Home / Forum / Mein Baby / Zurückerhalten baby 9 monate-kinderarzt

Zurückerhalten baby 9 monate-kinderarzt

12. Juni 2016 um 8:46

Hallo ihr Lieben, mich interessiert wie oft und wie lange eure Babys Nachts die Flasche bekommen haben. Meiner trinkt nachts 1-2x 165ml. Sonst nur morgens noch seine Milch und Abends vorm Schlafen. Der Rest ist Beikost. War für mich normal und ok. Nun meint mein Kinderarzt,dass ich die nächtlichen Flaschen abschaffen solle. Er wäre alt genug. Ich war total verwundert,weil auch Kinder aus dem Bekanntenkreis,die älter sind ,noch nachts ne Flasche brauchen. Würde ich sie ihm verwähren,hätte ich sehr unruhige Nächte. Bin total verunsichert. Zumal er keineswegs zu dick ist.oä.Deswegen verstehe ich das nicht. Wie ist oder war es bei euch? lg

Mehr lesen

12. Juni 2016 um 8:56

Trinkverhalten
Soll es heissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 9:01

Frag 10 Ärzte...
Und du bekommst 10 verschiedene Meinungen.
In dem Alter hat unsere Motte auch noch 1 bis 2 Flaschen in der Nacht getrunken. Mit ca 11 Monaten war sie erkältet und hat und der Nacht immer weniger Milch getrunken (höchstens 50ml), dann habe ich ihr einfach statt Milch Wasser gegeben, wovon sie nur einen Schluck getrunken hat. Seitdem wollte sie in der Nacht nichts mehr und sie schläft durch!
Wenn Du der Meinung bist, dass dein Kind die Milch in der Nacht braucht, dann gib sie ihm.
Nach dem was ich gelesen habe, ist die nächtliche Milch bis 1 Jahr okay.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 9:24

Da geb ich motsche recht...
Kinderärzte, Hebammen... Jeder sagt was anderes...ich verlasse mich auf meinen Instinkt, mein Sohn ist 10,5 Monate und trinkt nachts meist 1-2x, manchmal auch 3x. Im Moment wäre ich auch zu egoistisch, er trinkt und schläft weiter... Unsere Nächte sind grauenhaft und ich bin oft einfach froh, wenn er schläft. Ich habe mir vorgenommen, sonald er vom Tisch isst Stille ich nachts ab... Aber auch dann je nach Gefühl in dem Moment eins hab ich in fast 11 Monaten Mami sein gelernt - solange IHR zwei euch wohlfühlt ist alles gut! Liebe Grüße und... Lass die Leute reden (Lied von den Ärzten) ist einfach sooooo wahr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 12:43

Hey
meine Kleine ist fast 10Monate und bekommt auch noch nachts ihre Pülli. Habe jetzt letzte Woche erst meine Hebamme gefragt, weil ich ständig komisch angeschaut wurde wenn ich auf die Frage ob sie schon durchschläft mit nein beantwortet habe. Sie meinte, dass man so mit 1 Jahr langsam anfangen könnte die nächtliche Mahlzeit abzugewöhnen. Solange meine Maus nachts die Flasche braucht werde ich ihr die geben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 12:45
In Antwort auf eule20151

Hey
meine Kleine ist fast 10Monate und bekommt auch noch nachts ihre Pülli. Habe jetzt letzte Woche erst meine Hebamme gefragt, weil ich ständig komisch angeschaut wurde wenn ich auf die Frage ob sie schon durchschläft mit nein beantwortet habe. Sie meinte, dass man so mit 1 Jahr langsam anfangen könnte die nächtliche Mahlzeit abzugewöhnen. Solange meine Maus nachts die Flasche braucht werde ich ihr die geben!

Mhpf
beantwortet= geantwortet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 14:10

Fast
Gleich
Alt.

Genau ähnlich. Wir brauchen nachts noch eine Flasche.
Egal ob es ein uhr oder fünf Uhr .

Irgendwann braucht sie keine mehr ist mir egal was die anderen reden wir müssen gut schlafen .

Mach so wie es für euch gut ist. .

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 15:53

Also wenn ich eins
Inzwischen gelernt hab, Essens- und Schlaffragen besser nicht mit Kinderärzten diskutieren. Meiner fängt jetzt erst richtig mit Beikost an. Er ist auch 9 Monate alt. Schön und gut, dass die Empfehlung is nach dem 4. Monat, wollte er aber nicht. Nachts Stillen wir nach wie vor alle 2 - 2 1/2 Stunden. Zu dem Zeitpunkt würde ich mir echt noch keine Gedanken machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 16:27

Hmmm..
mein sohn war schon älter als er nachts noch eine flasche bekam. Etwa bis zu einem jahr regelmäßig eine flasche nachts. Und auch danach bekam er noch manchmal eine flasche wenn er wach wurde. Es war für uns einfach unkomplizierter, denn nach der flasche schlief er gleich wieder weiter. Er ist jetzt 1 1/2 und schläft mittlerweile immer durch.
Mein kinderarzt hat nie nach der ernährung meines sohnes gefragt.
Ich würde da nicht auf den kinderarzt hören, als eltern weiss man besser was das kind braucht und das ist dann auch das richtige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 16:41

Sowas
Erzähle ich dem Kinderarzt erst gar nicht. Ich erzä8ihm das was er hören will und mach es so wie ich es für richtig halte.
Mach es einfach weiter so, manche Kinder brauchen das noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 18:51

Danke
für eure Rückmeldung. Bin etwas erleichtert. Mein Kia fragt jedesmal wie er isst,was er isst sie. Auch als ich abgestillt habe,war er etwas mürrisch und machte mir fast ein schlechtes Gewissen. Aber wie ihr sagt,ich hör darauf was ich meine was richtig ist und was mein baby verlangt. Die ewige Frage nachm durchschlafen nervt mich auch tierisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 19:58

Keine
Ahnung ob der Kinder hat. Aber ich fühl mich da manchmal wie auf der Anklagebank.....Gott sei Dank sind wir ja nicht so oft da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2016 um 10:47

Natürlich ist jedes Kind anders
Meine Tochter hat mit 3 Monaten nachts schon durchgeschlafen und keine Flasche mehr gebraucht. Mit etwa 10 Monaten hat sie auch am Tag keine Flasche mehr bekommen, sondern nur noch Brei, bzw. Familienkost.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram