Home / Forum / Mein Baby / Zu Hause bleiben oder arbeiten?

Zu Hause bleiben oder arbeiten?

3. Juli 2009 um 14:29

Es gibt ja gerade einen Thread, in dem intensiv übers Arbeiten oder zu Hause bleiben diskutiert wird. Darum geht es bei meiner Frage aber nicht, sondern mich würden eure Meinungen und Erfahrungen interessieren, weil ich selbst überlege, was ich machen soll: Was ist eurer Meinung nach für das Kind das Beste? Wenn die Mutter die ersten 2 oder 3 Jahre zu Hause bleibt und z. B. zu einer Krabbelgruppe geht oder wenn das Kind ab ca. einem Jahr in eine Krippe oder zu einer Tagesmutter geht?

Danke für eure Antworten und lg
awish4

Mehr lesen

3. Juli 2009 um 14:56

Es geht nicht immer ums Kind
man muss sich auch die Frage stellen was man selbst möchte und wie die finanzielle Lage ist. Ich z.B. suche schon einen neuen Arbeitsplatz seitdem mein Sohn 1 Jahr alt geworden ist. Erstens weil ich unbedingt wieder arbeiten gehen möchte (das Hausfrau & Mutterdasein füllt mich nicht aus). Und weil ich finanzell darauf angewiesen bin als Alleinerziehende Mutter. Wenn ich bis November keinen neuen Job habe,bekommen wir Hartz 4. Das möchte ich mir und meinem Kind ersparen. Was hat mein Kind davon,wenn ich den ganzen Tag Zuhause bin,wir aber am Existenzminimum leben müssen
Ich habe zwar einen Freund,aber ich möchte niemals finanziell von ihm abhänig sein. Ich möchte mein Geld verdienen und mein Geld ausgeben. Ich möchte beruflich etwas erreichen,mit KInd. Für mich gibt es nicht nur A odr B. Ich möchte beides. Und ich setze alles daran beides unter einen Hut zu bekommen.
Mein Kind ist zum 1.Mal in die KITA gegangen als er 16 Monate war. Er war sehr glücklich dort. Ab 1.9. geht er wieder und ich denke dort bekommt er mehr geboten,als bei mir oder seiner Oma(wo er momentan betreut wird,weil ich eine Weiterbildung mache). Mein Sohn braucht viel input von Aussen,damit er ausgeglichen und zufrieden ist. Ich kann ihm das mit seinen 26 Monaten nicht mehr bieten. Jedes Kind ist anders...das muss man auch berücksichtigen.
Als ich schwanger geworden bin hatte ich keinen Festvertrag & keinen Partner (keine Lust auf ein Kind gehabt),sodas ich hätte sagen können...ok ich bleibe 3 Jahre zu Hause,mein Partner verdient das Geld und danach kehre ich ins Berufsleben zurück. Man muss das alles individuell betrachten.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*12.Mai 2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen