....

So ich dachte daran das wir so in 1-2 Jahren wenn alles gut läuft anfange zu hibbeln aber dann wäre mein Kleiner bei der Geburt unseres zweiten Kindes ja schon 5-6 Jahre .

All meine Freunde, Bekannte haben mir davon abgeraten. Der entscheidene Grund für ein zweites Kind ist das mein Kleiner ein Geschwisterchen haben soll . Ich selbst bin ein Einzelkind und habe mir immer ein Geschwisterchen gewünscht nicht nur als ich Klein war sondern auch jetzt wenn meine Eltern nicht mehr sein sollten hätte ich niemanden da ich kaum noch Kontakt zu meinen Verwanten habe. Und genau das soll meinem Kleinen nicht widerfahren.

Allerdings meinen alle das Kinder deren Altersunterschied so groß ist nie einen richtigen Draht zueinander haben werden und eigentlich zwei Einzelkinder sind......

Ist das wirklich so oder wie seht ihr das?

Lg Jasmin

Mehr lesen

16. November 2012 um 21:47

Mein bruder ist 9 jahre jünger
Und es war sicher nicht immer einfach,aber das ist es mit geringerem abstand auch nicht.

Ich fand es toll und finde es auch heute noch schön. Mein bruder ist mit 13 onkel geworden und kümmert sich super lieb um meine tochter wenn sie bei oma ist.
Wir haben ein super verhältnis und meine mama sagt,sie fand es immer schön so.
Ich war schon gross,ging zur schule,so hatte sie den vormittag immer mit dem baby allein.
Nachmittags konnte ich oft schon gut mithelfen und hatte eben auch mal verständnis,wenn mama nicht sofort für mich zeit hatte.

Mein freund und seine schwester sind 6 jahre auseinander. Bei ihnen ist es die gleiche situation.

Wir haben das 2 kind auch spät geplant.erstmal kaufen wir jetzt eine immobilie,ich muss vorher definitiv etwas arbeiten gehen...
Für uns ist es so perfekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 21:54

Sehe ich nicht so
mein Bruder ist 14 Jahre älter als ich und er ist mein Bruder. Von Herzen mein Bruder. Mein bester Freund, mein wichtigster Helfer, mein Ratgeber, mein Halt. Ohne ihn würde mir definitiv was fehlen.

Die Halbgeschwister meiner Tochter sind 8 bzw 14 Jahre älter und das Verhältnis untereinander ist auch super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 21:55

<3
Meine beiden Jungs sind 5 auseinander und was soll ich sagen,es ist wundervoll......
Schon in der Schwangerschaft verstand mein großer sehr viel,wenn Mama nicht mehr so konnte,er hat bewusst wahrgenommen das sein Bruder unterwegs ist.

So jetzt ist mein kleiner 5 Monate alt und der große liebt seinen Bruder abgöttisch,er spielt mit ihm und betüttelt ihn,es ist so schön das mit anzusehen......

Zudem hatte mein großer seine ganz eigenen Jahre nur mit Mama und Papa,das war mir wichtig......

Für mich käme ein sehr geringer altersabstand nicht in Frage,die kleinen bzw dann großen brauchen ihre Eltern doch auch noch so sehr und können nicht verstehen wenn auf einmal ein baby da ist,das noch mehr Aufmerksamkeit braucht,die kleinen sind doch noch selber fast Babys.

Natürlich kann es auch so kommen das 5 Jahre zu viel sein mögen und das große an dem kleinen kein Interesse hat,aber ich denke das es darauf ankommt wie gestärkt die Beziehung des großen zu den Eltern ist und wie man es auch in die Schwangerschaft mit einzieht und auch nach der Geburt.

Ich für mich kann sagen das es perfekt ist einem Abstand von 5 Jahren zu haben,aber ich kenne es ja nicht anders

Alles liebe Mimi mit Maxim und Marlon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 22:03

Ganz ehrlich....
mir fällt ein Stein vom Herzen Irgendwie habe ich mich immer unter Druck setzen lassen was ich eigentlich nicht wollte....

Ich danke euch für die ganzen Antworten, das bestärkt mich dabei mir ruhig noch die Zeit zu nehmen die ich brauche . Ich glaube das ist auch das beste für meine kleine Familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 22:11

Meine Schwester ist 6 jahre jünger als ich
und wir haben ein super Verhältnis zueinander....wir haben auch als Kinder sehr viel miteinander gespielt...und jetzt wo wir beide erwachsen sind,merkt man die 6 jahre gar nicht mehr!!

Klar war ich am Anfang sehr eifersüchtig,aber ich finde man kann es einem 6 jährigen Kind besser erklären,als einem 2 jährigen,warum Mama und Papa sich soviel ums Baby kümmern "müssen"....hat alles seine vor und nachteile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 22:19


Ich kann dir erzählen, wie es in ypäteren Jahren ist.
Mein Mann ist mit seinem Bruder 6 Jahre auseinander, hatte aber auch die Gründe das Schwiegermutter eine FG hatte zwischen den beiden.

Allein jetzt merkt man zwar schon diesen Altersunterschied, aber es hat auch immer wieder deutliche Vorteile.
Sie verstehen sich prächtig und es gibt eigentlich keine Streits oder so.
Keinerlei Anzeichen davon das beide sich als Einzelkind fühlen und das kann ich sagen ist schon ihr ganzes Leben so.
Da ich meinen Schatz schon seit der Grundschule kenne.
Also ist das nicht so schlimm wie viele das behaupten hör auf deine innere Stimme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 22:58

2. Kind
Ich finde es etwas merkwürdig, ein 2. Kind nur/hauptsächlich deshalb zu planen, weil man für das erste Kind ein Geschwisterchen möchte - klingt etwas so, als würde man dem ersten Kind ein Meerschweinchen kaufen wollen. Ich würde ein 2. Kind nur planen, wenn du und dein Mann das zweite Kind für sich selbst genommen wollt? Dann finde ich auch den Altersunterschied nicht soooo wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 23:20

Hallo.
also meine Geschwister sind auch viel älter (jüngste 11 Jahre älter)als ich und es sind die besten Geschwister die man haben kann! Man muß aber sagen das ich eher wie ein Einzelkind aufgewachsen bin, aber dafür habe die mich immer ins Kino und so weiter mitgenommen, ältere Geschwister haben auch super viele Vorteile. Unser 2 Kind ist nun auch 10 Jahre jünger als die Große und sie liebt sie unendlich und unterstützt mich viel freiwillig. Unser letztes 3 Baby wollen wir aber relativ zeitnahe zum zweiten bekommen, da ich auch mal das andere Model miterleben möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 23:34


besser hätte man es nicht schreiben können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2012 um 23:43

.
Mein bruder und ich sind 12 jahre auseinander und meine schwester und ich 6,5 jahre

Wir verstehen uns soooooo super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2012 um 8:14

Meine schwester&ich
Sind 6 Jahre auseinander&nach meinen Kindern ist sie der wichtigste Mensch für mich!wir verstehen uns super&das auch schon als kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2012 um 9:01

Huhun
Meine tochter ist 11 der kkrine 4 ,sprich 7jahre unterschied!! Sie verstehen sich so,wie sich geschwister verdtehen und spielen so,wie es andre auch tun!!
Bekommen jetzt unser 3. Kind,unterschied zur ersten dann 12jahre,zum kleinen kapp 5!!
Ich bin froh,keine kinder so nah beieinander bekommen zu haben,denn dieses tolle zusammen aufwachen mit 1,5 jahren altersunterschied gibt es bei mir nicht!
Meine schwester und ich und alle andren ,aus meinem
Unmfeld haben deswwegen kein besseres engeres verhältnis zu ihren geschwistern!!
Ich finde es wichtig,die kinder so zu brkommen,wie man selbst es möchte und nicht wie es besser für die kinder wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2012 um 10:53

Wir haben 5,5 Jahre Altersunterschied und es ist
Viele Bekannte haben den Klassiker: 2 Jahre Unterschied! Und was soll ich sagen... Nur Stress für die Eltern, das große Kind kommt zu kurz, weil ja dann das neue Kind da ist und letztendlich spielen die Kinder nicht schöner miteinander als unsere beiden (Nur eine persönliche Erfahrung und KEIN Angriff auf die, die diese Lösung gewählt haben!!!)

Meine Große hat alles schon verstanden und konnte nachvollziehen, dass Babys einfach mehr Aufmerksamkeit brauchen! Sie war richtig stolz und hat sogar ein Geschwisterdiplom gemacht Es gab keine Eifersucht und sie war und ist oft eine große Hilfe

Insgesamt ist es für uns viiieeel stressfreier gewesen und unsere Kinder spielen viel und gerne miteinander!!! Ich würde es immer wieder machen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2012 um 15:00

Also
meine mutter und ihre schwester haben einen 10jahre altersunterschied und sie verstehen sich sehr gut miteinander und hbaen das auch schon früher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2012 um 19:12

Hi ich wollte nur sagen
Das ich 2 Schwestern habe, eine IST 3 Jahre jünger und die andere ist 5 Jahre jünger.
Und ich kann mich erinnern wir haben früher immer toll zusammen gespielt trotz den Altersunterschied mit meiner jüngsten Schwester.

Ob sie sich mögen oder nicht kann man jetzt nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook