Home / Forum / Mein Baby / Zweitname zu Toni

Zweitname zu Toni

1. September 2010 um 13:24

Hallo zusammen,

heute möchte ich auch mal eure Hilfe in Anspruch nehmen.
Wir haben uns für den Jungennamen Toni entschieden.
Leider müssen wir einen geschlechtsbestimmenden Zweitnamen dazu setzen. (lt. Auskunft Standesamt).

Hier haben wir uns überlegt, dass wir einen sehr klassischen und "soliden" (Vorzugsweise deutschen) Namen nehmen möchten, falls unser Sohn später den Namen Toni in seinem gewählten Berufszweig unpassend findet. (Rechtsanwalt oder Bankdirektor oder ähnliches )

Unsere aktuellen Favoriten für den Zweitnamen sind:
Friedrich, Nikolas, Nikolaus, Leopold

Wie findet ihr diese Namen zu Toni?
Welche Vorschläge habt ihr?

Mehr lesen

1. September 2010 um 14:49

An(Toni)o
Ich würde eher Antonio vergeben und Toni rufen... Antonio passt doch auch toll zu Riccardo. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich Toni nicht "vollwertig" finde, Antonio und Toni ist beides gleich gut, reine Geschmacksache!

Toni Nikolas oder auch Nicolas find ich prima. Da kommt zweimal die Silbe "ni" hintereinander, ich find das in diesem Fall aber gar nicht störend.
Mit Antonio in der Kombi hätten beide Namen die Vokale a, i und o, sehr stimmig

Toni Leopold ist auch sehr gut, klingt dann so richtig bayrisch, mag ich!
Toni Valentin wäre die jüngere bayrische Variante dazu.

Nikolaus mag ich nicht. Kann ich grad nicht beurteilen.

Friedrich ist langsam am Trend-werden, fänd ich aber zu tief in der Mottenkiste gegraben im Kontrast zu Toni. Auch wenn Toni ebenfalls ein alteingesessener Name ist, v. a. im Alpenraum. Er wirkt auf mich jünger. Wilhelm und Heinrich wäre noch so ähnlich.

Weitere Vorschläge mit "erwachsenen" Zweitnamen... von einigen gibt es auch bekannte italienische Versionen:

(An)Toni(o) C/Konstantin (und passt gut zu Maximilian)
(An)Toni(o) Leon(h)ard (dito)
(An)Toni(o) Gabriel, Raphael, Simon oder Samuel
(An)Toni(o) Christian
(An)Toni(o) Matthias
(An)Toni(o) Luk/cas oder Julian (die kommen etwas "jünger" daher, aber trotzdem absolut rechtsanwaltstauglich)
(An)Toni(o) Robert naja
(An)Toni(o) Roland naja

Übrigens finde ich einen Bankdirektor oder so namens Toni nicht unpassend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 16:08
In Antwort auf zaria_12933812

An(Toni)o
Ich würde eher Antonio vergeben und Toni rufen... Antonio passt doch auch toll zu Riccardo. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich Toni nicht "vollwertig" finde, Antonio und Toni ist beides gleich gut, reine Geschmacksache!

Toni Nikolas oder auch Nicolas find ich prima. Da kommt zweimal die Silbe "ni" hintereinander, ich find das in diesem Fall aber gar nicht störend.
Mit Antonio in der Kombi hätten beide Namen die Vokale a, i und o, sehr stimmig

Toni Leopold ist auch sehr gut, klingt dann so richtig bayrisch, mag ich!
Toni Valentin wäre die jüngere bayrische Variante dazu.

Nikolaus mag ich nicht. Kann ich grad nicht beurteilen.

Friedrich ist langsam am Trend-werden, fänd ich aber zu tief in der Mottenkiste gegraben im Kontrast zu Toni. Auch wenn Toni ebenfalls ein alteingesessener Name ist, v. a. im Alpenraum. Er wirkt auf mich jünger. Wilhelm und Heinrich wäre noch so ähnlich.

Weitere Vorschläge mit "erwachsenen" Zweitnamen... von einigen gibt es auch bekannte italienische Versionen:

(An)Toni(o) C/Konstantin (und passt gut zu Maximilian)
(An)Toni(o) Leon(h)ard (dito)
(An)Toni(o) Gabriel, Raphael, Simon oder Samuel
(An)Toni(o) Christian
(An)Toni(o) Matthias
(An)Toni(o) Luk/cas oder Julian (die kommen etwas "jünger" daher, aber trotzdem absolut rechtsanwaltstauglich)
(An)Toni(o) Robert naja
(An)Toni(o) Roland naja

Übrigens finde ich einen Bankdirektor oder so namens Toni nicht unpassend.

@abcd1980
Vielen Dank für dein Posting. Da sind einige interessante und sehr wohlklingende Beispiele dabei. Da werde ich nachher mal mit meinem Schatz abstimmen und das Ergebnis dann bekannt geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 16:19

Anton
würde als vornamen anton und nicht toni...oder
antonio, wenn ihr italiener/spanier seit...

toni ist doch ehr ein spitzname...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2010 um 15:44

Toni....
Toni Benedikt
Toni Marius
Toni Alexander
Toni Fabian
Toni Hendrik
Toni Andreas
Toni Michael
Toni Adrian

Was dabei?

Liebe Grüße, Nora Charlotte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2010 um 20:12


Gute Wahl unser Sohn soll auch so heißen...wann ist es denn bei euch soweit?

Über den Zweitname habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht...
Wenn er gebraucht wird , wird im Kreissaal überlegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen