Home / Forum / Mein Baby / Zucken / Zittern vom Baby

Zucken / Zittern vom Baby

15. April 2010 um 19:44

hatte die Tage glaub nen ähnlichen thread gesehen , aber finde ihn nicht mehr !
Also mein kleiner hat seit ein paar tagen imme ein extremes Zucken / Zittern .. hab erst gedacht er bekommt nen Krampf... ist das Muskeltraining ? ... wer hat das denn noch ?

liebe grüße eva und collyn 7 wochen alt

Mehr lesen

15. April 2010 um 20:20

Hey
also epilepischer anfall sieht eigentlich anders aus ....hatte eher an üben von kälte zittern oder muskeltraining gedacht .. ja werd mal arzt fragen danke
hatte gehofft das es scho jemand kennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 20:31
In Antwort auf hailey2009

Hey
also epilepischer anfall sieht eigentlich anders aus ....hatte eher an üben von kälte zittern oder muskeltraining gedacht .. ja werd mal arzt fragen danke
hatte gehofft das es scho jemand kennt

Geh lieber zum Arzt!
Bzw versuch das Zittern aufzunehmen um es möglicherweise dem Arzt zeigen zu können, so wie es dir hier auch schon geraten worden ist! Denn ein epileptischer Anfall kann sich in den verschiedensten Varianten zeigen, manchmal ist es nur ein kleiner Tick, es muss nicht immer der "typische" Verlauf mit Schaum vor dem Mund sein!
Ich mein aber, dass du ein anderes "Zucken" und "Zittern" meinst, kenn das noch von meinem Kleinen, eigentlich sind das nur fahrige, unkoordinierte Bewegungen, dein Baby übt halt noch
Aber wie gesagt, lieber einmal zu viel zum Arzt, als einmal zu wenig!

LG
Klonie mit Luca (4 Jahre)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 20:40

Hallo
also ne entzugerscheinungen können es nicht sein wegen der raucher frage..
aber er hat im moment ne bronchitis und bekommt medikamente hab grad mal geschaut und gesehen könnten auch nebenwirkungen davon sein !!! och mensch werd morgen mal zum arzt fahren und fragen ..

Warum ging es denn so krass her bei der diskussion darüber ? wollte sie nicht zum Arzt ???
also ich werd morgen früh di erste sein de vor der Tür steht !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 20:51
In Antwort auf klonie

Geh lieber zum Arzt!
Bzw versuch das Zittern aufzunehmen um es möglicherweise dem Arzt zeigen zu können, so wie es dir hier auch schon geraten worden ist! Denn ein epileptischer Anfall kann sich in den verschiedensten Varianten zeigen, manchmal ist es nur ein kleiner Tick, es muss nicht immer der "typische" Verlauf mit Schaum vor dem Mund sein!
Ich mein aber, dass du ein anderes "Zucken" und "Zittern" meinst, kenn das noch von meinem Kleinen, eigentlich sind das nur fahrige, unkoordinierte Bewegungen, dein Baby übt halt noch
Aber wie gesagt, lieber einmal zu viel zum Arzt, als einmal zu wenig!

LG
Klonie mit Luca (4 Jahre)

Ja
werd morgen früh fahren .. aufnehmen wird schwer es dauert gerade mal 3-5 sek.. dann ist es vorbei .... aber versuchen kann ich s ... dannke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 21:03

Ja, wir hatten schon mal so ne ähnliche Diskusion
Musikpoh hieß die Threadstellerin.
Ich habe sie mal persönlich angeschrieben, wie es ihrem Kleinen denn gehen würde, aber sie hat leider nicht geantwortet, dabei war ich nichtmal gemein zu ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 21:04
In Antwort auf hailey2009

Hallo
also ne entzugerscheinungen können es nicht sein wegen der raucher frage..
aber er hat im moment ne bronchitis und bekommt medikamente hab grad mal geschaut und gesehen könnten auch nebenwirkungen davon sein !!! och mensch werd morgen mal zum arzt fahren und fragen ..

Warum ging es denn so krass her bei der diskussion darüber ? wollte sie nicht zum Arzt ???
also ich werd morgen früh di erste sein de vor der Tür steht !

?
sorry, aber du hast ja echt die ruhe weg.
seit TAGEN krampft dein kind (eventuell) und du willst erst morgen zum arzt? ich wäre schon lange im nächsten krankenhaus.

hab für sowas echt kein verständnis. hoffe, es ist gar nichts los bei euch...

den test werden sie sofort machen. er bekommt einen helm auf, die hirnströme werden gemessen und dann kann sofort epilepsie ausgeschlossen oder bestätigt werden.
das kind muss dafür schlafen, also pack ihn ein und fahr los!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 22:02

Also
zur beantwortung von unten :
ICH hab die Ruhe weg wei lmein mann und ich selbst im medizinischen bereich arbeiten und ich schon mehrere cerebrale Krämpfe auchbei kleinkinder gesehen habe und es keiner ist ! Es läuft auf was anderes <Hinaus-
Ich hatte ja oben geschrieben das ich das ERST gedacht hatte ...
Hätte mein Kind einen richtigen Krampf wäre ich auch schon längst im KH aber es sieht mir eher nach einem Muskeltraining oder kälte zittern aus .. deshalb wollte ich wissen ob es jemand kennt und das auch aufgefallen ist !

werde abe auch morgen mitteilen was der doc mir gesagt hat ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 10:47

Tcha...
hier ist sie also wieder.. die "böse böse Übeltäterin musikpoh"... "die ihr Kind nicht liebt" und "die man beim Jugendamt melden möchte" und was weiß ich nicht noch alles... und das auch aufgrund dessen, da ich solch einen ähnlichen Thread damals gestartet hab. Ich habe eine Kinderkrankenschwester als gute Freundin und hatte meine Hebi damals auch schon dazu befragt, deshalb war ich nicht in solcher Panik, wie ich es nach Meinung einiger anderer hätte sein müssen....
Schade, dass man in solch einem Forum dann nur Beleidigungen erfährt - das wird mir eine Lehre sein und ich werde wohl kaum noch mit Fragen solcher Art hier aufwarten.

Wahrscheinlich laufe ich sogar Gefahr, dass ich hier wieder verbal vermöbelt werde von einigen, aber mittlerweile stehe ich darüber... damals haben die ganzen Anschuldigungen mich echt wütend gemacht... "von wegen Misshandlung meines Kindes" etc. - ihr Außenstehenden konntet die Situation ja noch weniger einschätzen als ich, die es live beobachtet hat bei meinem Sohn.

Aber evtl. kann ich alle im Namen meines Sohnes ("ach, das arme Kind... die böse Mutter") beruhigen. Mittlerweile wurde auf meinen Wunsch hin(!!! - die KiÄrztin hätte es nicht unbedingt gemacht, sondern ich hätte weiter beobachten sollen..) ein EEG gemacht, welches unauffällig war.
Die Ärztin im KH meinte, dass ich einen ganz gesunden, motorisch überaus weit entwickelten Sohn habe. Seine "Anfälle" seien anscheinend nur eine Art Ticks im Sinne von "blöden Angewohnheiten", die sich im Laufe der Monate von selbst legen sollen.

So, ich hoffe sehr, dass alle damaligen Leser meines Threads sich nun damit zufrieden geben und mein Beitrag hier nicht wieder mögliche Hasstheraden nach sich zieht und ich in Ruhe gelassen werde. --> Man traut sich ja schon gar nicht mehr, irgendeinen Thread zu eröffnen.. eigentlich echt schade... ich war immer gerne hier im Forum!

So, hailey2009 - nun habe ich nur indirekt auf deinen Thread geantwortet. Ich verurteile dich NICHT... du musst das gut beobachten und wenn das schon länger geht, würde ich doch mal zum Arzt gehen...und das abklären lassen.

Alles Gute für euch!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 11:42

So also das Ergebnis
Ich war ja beim Arzt gewesen und er hat nur gelacht ... hat gesagt es ist ein tremur von den Medikamenten und absolut nicht schlimm...

also war es schon richtig das ich es als ungefährlich eingestuft habe ! Aber wie gesagt ich arbeite ja auch im rettungsdienst und nen krampf anfall oder zerebrales hätte ich erkannt.


Also alles wunderbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 19:18

Ja dank euch
man muss wohl allles mal mitmachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen