Home / Forum / Mein Baby / Zwillinge! Dreimonatskoliken! Hilfe!

Zwillinge! Dreimonatskoliken! Hilfe!

12. Dezember 2007 um 17:05

Hilfe! Meine beiden eineiigen Jungs (10 Wochen) haben diese sogenannten Dreimonatskoliken! Mein Mann und ich bekommen kaum Schlaf und nachts bin ich auch noch mit den beiden alleine! Hört das von alleine auf? Wie kann ich die Zeit besser überbrücken? Ab wann besteht die Chance das die beiden Süßen durchschlafen? Kann die beiden noch nicht mal im selben Zimmer zur Zeit schlafen lassen, da der "ältere" im Schlaf öfters schreit und sich hektisch bewegt. Und davon wird mein anderer Sohn widerrum wach. Meine Ärztin sagt "Machen Sie sich keine Sorgen!" TU ICH ABER!!!! HILFE! Fragen über Fragen!

Mehr lesen

12. Dezember 2007 um 19:59

Hey
also erst mal ganz ruhig tief durchatmen und dann nen tee holen

also meine mädels sind auch eineiig und hatten am anfang auch ganz schön probleme mit der verdauung (ein glück keine 3 monatskoliken). also du kannst mal versuchen, wenn dus nicht schon tust, mit kümmelzäpfchen. das hat meinen mädels immer sehr gut geholen und ja es geht von alleine weg *g*. es wird immer besser und auch leichter! wenn sie nachts gar nicht schlafen wollen und sich auch partou nicht beruhigen lassen wollen dann bade sie! ich hab meine mädels manchmal mitten in der nacht um 3 gebadet! danach sind sie immer so erschöpft und friedlich eingeschlafen! manchmal hilft es auch wenn man die kleinen mal kurz in die babyschale legt da liegen sie ja etwas gekrümmt drin dann können sie auch besser pupsen oder du drückst halt die beine ganz sanft an den bauch ran!

ja zum durchschlafen kann ich nur sagen im ersten jahr ändert sich das noch so oft!!! meine haben die ersten 3 monate fast immer durchgeschlafen und von da an nicht mehr. jetzt sind sie neun monate alt und ich muss nur noch 2 mal in der nacht rein und ihnen flasche oder nucki geben aber ansonsten ist ruhe! ok ausnahmen bestätigen die regel, aber es wird wirklich besser. wichtig ist nur das du dir nicht selbst zu viel stress machst! mach dir das leben einfach leichter. wenn du flasche gibst dann leg sie doch tagsüber einfach in die wippe zum trinken! leg ein oder 2 mullwindeln auf den bauch vom kind und leg die flasche drauf so können sie ganz alleine trinken! das ist äusserst praktisch und sparrt zeit weil du so beide gleichzeitig füttern kannst und auch noch was im haushalt machen kannst.

also wenn du noch fragen hast her damit ich helf dir gerne.
lg petra mit sheyda und shirin.

ps noch herzlichen glückwunsch zu deinen beiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 20:18
In Antwort auf darla_12688860

Hey
also erst mal ganz ruhig tief durchatmen und dann nen tee holen

also meine mädels sind auch eineiig und hatten am anfang auch ganz schön probleme mit der verdauung (ein glück keine 3 monatskoliken). also du kannst mal versuchen, wenn dus nicht schon tust, mit kümmelzäpfchen. das hat meinen mädels immer sehr gut geholen und ja es geht von alleine weg *g*. es wird immer besser und auch leichter! wenn sie nachts gar nicht schlafen wollen und sich auch partou nicht beruhigen lassen wollen dann bade sie! ich hab meine mädels manchmal mitten in der nacht um 3 gebadet! danach sind sie immer so erschöpft und friedlich eingeschlafen! manchmal hilft es auch wenn man die kleinen mal kurz in die babyschale legt da liegen sie ja etwas gekrümmt drin dann können sie auch besser pupsen oder du drückst halt die beine ganz sanft an den bauch ran!

ja zum durchschlafen kann ich nur sagen im ersten jahr ändert sich das noch so oft!!! meine haben die ersten 3 monate fast immer durchgeschlafen und von da an nicht mehr. jetzt sind sie neun monate alt und ich muss nur noch 2 mal in der nacht rein und ihnen flasche oder nucki geben aber ansonsten ist ruhe! ok ausnahmen bestätigen die regel, aber es wird wirklich besser. wichtig ist nur das du dir nicht selbst zu viel stress machst! mach dir das leben einfach leichter. wenn du flasche gibst dann leg sie doch tagsüber einfach in die wippe zum trinken! leg ein oder 2 mullwindeln auf den bauch vom kind und leg die flasche drauf so können sie ganz alleine trinken! das ist äusserst praktisch und sparrt zeit weil du so beide gleichzeitig füttern kannst und auch noch was im haushalt machen kannst.

also wenn du noch fragen hast her damit ich helf dir gerne.
lg petra mit sheyda und shirin.

ps noch herzlichen glückwunsch zu deinen beiden.

Hey Du!
Lieben Dank für deine Nachricht. Ein bisschen beruhigen tuts einen ja schon, dass auch andere Probleme haben. Hatte bisher das Gefühl das alle Welt SUPER-BABYS haben, die von Anfang an durchschlafen und NIE schreien! Ich versuche wirklich alles um meine zwei Süßen glücklich zu machen! Das mit der Wippe hört sich super an, aber leider fangen bei meinen Kinder jedesmal sofort die Schreikrämpfe an, wenn sie darin liegen. Ich habe sogar zwei verschiedene Modelle, aber keins von den Dinger gefällt ihnen. Ich werd es behutsam weiter verschen.... Meine Zwerge heißen übrigens Damien und Milan! Der Mädels haben echt süße Namen! Gefallen mir sehr! Wir wollten unbedingt was nicht alltägliches, so wie Luca (wobei der auch schön ist)! Aber in der Top 10 Liste der Namen müssen meine nicht stehen!
Heute Nacht OH WUNDER hat Milan das alleralleraller erste Mal 8 (!!!!!!!!!!!!!!) Stunden geschlafen. Ich hab Ihn abgeknutscht heute morgen.
Ich hoffe das das bald aufhört mit den Koliken. Ist wirklich stressig, auch oder eben gerade das Schreien! Die tuen mir so Leid, wenn sie die Beine anziehen und so. Zäpfchen und Tropfen haben wir alles... Ach und natürlich den Tee... Ja ja, die Ärztin sagte, wenn es wirklich etwas gäbe was hilft, würde es diese Koliken schon gar nicht mehr geben! Trotzdem doof für die beiden!
Sag mir mal bitte deine Meinung dazu:
Damien schläft mit Kinderzimmer im Bettchen und Milan muss (LEIDER) im Wohnzimmer schlafen. Und das Ganze weil Damien im Schlaf so viele Töne und Stönen von sich gibt und Milan dadurch wach macht! Das kann ich doch nicht ewig machen, schließlich müssen sie sich aneinander gewöhnen. Aber ich habs mehrere Nächte versucht, dadurch waren sie total übermüdet und zickig. Was soll ich bloß machen????????? Irgendeinen TIPP?

Liebe Grüße Mel


SORRY FALLS ICH DICH SO ZU TEXTE!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 21:39
In Antwort auf olcay_12523603

Hey Du!
Lieben Dank für deine Nachricht. Ein bisschen beruhigen tuts einen ja schon, dass auch andere Probleme haben. Hatte bisher das Gefühl das alle Welt SUPER-BABYS haben, die von Anfang an durchschlafen und NIE schreien! Ich versuche wirklich alles um meine zwei Süßen glücklich zu machen! Das mit der Wippe hört sich super an, aber leider fangen bei meinen Kinder jedesmal sofort die Schreikrämpfe an, wenn sie darin liegen. Ich habe sogar zwei verschiedene Modelle, aber keins von den Dinger gefällt ihnen. Ich werd es behutsam weiter verschen.... Meine Zwerge heißen übrigens Damien und Milan! Der Mädels haben echt süße Namen! Gefallen mir sehr! Wir wollten unbedingt was nicht alltägliches, so wie Luca (wobei der auch schön ist)! Aber in der Top 10 Liste der Namen müssen meine nicht stehen!
Heute Nacht OH WUNDER hat Milan das alleralleraller erste Mal 8 (!!!!!!!!!!!!!!) Stunden geschlafen. Ich hab Ihn abgeknutscht heute morgen.
Ich hoffe das das bald aufhört mit den Koliken. Ist wirklich stressig, auch oder eben gerade das Schreien! Die tuen mir so Leid, wenn sie die Beine anziehen und so. Zäpfchen und Tropfen haben wir alles... Ach und natürlich den Tee... Ja ja, die Ärztin sagte, wenn es wirklich etwas gäbe was hilft, würde es diese Koliken schon gar nicht mehr geben! Trotzdem doof für die beiden!
Sag mir mal bitte deine Meinung dazu:
Damien schläft mit Kinderzimmer im Bettchen und Milan muss (LEIDER) im Wohnzimmer schlafen. Und das Ganze weil Damien im Schlaf so viele Töne und Stönen von sich gibt und Milan dadurch wach macht! Das kann ich doch nicht ewig machen, schließlich müssen sie sich aneinander gewöhnen. Aber ich habs mehrere Nächte versucht, dadurch waren sie total übermüdet und zickig. Was soll ich bloß machen????????? Irgendeinen TIPP?

Liebe Grüße Mel


SORRY FALLS ICH DICH SO ZU TEXTE!!!!

Erst mal alles Gute zu den Buben
also machen kannst du wirklich wenig ,kenne das , bei uns hatte zum Glück nur Jo solche Koliken, aber das getrennt schlafen kenn ich auch, die Zwei haben sich so hochgeschaukelt, dass wir sie getrennt haben, einer im Schlafzimmer, das war Jo weil wenn er wach war, dann hat er alles zusammengeschrien bis er endlich den Sauger im Mund hatte, und Miffi in der Stube im Laufstall, der als Bett umgebaut und ausgestattet war, so mit 3 - ca 8 Minaten haben beide in ihrem Zimmer im Bett geschlafen und seither mussten wir wieder trennen, denn die Oberzicke hat jeden Abend Schreikonzerte angefangen und Jo geweckt oder dann nachts ne Flasche gewollt so gegen 2 Uhr und ihn mit geweckt, nun schläft sie im Reisebett in der Stube(mit richtiger Matratze)
nur am 24.12. endet ihr paradisisches Dasein, da muss an diese Stelle der Weihnachtsbaum und wir wollen mit unserer Grossen ja mal etwas darunter sitzen, dann muss sie in das Kinderzimmer, villeicht lasse ich ihr wenigstens das Reisebett, es scheint für sie gemütlicher zu sein, denn selbst Mittagsschlaf ist im richtigen Bett nicht drin

Also du kannst nur Geduld haben bis der Spuk vorbei ist
und spätestens in 14 jahren werden die 2 buben sicher sowiso nicht mehr gemeinsam schlafen wollen!!!!

Lg Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 21:45
In Antwort auf ah_11975785

Erst mal alles Gute zu den Buben
also machen kannst du wirklich wenig ,kenne das , bei uns hatte zum Glück nur Jo solche Koliken, aber das getrennt schlafen kenn ich auch, die Zwei haben sich so hochgeschaukelt, dass wir sie getrennt haben, einer im Schlafzimmer, das war Jo weil wenn er wach war, dann hat er alles zusammengeschrien bis er endlich den Sauger im Mund hatte, und Miffi in der Stube im Laufstall, der als Bett umgebaut und ausgestattet war, so mit 3 - ca 8 Minaten haben beide in ihrem Zimmer im Bett geschlafen und seither mussten wir wieder trennen, denn die Oberzicke hat jeden Abend Schreikonzerte angefangen und Jo geweckt oder dann nachts ne Flasche gewollt so gegen 2 Uhr und ihn mit geweckt, nun schläft sie im Reisebett in der Stube(mit richtiger Matratze)
nur am 24.12. endet ihr paradisisches Dasein, da muss an diese Stelle der Weihnachtsbaum und wir wollen mit unserer Grossen ja mal etwas darunter sitzen, dann muss sie in das Kinderzimmer, villeicht lasse ich ihr wenigstens das Reisebett, es scheint für sie gemütlicher zu sein, denn selbst Mittagsschlaf ist im richtigen Bett nicht drin

Also du kannst nur Geduld haben bis der Spuk vorbei ist
und spätestens in 14 jahren werden die 2 buben sicher sowiso nicht mehr gemeinsam schlafen wollen!!!!

Lg Miffijo

P.S.
die Wipper waren wie bei Petra auch bei uns ein Segen, beide da rein, ich davor auf nem Kinderstülchen und gleichzeitig die Pullis rein, oder einer in der Wippe, Flasche(Glasflasche) mit Windeln und Handtüchern gut hindrapiert und der andere auf dem Arm bzw die Milchpumpe an Mamas Titti und Brötchen in der Hand, geht prima, darf aber keiner sehen!!!!, wird nur schwierig wenn einer kotzt(so wie unsere ziemlich oft)oder prosten muss, dann alle Flaschen ganz schnell raus und hochnehmen das Kind,

habe auch später in den Wippern Brei gefüttert und noch heute(10,5 Monate) trinken sie so abends ihre Pulli Milch

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 21:48
In Antwort auf olcay_12523603

Hey Du!
Lieben Dank für deine Nachricht. Ein bisschen beruhigen tuts einen ja schon, dass auch andere Probleme haben. Hatte bisher das Gefühl das alle Welt SUPER-BABYS haben, die von Anfang an durchschlafen und NIE schreien! Ich versuche wirklich alles um meine zwei Süßen glücklich zu machen! Das mit der Wippe hört sich super an, aber leider fangen bei meinen Kinder jedesmal sofort die Schreikrämpfe an, wenn sie darin liegen. Ich habe sogar zwei verschiedene Modelle, aber keins von den Dinger gefällt ihnen. Ich werd es behutsam weiter verschen.... Meine Zwerge heißen übrigens Damien und Milan! Der Mädels haben echt süße Namen! Gefallen mir sehr! Wir wollten unbedingt was nicht alltägliches, so wie Luca (wobei der auch schön ist)! Aber in der Top 10 Liste der Namen müssen meine nicht stehen!
Heute Nacht OH WUNDER hat Milan das alleralleraller erste Mal 8 (!!!!!!!!!!!!!!) Stunden geschlafen. Ich hab Ihn abgeknutscht heute morgen.
Ich hoffe das das bald aufhört mit den Koliken. Ist wirklich stressig, auch oder eben gerade das Schreien! Die tuen mir so Leid, wenn sie die Beine anziehen und so. Zäpfchen und Tropfen haben wir alles... Ach und natürlich den Tee... Ja ja, die Ärztin sagte, wenn es wirklich etwas gäbe was hilft, würde es diese Koliken schon gar nicht mehr geben! Trotzdem doof für die beiden!
Sag mir mal bitte deine Meinung dazu:
Damien schläft mit Kinderzimmer im Bettchen und Milan muss (LEIDER) im Wohnzimmer schlafen. Und das Ganze weil Damien im Schlaf so viele Töne und Stönen von sich gibt und Milan dadurch wach macht! Das kann ich doch nicht ewig machen, schließlich müssen sie sich aneinander gewöhnen. Aber ich habs mehrere Nächte versucht, dadurch waren sie total übermüdet und zickig. Was soll ich bloß machen????????? Irgendeinen TIPP?

Liebe Grüße Mel


SORRY FALLS ICH DICH SO ZU TEXTE!!!!

Huhu
mensch deine namen sind ja auch total schön. ich mag auch nichts normales *g* wollte schon immer ganz aussergewöhnliche namen haben. haben deine beiden noch zn? meine heissen richtig sheyda minou und shirin banou!

zu deinem schlaf problem also ich weiss es ist hart aber leg sie beide zusammen in ein bett! bloss nicht von einander trennen. meine haben bis zum 6ten monat zusammen in einem bett geschlafen! die ersten 3 monate davon sogar mit bei uns im elternbett weil sie nur da ruhig schlafen konnten und mama und papa einfach gebraucht haben! das der eine lauter ist in der nacht als der andere ist normal ist bei uns auch so. das wechselt sich ab!
bei uns ist es aber mittlerweile schon so das wenn beide wach sind und der eine noch rumquakt der andere besser einschläft *g* auch so werden sie nicht mehr wach wenn der eine in der nacht schreit oder so! die gewöhnen sich daran!
bei uns ist es jetzt so das die von ihrem gegenseitigen gequacke nicht mehr wach werden aber sobald ein unbekanntes geräusch (und wenn es nur das knarren der tür ist) hören sind sie wach!

hast du vieleicht auch mal versucht sie auf dem bauchschlafen zu lassen? ich weiss viele sagen das man das nicht soll wegen sids aber du glaubst gar nicht wie viele kinder bauchschläfer sind! ich hab zum beispiel als baby von geburt an nur auf dem bauch schlafen wollen und dann immernoch sogar mit mullwindel im gesicht weil ich was da liegen brauchte zum einschlafen (und so schlafe ich heute noch ok ohne mullwindel *lach* dafür mit nem deckenzipfel).

ich überleg was du noch gegen das bauchweh tun kannst. haben die beiden auch verstopfung?
stillst du oder gibst du flasche?
meine hatten damals auch so schlimm verstopfung und bauchweh weil sie HA nahrung bekommen haben als ich ihnen dann ganz normale milchnahrung gegeben habe war plötzlich alles wie weg geblasen!

mensch ich würde dir so gerne helfen. ich weiss das es die ersten 3 monate so hart ist und ich weiss auch noch wie oft ich manchmal vor verzweiflung geheult hab und nicht mehr weiter wusste, aber glaub mir die zeit vergisst du ganz schnell wenn sie mobiler werden und kein bauchweh mehr haben!

ach ja und zu den super babys glaub mir die gibts nicht es wird nur alles immer so schön geredet!
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 10:16
In Antwort auf darla_12688860

Huhu
mensch deine namen sind ja auch total schön. ich mag auch nichts normales *g* wollte schon immer ganz aussergewöhnliche namen haben. haben deine beiden noch zn? meine heissen richtig sheyda minou und shirin banou!

zu deinem schlaf problem also ich weiss es ist hart aber leg sie beide zusammen in ein bett! bloss nicht von einander trennen. meine haben bis zum 6ten monat zusammen in einem bett geschlafen! die ersten 3 monate davon sogar mit bei uns im elternbett weil sie nur da ruhig schlafen konnten und mama und papa einfach gebraucht haben! das der eine lauter ist in der nacht als der andere ist normal ist bei uns auch so. das wechselt sich ab!
bei uns ist es aber mittlerweile schon so das wenn beide wach sind und der eine noch rumquakt der andere besser einschläft *g* auch so werden sie nicht mehr wach wenn der eine in der nacht schreit oder so! die gewöhnen sich daran!
bei uns ist es jetzt so das die von ihrem gegenseitigen gequacke nicht mehr wach werden aber sobald ein unbekanntes geräusch (und wenn es nur das knarren der tür ist) hören sind sie wach!

hast du vieleicht auch mal versucht sie auf dem bauchschlafen zu lassen? ich weiss viele sagen das man das nicht soll wegen sids aber du glaubst gar nicht wie viele kinder bauchschläfer sind! ich hab zum beispiel als baby von geburt an nur auf dem bauch schlafen wollen und dann immernoch sogar mit mullwindel im gesicht weil ich was da liegen brauchte zum einschlafen (und so schlafe ich heute noch ok ohne mullwindel *lach* dafür mit nem deckenzipfel).

ich überleg was du noch gegen das bauchweh tun kannst. haben die beiden auch verstopfung?
stillst du oder gibst du flasche?
meine hatten damals auch so schlimm verstopfung und bauchweh weil sie HA nahrung bekommen haben als ich ihnen dann ganz normale milchnahrung gegeben habe war plötzlich alles wie weg geblasen!

mensch ich würde dir so gerne helfen. ich weiss das es die ersten 3 monate so hart ist und ich weiss auch noch wie oft ich manchmal vor verzweiflung geheult hab und nicht mehr weiter wusste, aber glaub mir die zeit vergisst du ganz schnell wenn sie mobiler werden und kein bauchweh mehr haben!

ach ja und zu den super babys glaub mir die gibts nicht es wird nur alles immer so schön geredet!
lg petra

Tja, ja ja ja...
Ganz ehrlich schlafen meine seit ein paar Wochen schon fast nur noch auf den Bauch. Ich habe sie nach 2 1/2 Wochen aus der Kinderklinik mit nach Hause bekommen. Nach zwei Wochen ca. habe ich es aufgegeben denn sie haben auf dem Rücken nur so 1 1/2 bis zwei Stunden geschlafen. Seitdem sie auf dem Bauch schlafen, klappt es wesentlich besser. Mindestens 4 Stunden und jetzt ja sogar 8 Stunden. Hab allerdings ein komisches Gefühl, denn alle WELT macht einem nen schlechtes Gewissen! Kindstot! Aber was soll ich denn tun? Eigentlich bin ich ziemlich stolz auf mich und meinen Mann. (Der Esel nennt sich immer zu erst!!!) Denn es funktioniert ja alles. Sie machen Fortschritte, sie nehmen zu und versuchen uns nach zu machen. UND SIE LACHEN.... das ist das schönste überhaupt...
Sie kriegen die Flasche. Hipp 1 Anfangsmilch. Ohne HA. Sie trinken gut und die Bauern kommen auch sehr schnell! Ist es eigentlich sehr schlimm wenn sie nicht bäuern?
Nach Weihnachten haben wir die 3 Monate voll. So das wars erstmal von mir.....

lg mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 10:37
In Antwort auf ah_11975785

P.S.
die Wipper waren wie bei Petra auch bei uns ein Segen, beide da rein, ich davor auf nem Kinderstülchen und gleichzeitig die Pullis rein, oder einer in der Wippe, Flasche(Glasflasche) mit Windeln und Handtüchern gut hindrapiert und der andere auf dem Arm bzw die Milchpumpe an Mamas Titti und Brötchen in der Hand, geht prima, darf aber keiner sehen!!!!, wird nur schwierig wenn einer kotzt(so wie unsere ziemlich oft)oder prosten muss, dann alle Flaschen ganz schnell raus und hochnehmen das Kind,

habe auch später in den Wippern Brei gefüttert und noch heute(10,5 Monate) trinken sie so abends ihre Pulli Milch

Miffijo

Hey miffi maus
da bist du ja hab dich gefunden *fg*.

hab schon sehnsüchtig gewartet das du auch was dazu schreibst *g*.

also meine haben zum glück nie in der wippe gespuckt meine haben grundsätzlich nur gespuckt wenn sie bäuerchen machen mussten!!!

somit jetzt zu deiner frage ice denn meine zwillinge machen schon seit dem sie 2 monate sind kein bäuerchen mehr! sie haben sonst jedesmal gespuckt und so hab ich es dann einfach gelassen und nichts mehr kein spucken gar nichts!! sonst hätte ich weiss ich wie oft umziehen können.

im übrigen trinken meine mädels auch ihre flasche im bett im liegen!!!! ich leg sie einfach hin und bock die mullwindel etwas auf und sie trinken sie dann alleine und danach stopfen sie sich ihren nucki rein und schlafen ganz lieb ein. was für ein segen sag ich euch *g*.

miffi wusste gar nicht das ihr noch son stress habt mit dem schlafen der beiden, aber richtig ist es dass ihr sie ausquatiert zu weihnachten *g* hat sie nen schönes geschenk *lach*

kannst sie ja so lange zu mir bringen *g* wir haben keinen weihnachstbaum demnach kann sie bei uns in der stube schlafen *lach*

lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 11:36
In Antwort auf ah_11975785

Erst mal alles Gute zu den Buben
also machen kannst du wirklich wenig ,kenne das , bei uns hatte zum Glück nur Jo solche Koliken, aber das getrennt schlafen kenn ich auch, die Zwei haben sich so hochgeschaukelt, dass wir sie getrennt haben, einer im Schlafzimmer, das war Jo weil wenn er wach war, dann hat er alles zusammengeschrien bis er endlich den Sauger im Mund hatte, und Miffi in der Stube im Laufstall, der als Bett umgebaut und ausgestattet war, so mit 3 - ca 8 Minaten haben beide in ihrem Zimmer im Bett geschlafen und seither mussten wir wieder trennen, denn die Oberzicke hat jeden Abend Schreikonzerte angefangen und Jo geweckt oder dann nachts ne Flasche gewollt so gegen 2 Uhr und ihn mit geweckt, nun schläft sie im Reisebett in der Stube(mit richtiger Matratze)
nur am 24.12. endet ihr paradisisches Dasein, da muss an diese Stelle der Weihnachtsbaum und wir wollen mit unserer Grossen ja mal etwas darunter sitzen, dann muss sie in das Kinderzimmer, villeicht lasse ich ihr wenigstens das Reisebett, es scheint für sie gemütlicher zu sein, denn selbst Mittagsschlaf ist im richtigen Bett nicht drin

Also du kannst nur Geduld haben bis der Spuk vorbei ist
und spätestens in 14 jahren werden die 2 buben sicher sowiso nicht mehr gemeinsam schlafen wollen!!!!

Lg Miffijo

Vielleicht...
sollte ich es nochmal versuchen mit dem gemeinsam im Zimmer schlafen?!?! Kann ja so nicht weiter gehen. Mein Mann geht abends gegen 20 Uhr ins Bett (er arbeitet als Bäcker und muss um 0:30 Uhr aufstehen!) also ist das Schlafzimmer besetzt. Mein Schatz Damien liegt im großen (!!)Kinderzimmer und schläft. Und mein Schatz Milan im Wohnzimmer! Und für die Mama bleibt nur die Abstellkammer oder was? Ich glaube nicht. Hab seit Ewigkeiten kein Fernsehn mehr geschaut, also abends so nen schönen Film und in Ruhe. Ich freu mich so darauf wenn sie durchschlafen...
Wie alt sind denn deine jetzt?

lg mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 12:58
In Antwort auf darla_12688860

Hey miffi maus
da bist du ja hab dich gefunden *fg*.

hab schon sehnsüchtig gewartet das du auch was dazu schreibst *g*.

also meine haben zum glück nie in der wippe gespuckt meine haben grundsätzlich nur gespuckt wenn sie bäuerchen machen mussten!!!

somit jetzt zu deiner frage ice denn meine zwillinge machen schon seit dem sie 2 monate sind kein bäuerchen mehr! sie haben sonst jedesmal gespuckt und so hab ich es dann einfach gelassen und nichts mehr kein spucken gar nichts!! sonst hätte ich weiss ich wie oft umziehen können.

im übrigen trinken meine mädels auch ihre flasche im bett im liegen!!!! ich leg sie einfach hin und bock die mullwindel etwas auf und sie trinken sie dann alleine und danach stopfen sie sich ihren nucki rein und schlafen ganz lieb ein. was für ein segen sag ich euch *g*.

miffi wusste gar nicht das ihr noch son stress habt mit dem schlafen der beiden, aber richtig ist es dass ihr sie ausquatiert zu weihnachten *g* hat sie nen schönes geschenk *lach*

kannst sie ja so lange zu mir bringen *g* wir haben keinen weihnachstbaum demnach kann sie bei uns in der stube schlafen *lach*

lg petra

Heh Petra
Ja bringe dir Miff nach der Beschehrung vorbei
nee Baum muss sein, Lotti quackt schon weil er dieses Jahr ja nicht so gross sein wird wegen der neuen Stube, sie hat deshalb zum ersten mal gesagt: Hätten wir uns nur die Zwillis nicht gewünscht!
Ansonsten such ich noch sowas wie ne Turnhalle für meinen kleinen RamboJo, der läuft zwar gerade mal 5 Schrittchen aber er klettert überall rum und hoch, hat meine schönen Bilder von der Wand geholt, nu ist die Leinewand futsch gggrrrhh, macht sich Schubkästen auf um an der Schrankwand hochzuklettern und klettert auf den Kindertisch um aus dem Fenster zu sehen, ich kann nicht mal mehr auf Klo gehen
Ja wgen der Schlaferei, das ist zZ nicht so toll, gehen zwar noch 18 Uhr ins Bett, brauchen aber nachts meist gegen 2 ne Flasche und stehen dann so 5 Uhr auf zum Spielen, aber es könnte ja auch viel viel schlimmer sein, will mich nicht beklagen

Bis bald Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 13:58
In Antwort auf olcay_12523603

Vielleicht...
sollte ich es nochmal versuchen mit dem gemeinsam im Zimmer schlafen?!?! Kann ja so nicht weiter gehen. Mein Mann geht abends gegen 20 Uhr ins Bett (er arbeitet als Bäcker und muss um 0:30 Uhr aufstehen!) also ist das Schlafzimmer besetzt. Mein Schatz Damien liegt im großen (!!)Kinderzimmer und schläft. Und mein Schatz Milan im Wohnzimmer! Und für die Mama bleibt nur die Abstellkammer oder was? Ich glaube nicht. Hab seit Ewigkeiten kein Fernsehn mehr geschaut, also abends so nen schönen Film und in Ruhe. Ich freu mich so darauf wenn sie durchschlafen...
Wie alt sind denn deine jetzt?

lg mel

Ach Angel
was ist Fernsehen???????, doch seit 2 Wochen weiss ich es wieder, wir schlafen auch im Arbeitszimmer und einige Ordner mussten weichen damit ein Minifernseher Platz hatte, aber sonst habe ich seit Januar nicht mehr geglotzt und ehrlich mir fehlt nix!!, Unsere schlafen zwar schon deutlich besser als deine(sind ja auch älter), aber da Miff in der Stube liegt ist die Glotze nicht verfügbar und ich komme nur noch abends zur Hausarbeit und dann schreib ich noch ein bissel hier und sehne mich nach meiner Heija, jeder Film wäre für mich nach 10 Minuten beendet, weil ich einschlaf

Aber es wird besser--irgendwann--HiHi

ohne Humor würde man sowas nicht überleben

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 14:00
In Antwort auf ah_11975785

Ach Angel
was ist Fernsehen???????, doch seit 2 Wochen weiss ich es wieder, wir schlafen auch im Arbeitszimmer und einige Ordner mussten weichen damit ein Minifernseher Platz hatte, aber sonst habe ich seit Januar nicht mehr geglotzt und ehrlich mir fehlt nix!!, Unsere schlafen zwar schon deutlich besser als deine(sind ja auch älter), aber da Miff in der Stube liegt ist die Glotze nicht verfügbar und ich komme nur noch abends zur Hausarbeit und dann schreib ich noch ein bissel hier und sehne mich nach meiner Heija, jeder Film wäre für mich nach 10 Minuten beendet, weil ich einschlaf

Aber es wird besser--irgendwann--HiHi

ohne Humor würde man sowas nicht überleben

Miffijo

Ach so
habs unten geschrieben 10,5 Monate sind die Kleinen und 6 Jahre die Grosse

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 13:06

Hallöchen
Ich habe jetzt ein Zwillingspärchen im Alter von 6 Monaten. Travis musste die 3 Monatskolik auch durchmachen. Ich war mit den Nerven auch am Ende weil es echt anstrengend ist und man kann nicht wirklich viel machen. Ich hatte auch alles ausprobiert. von Lefax bis Massagen war alles dabei. Hatte dann auch diese Kümmelzäpfchen ausprobiert. und sie wirken ganz gut aber halt nur ein mal. man kann ja den kleinen den 3 zäpfchen geben. hatte dann so zum ende der kolik bäuchlein tee vonm hipp mit ins fläschen gegeben. das hat komischer weiser ganz gut geholfen. ansonsten heißt es nur abwarten. es ist echt wie ein wunder. nacht 3 monaten war die kolik einfach weg.
bei 2 bengels kann ich mir das natürlich noch anstrengender vorstellen...
wünsch dir trotzdem nich viel spass mit deinen Krümeln

Liebe Grüße
Angie
Travis und Aimée

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook