Home / Forum / Mein Baby / Zuviel Muttermilch

Zuviel Muttermilch

14. Juli 2017 um 21:16

Huhu ihr Lieben,
ich bin Mutter eines 10 Monate alten Baby.
Ich stille ihn immernoch 2-3 mal am Tag und in der Nacht wenn er wach wird ca 2-4 mal.
Er bekommt natürlich auch schon regelmäßig seinen Brei den er auch ganz gut isst.
Ich hatte von Anfang an viel Milch und könnte sicher 5 Kinder damit stillen..
Nun habe ich seit kurzem festegestellt, das meine Muttermilch noch mehr geworden ist.
Ich bin gezwungen meinen kleinen Schatz nun öfter wieder zu stillen weil mir sonst die Möpse platzen.
Eigentlich sollte das bald langsam mal weniger anstatt wieder mehr werden mit dem stillen.
Woran kann das liegen ?
Ich esse nichts ungewöhnliches was die Milchbildung anregen könnte.
Wie lange brauch er überhaupt noch Milch ?

Lg

Mehr lesen

14. Juli 2017 um 21:37

Die Milchmenge richtet sich nach dem Bedarf. Vielleicht hast du dein Kind eine Weile öfter gestillt als sonst (krank, Zahnen o.ä.) und die Brust hat die Menge wieder angepasst. 
Je öfter du stillst desto mehr Milch hast du auch. Versuch sie Abstände wieder zu vergrößern und streiche deine Brust bei Bedarf aus. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2017 um 10:41

Hast Du schon Salbeitee versucht, um die Milchbildung zu reduzieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2017 um 10:53

Auf jeden Fall ausstreichen und nicht das Baby anlegen, wenn Du die Produktion verringern willst. Es ist ja ein Kreis: Du willst Milch loswerden also legst Du an, aber das gibt die Info an die Milchproduktion dass Du mehr brauchst. 
Wenn es spannt, ein bisschen mit der Hand ausstreichen, so dass es wieder erträglich ist. Die Produktion wird sich dann wieder anpassen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen