Home / Forum / Mein Baby / Zwillinge auf Wunsch

Zwillinge auf Wunsch

27. Januar 2009 um 7:44

Hallo an alle Mehrlingsmamas!!
Also es ist so....Meine Bekannte hat mir gestern erzählt das sie unbedingt Zwillinge haben möchte. Sie hat schon einen Sohn (3Jahre). Sie wollte schon immer 3 Kinder haben und denkt wenn sie jetzt Zwillinge bekommt, dann wäre das ein "Abwasch"! Sie weiß das es wahnsinnig stressig werden würde, lässt sich aber dewegen von ihrem Wunsch nicht abbringen.
Nun meine Frage an euch: Waren eure Zwillis oder Drillis auch geplant (also mit gezielter Hormontherapie) oder hat es per Zufall geklappt?
Sie möchte jetzt zum FA und sich Hormone verschreiben lassen damit zwei Eizellen reifen. ....bin mal gespannt was der FA zu ihren Wunsch sagt!
Was meint ihr dazu??? Wird ihr der Arzt einfach so Hormone verschreiben?
Ich bin immer noch ganz baff! Ich selbst habe nur einen Sohn (9,5Mon), aber wenn ich mir vorstelle das ich zwei davon hätte...oje, dass hätten meine Nerven nicht mitgemacht.

Liebe Grüße Ellen1286 mit Hannes *08.04.08

Mehr lesen

27. Januar 2009 um 10:24

Also
manche leute sind für mich unverständlich! kinder sind nichts was man sich auf wunsch bestellen kann so wie man es gerne hätte (obwohl heut zu tage fast alles möglich ist)! ich hoffe sie hat keinen kurupten FA der ihr einfach so hormone verschreibt (denn eigentlich darf er das erst wenn mehrere versuche gescheitert sind)! zu mal hormone ja auch nicht grad so gut sind für den körper. viele frauen haben damit auch so ihre problem aber ihnen bleibt ja nichts anderes übrig wenn es normal nicht klappen will! davon mal ganz abgesehen ist so eine hormontherapie ja noch keine garantie das sie wirklich mehrlinge bekommt! selbst wenn 2 eizellen da sind müssen es keine werden! eine zwillingsschwangerschaft ist auch kein zuckerschlecken. viele kommen viel zu früh zur welt das muss man alles beachten!
find es jedenfalls sehr daneben von deiner freundin!
ach ja meine mädels waren komplett ungeplant und ich war auch leicht geschockt als ich davon erfuhr *g*
lg petra mit sheyda,shirin und can navid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2009 um 21:31

Tja
also ich kann auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie man sich unbedingt zwillinge wünschen kann! meine beiden sind ohne hormonbehandlung entstanden, überrascht war ich eigenartigerweise nicht, obwohl niemand in der familie mit zwillingen gerechnet hatte...
wenn mich leute ansprechen und von "einem abwasch" reden, kriege ich immer nen hals! schließlich müssen zwillinge nicht das ende der familienplanung bedeuten! ich glaube kaum, daß der fa deiner freundin ihr hormone verschreiben wird, das kann er bei einer gesunden jungen frau auch kaum rechtfertigen. auch würde ich deiner freundin vor augen führen, daß sie auch noch einen dreijährigen sohn hat, der ganz sicher in irgendeiner weise zu kurz kommen wird, wobei ich mir vorstellen kann, daß da schon ein baby reicht, vor allem in der ersten zeit! zwillinge sind kein abwasch und vor allem kein spaziergang!
übrigens habe ich, wie dein sohn, auch am 8.4. geburtstag...

liebe grüße, steffi mit leah und marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2009 um 22:29

Ich hoffe
sehr sie findet keinen Arzt , der so etwas tut, nee eherlich, ich kenn deine Freundin nicht und will ihr nicht zu nahe treten, aber wer so unreif ist und solchen Schwachsinn plant, der sollte erstmal gar kein weiteres Kind haben, bis er etwas klarer ins Leben blickt
1. hat jede Hormonbehandlung Nebenwirkungen und das zT auch lebensbedrohliche, wer dringenden Kinderwunsch hatnimmt das sicher hin, aber so
2. ist ne Zwillingsschwangerschaft ja eigentlich ein "Fehler" der Natur, der weibliche Körper ist dafür nicht vorgesehen und für den ist es ne imense Belastung, das durfte ich ja selbst erleben
3. heisst das nicht für umsosnt Risikoschwangerschaft, die Komplikationen unter und nach der Geburt sind viel häufiger als sonst, auch sind Zwillis viel häufiger von Frühgeburt mit allen Folgen betroffen, wünsche ich sowas meinem Kind?
4. "ein Aufwasch", das kann man sich doch als Mama nicht wirklich wünschen, leider hatte ich im ersten Jahr immer mal "ein Aufwasch", aber mein Herz hat es mir dabei zerissen, ich hätte viel lieber mehr Zeit zum Streicheln , Schmusen und Schuckeln für jeden gehabt und bin zu oft im Alltag heillos versunken und es war eben nur noch "Aufwasch"

So das war ein Roman, aber bei dem Thema könnte ich platzen
nebenbei danke ich 3 mal täglich dem lieben Gott oder wer auch immer dafür zuständig war, dass ich zu den Glücklichen zähle, die SS, Geburt ec ziemlich schadlos überstanden habe und zur Krönung 2 gesunde supertolle Zwerge hier zu Hause habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 11:19

Also das is doch mal totaler Humbug
wie kann man sich den Hormone verpassen lassen damit man 2 Kinder also Zwillinge bekommt. Es können sogar noch mehr werden ich hoffe sie weißt das. Und ein normaler FA verschreibt ihr keine Hormone wenn nichts vorliegt. Sie soll normal versuchen schwanger zu werden. Vllt hat sie auch das Glück das die Natur alles regelt. Wie bei mir. Wir haben nie auf Zwillinge hingearbeitet sondern das war ein Geschenk.

Sie soll sich bitte den Unfug aus den Kopf schlagen und froh sein das sie keine Probleme hat schwanger zu werden wie viele andere. Und für diese sind die Hormone. Bitte erst denken dann handlen. Schönen Gruß an sie von mir.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen