Home / Forum / Mein Baby / Zuschuss zur Tagesmutter:Kostenbeitragstabelle - Kindertagespflege - Monatliche Kosten

Zuschuss zur Tagesmutter:Kostenbeitragstabelle - Kindertagespflege - Monatliche Kosten

27. Februar 2009 um 16:26


Huhu ,
ich habe heute vom Landkreis eine Kostenbeitragstabelle zur Kindertagespflege bekommen.
Hier nach soll ich ausrechnen können, wieviel Zuschuss man vom Landkreis für eine Tagesmutter erhält.

Unser Gesamtgehalt liegt zwischen 2.901 - 3300 - Also in der Tabelle liegen wir in der Gehaltsstufe 6.

In der Liste ist weiter eingetragen, dass Tagesmutterbetreuung

bei 7 Std. sind 320
bei 7,5 Std. sind 343
bei 8 Std. und mehr sind 365

anzurechnen sind (????)

was heißt das nun für mich? Diese Kosten zahle ich selber?

Meine Tagesmutter möchte 3 die Stunde.

3 x 8 Std. = 24 täglich x 7 Tage = 168 in der Woche
x 4 Wochen = 672
- 365 Selbstbehalt laut Liste (????)
= 307 werden vom Landkreis übernommen?
Das wären dann 307 : 480 Std. im MOnat= 0,63 euro pro Zuschuss für die Tagesmutter-Std.

Habe ich richtig gerechnet?

DAs ist schon der Hammer, wie unterschiedlich das gehandhabt wird. 7 km (Stadt und nicht Landkreis) weiter von mir bekommen Mütter, GEHALTSUNABHÄNGIG, 3 von der Stadt pro Std. - Somit wäre ist von meiner Freundin die Tagesmutter "umsonst", da sie nur 3 die Stunde verlangt.

Viele Grüße,
jeley

Mehr lesen

27. Februar 2009 um 17:12

Gute frage
ich würde so rechnen:

3euro x 8stunden= 24 euro am tag
24euro x 5 tage= 120 euro (willst du 7 tage die woche eine tagesmutter?)
x 4,5 wochen= 540 euro (man rechnet immer 4,5 wochen für ein en monat)
so nun weißich nicht ob der selbstbehalt 365euro sind, glaube aber eher das das der wert ist den das jugendamt bezahlt.
das wären demnach
365euro zuschuß vom jugendamt - 540euro = 175 eigenanteil
so wäre meine rechnung.

anzurechnen heißt für mich das das vom grundbetrag abgezogen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 17:22

Kostenerstattung vom Amt
Hallo,
die Kostenübernahme durch das Jugendamt wird enorm unterschiedlich gehandhabt.
Ich bin selbst Tagesmutter und mich nervt dass, dass es keine einheitliche regelung gibt. Denn man ist manchmal enorm benachteiligt, nur weil man 1km zu weit weg vom "günstigeren" Landkreis wohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen