Forum / Mein Baby

Zurück zur ersten großen Liebe...wer hat es gewagt?!

Letzte Nachricht: 24. Mai 2014 um 20:25
E
eliana_12554634
24.05.14 um 14:09

Man vergisst sie nie: die erste große Liebe!
Genau so ergeht es mir seit 15Jahren! Eine zeitlang habe ich immer über 5 Ecken mitbekommen, was er so treibt. Dann war er plötzlich wieder vergeben und postwendend war sie schwanger. Für mich damals wie ein Schlag ins Gesicht. Dann setzte eine lange Funkstille ein, unsere Wege trennten sich schon alleine durch eine große räumliche Entfernung gänzlich. Aber vergessen habe ich ihn nie ganz. Ich war lange Zeit Single, traute mich aber nie mich zu melden, weil ich davon ausging, dass er glücklich ist.

Nun hatten wir durch Zufall nach 8 Jahren wieder Kontakt und recht schnell gab er zu, dass ich ihm nie ganz aus dem Kopf gegangen bin, er mich schon per google gesucht hatte, alte Bekannte gefragt hatte usw. Er ist seit 1 Jahr getrennt, seine Frau hat ihn für einen anderen verlassen und wie sich herausstellte, ist das Kind nicht von ihm!
Ihn hat das alles mitgenommen, er sagt zwar, dass sie ihm nicht fehlt, aber die Tatsache, dass sein Leben hätte so anders verlaufen können und wir noch eine Chance gehabt hätten, macht ihn traurig.

Wie gesagt habe ich ihn auch nie vergessen können, auch wenn ich mittlerweile verheiratet und Mama bin. Ich bin nicht unglücklich in meiner Ehe, aber es kriselt manchmal ein bisschen. Mein Mann ist ein Lieber, aber seit unser Sohn da ist, zeigt sixh immer stärker, wie verschieden unsere Interessen sind.

Mir ist klat, dass es nur Friede-Freude-Eierkuchen nirgends gibt, dass jeder Ecken und Kanten hat und auch mit einem neuen Partner irgendwann der Alltag einsetzt. Trotzdem habe ich dieses flaue Gefühl im Magen und ums Herz, dass er der einzig Richtige ist.

Geht/Ging es jemandem ähnlich? Hat vielleicht sogar jemand den Schritt gewagt?

Mehr lesen

E
eliana_12554634
24.05.14 um 14:27

Schon irgendwie romantisch, oder...
es kann also funktionieren, da sieht man es.

Ich habe wirklich immer wieder an ihn denken müssen, mal mehr, mal weniger...Gefühle in dem Sinn habe ich natürlich nur bei anderen Männern zugelassen. Ich dachte ja er wäre glücklich verheiratet. Aber vergessen habe ich ihn nie. Irgendwie finde ich es "magisch", dass es ihm über die ganzen Jahre genauso erging!

Gefällt mir

Y
yukiko_12094155
24.05.14 um 14:42

Warum habt ihr euch damals getrennt?
Ich kann dich verstehen aber ich hätte Angst, du setzt deine Familie aufs Spiel für ein romantisches Abenteuer...bei dem du garnicht weisst wie es wird. Die Vorstellung klingt im ersten Moment toll aber wenn es die grosse Liebe war..warum hat man sich je getrennt???

Gefällt mir

E
eliana_12554634
24.05.14 um 14:45
In Antwort auf yukiko_12094155

Warum habt ihr euch damals getrennt?
Ich kann dich verstehen aber ich hätte Angst, du setzt deine Familie aufs Spiel für ein romantisches Abenteuer...bei dem du garnicht weisst wie es wird. Die Vorstellung klingt im ersten Moment toll aber wenn es die grosse Liebe war..warum hat man sich je getrennt???

Er hat sich damals getrennt,
weil er dachte, dass er etwas verpasst , wenn er sich in jungen Jahren so fest bindet.
Er meinte aber, dass er schnell erkannt hat, dass ihm was fehlt. Da war ich dann zwischenzeitlich vergeben. Nach und nach wurden all seine Kumpels auch sesshaft und mit dem Alter kam die Einsicht

Gefällt mir

L
lianne_12850090
24.05.14 um 14:57


Bei mir wäre es schwierig den meine erste große Liebe ist mittlerweile in festen Händen... Männlichen Händen den er wurde schwul...

Aber ich bin auch ab und an auf seiner facebook seite...
einfach weil ich die Zeiten vermisse.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Y
yukiko_12094155
24.05.14 um 15:06
In Antwort auf eliana_12554634

Er hat sich damals getrennt,
weil er dachte, dass er etwas verpasst , wenn er sich in jungen Jahren so fest bindet.
Er meinte aber, dass er schnell erkannt hat, dass ihm was fehlt. Da war ich dann zwischenzeitlich vergeben. Nach und nach wurden all seine Kumpels auch sesshaft und mit dem Alter kam die Einsicht

Ok verstehe ich
Deswegen habe ich mich damals auch getrennt.
Und heute sehe ich das anders
Aber, ach ich weiss auch nicht was ich raten soll. Ich bin froh, dass ich keinen kontakt habe obwohl ich mir es manchmal wünschen würde....

Gefällt mir

E
eliana_12554634
24.05.14 um 16:11

Oh Lana...
steht hier irgendwo, dass man sich nach einmal treffen sofort scheiden lässt? Man kann sich erstmal freundschaftlich treffen und wird dann merken, ob man (noch) genauso auf einer Wellenlänge liegt. Auch er hat ein Kind, um das er sich kümmert, auch wenn es nicht von ihm ist, er hat also genauso Verpflichtungen.

Gefällt mir

Y
yukiko_12094155
24.05.14 um 20:25
In Antwort auf eliana_12554634

Oh Lana...
steht hier irgendwo, dass man sich nach einmal treffen sofort scheiden lässt? Man kann sich erstmal freundschaftlich treffen und wird dann merken, ob man (noch) genauso auf einer Wellenlänge liegt. Auch er hat ein Kind, um das er sich kümmert, auch wenn es nicht von ihm ist, er hat also genauso Verpflichtungen.

Naja ich denke ich würde mich nicht treffen
...das risiko wäre zu hoch, das etwas passiert.
Vielleicht verennst du dich in eine romantische vorstellung, wahrscheinlich weil irgendwas dir in deiner jetzigen beziehung fehlt.
Wenn du jetzt single wärst würde ich sagen, ran an den mann aber so kann ich nur raten lass es.... Und behalt dir die fantasie oder trenn dich von deinem mann bevor du ihn verletzt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers