Home / Forum / Mein Baby / Zweitnamen für unser Zwillis,nur schön oder mit Sinn ??!

Zweitnamen für unser Zwillis,nur schön oder mit Sinn ??!

6. Dezember 2010 um 12:52

Hallo,
nachdem wir uns jetzt mit auf die engere Auswahl der Erstnamen ( Norik, Milan, Fionn und Jasper ) einigen konnten, kommt die Frage nach einem Zweitnamen auf.
Dass sie einen haben werden ist sicher, wir haben beide einen und unser Grosser auch.
Allerdings haben wir damals schlicht unseren zweiten Favoriten genommen, einfach mit dem Gedanken, der gefällt uns.
Jetzt haben wir ja dann noch 2 Jungs, und ich überlege ernsthaft, ihnen die Namen ihrer Großväter ( Günter und Werner ) zu geben. Einmal als Erinnerung an ihre Opas, als Geste der Liebe, und auch weil ich die Namen an sich nicht schlecht finde, die Bedeutung passt zusammen und es sind sehr alte, starke Namen.
Oder einfach wieder unserem "moderen" Namensgeschmack nach, eine Kombi aus unseren Favoriten, ohne tieferen Hintergedanken?!
Was denkt ihr, habt ihr Zweitnamen die Euch zwar nicht vom Hocker reissen aber Euch was bedeuten? Oder - provokativ - darf man einem Kind nicht einen Uraltnamen mit auf den Weg geben, der nur belastet?
Freu mich über Eure Meinungen
lg
Marti



Mehr lesen

6. Dezember 2010 um 14:26

...
Prinzipiell find ich die Idee, Namen aus vorhergehenden Generationen weiterzugeben nicht schlecht. Allerdings muss ich gestehen, dass ich, wenn ich in den Geburtsanzeigen mal wieder einen Oliver-Justin Harald oder eine Lilly Gisela entdecke, mich frage ob das denn nun wieder sein musste

Schön find ich solche Traditionen also, wenn der ZN noch einigermaßen zum EN passt. Ansonsten gilt meiner Meinung nach, dass der Name mit den ZN des Opas natürlich "mehr hermacht" als wenn man zwei beliebige Namen aneinanderreiht...

Klar könnt ich mir vorstellen, dass die ZN Werner bzw. Günter irgendwann einmal für den einen oder anderen Lacher sorgen. Ich könnte mir allerdings genau so vorstellen, dass man als Namensträger darüber hinweg sehen kann - schließlich hat man ja einen Bezug zu dem Namen.

Alles in allem find ich die Idee also nicht übel meinen Segen hast du

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 14:49

Zweitname mit Sinn
Ich finde auch, dass es schön wäre, wenn Ihr die Namen der Opas als Zweitnamen vergebt!

Zweitnamen "einfach nur so ausgesucht" sind eh nicht mein Fall.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 23:54


ich finde es schön, wenn der Zweitname wohlklingend ist, den Erstnamen ergänzt und eine schöne (sinnreiche) Bedeutung hat. Wenn der Name einer geliebten Person wohlklingend ist, passt und eine schöne Bedeutung hat wäre das perfekt.

Leider sehe ich das weder bei Werner noch bei Günter.
Richtig gelungene Kombinationen fände ich
Milan Norik
und
Fionn Jasper

mal einige Beispiele:
Der Sohn meiner Cousine trägt den Erstnamen Elias (wie wir alle wissen auch ein Modename) , sein Opa heißt Lutz. Daher heißt der "kleine" Mann (mittlerweile auch schon 7 ) Elias Lutz. Ich finde diese Kombination sehr gelungen.
Wir haben bei unserem zweiten Kind nun für einen Jungen den EN Henry , mein Mann heißt Henrik. Abwandlungen sind auch immer hübsch, auch wenns bei uns nun eher Zufall war.
Bei einem Mädchen haben wir den ZN Kristin (zukünftige Patentante). Den Namen finden wir sehr hübsch und er harmoniert perfekt mit unseren beiden EN-Lieblingen (Sophia, Annelie)
Eine Bekannte von mir trägt den EN Jana. Sie trägt auch den ZN ihrer Oma. Die Kombination ist grausig, der Name ebenfalls. Sie erwähnt ihn selber eigentlich nie. Jana Wilhelmine.

Milan Günter oder Norik Werner würde alles nicht passen, egal wie mans wendet und dreht.

Daher tendiere ich dazu, diese Namen nicht zu wählen.

Jetzt ist es doch wieder was länger geworden
trotzdem lg und eine erholsame Nacht

Elena mit Lilly Marleen und kleiner Raupe inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 20:42


Von euren EN finde ich alle ausser Norik schön, am besten ist Milan, nehmt den auf jeden Fall, auch wenn er für mich etwas Osteuropäisch klingt, aber er ist super schön.
Fionn und Jasper sind auch toll.
Wie heißen den die Geschwister?

Also die Namen der Großväter finde ich immer eine super schöne Idee.
Bei euch passen die aber leider nicht so gut, weshalb ich vielleicht auf Abwandlungen, ZN der Opas oder Namen mit gleicher Bedeutung zurrückgreifen würde.
Haben die Opas den ZN? Wie lauten sie?

Vorschläge:
Günter: Günther, Gunar, Gunnar, Gunter, Gunther, Günni, Günny, Gynter
althochdeutsch: Kampf und Heer

Werner: Wernher, Wernert, Wetzel, Wernz, Wetzel, Warner, Wessel, Verner, Vernier, Wessel, Neres
althochdeutsch: aus dem Stamme der Warnen und Heer/ wehren, verteidigen + Heer
NT: 19.April, 4.Juni, 1.Oktober

Mir fällt gerade auf, sowohl Günter und Werner bedeuten Heer, wäre doch eine schöne Verbindung.

Naja aber irgendwie finde ich selbst keinen meiner Vorschläge so toll. Aber vielleicht fällt euch ja was basseres ein.
Liebe Grüße Lucille und David mit Kilian und Silas an der Hand und Martha und Greta im Bauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club