Home / Forum / Mein Baby / Zwillingsmamis hier?

Zwillingsmamis hier?

14. Januar 2017 um 21:35

Ich habe zwei Jungs, geboren am 12.02.2016 und suche andere Zwillingseltern mit denen man sich eventuell austauschen könnte?
Würde mich freuen 

Mehr lesen

14. Januar 2017 um 21:48

Hier!  Habe 2 Mädchen, geboren am 16.03 2014...Wahnsinn, sie werden schon bald 3 Jahre.

Wollt auch schon mal einen Thread öffnen, allerdings komme ich sehr selten dazu hier zu schreiben. 
Mich würde interessieren, wie eure Zwillinge so sind... schauen sie sich ähnlich? Ähneln sie sich in der Art? 

Meine beiden haben bis auf die Haarfarbe nichts gleich, weder optisch noch charakterlich. Sie sind auch keine typischen Zwillinge, dh sie kleben nicht ständig aufeinander & können auch sehr gut ohne einander.
Ich denke aber, dass kommt auch daher, dass sie noch einen um 15 Monate älteren Bruder haben... sie sind ein tolles Dreiergespann. Gemeinsam fällt ihnen eine Menge Unsinn ein, was uns einiges an Nerven kostet 

Wie geht es dir mit den beiden?

Gefällt mir

14. Januar 2017 um 23:25

Hallo Gänseblümchen!
Also ja und nein, dafür das es Zweieiige sind sehen sie sich verdammt ähnlich und vom Charakter her auch. Sie haben aber auch so ihre Eigenheiten wie zb Mailo (der erste) ist ein kleines Pienzchen schnell was das Brabbeln und Essen angeht, Milian ist dafür schneller in der Motorik wie zb sitzen und krabbeln. 

Das mit und ohne einander kann ich jetzt noch nicht so beurteilen - ab und zu sitzen sie allein aber meistens huscht der eine dem anderen hinterher! 

Ein 3 steht bei uns in 2/3 Jahren an  

Wie ging bei dir so die Entwicklung? Haben sie schnell gelernt oder waren es eher Nachzügler? Und kamen sie zu früh? 

LG Sarah

Gefällt mir

14. Januar 2017 um 23:37

Hier auch Zwillinge, April 2015 geboren, Junge und Mädchen und sehen sich mMn gar nicht ähnlich. Charakterlich sind sie auch sehr unterschiedlich.
Er ist ein richtiger Lausbub mit süßem Lachen, (grob) motorisch fit, immer vorneweg, dabei aber ein totales Sensibelchen und verkuschelt.
Sie hingegen ist eher zurückhaltend, abwartend, tüftelt gern mal für sich alleine (Feinmotorik). Dafür ist sie sehr sensibel, was Stimmungen etc angeht, auf Harmonie bedacht und bei der Grobmotorik immer so 2-3 Wochen hinterher. 

Gefällt mir

14. Januar 2017 um 23:41

Ihr wollt echt noch ein drittes? Wow! Wenn meine Zwillinge zuerst gekommen wären, wärs wahrscheinlich bei zwei Kindern geblieben

Die beiden kamen bei 30+2... war doch etwas früh. Allerdings hatten beide schon über einen Kilo & haben den Frühstart echt gut weggesteckt!

Sie haben sich super entwickelt, haben da aber auch sehr vom großen Bruder profitiert. Alles, was er macht, wird auch ausprobiert, wie aufs Klo gehen, Roller/Laufrad fahren etc. Gibt einiges, das alle gleichzeitig gelernt haben.

Und deine? In welcher Woche sind sie gekommen?

Gefällt mir

15. Januar 2017 um 9:32

Hallo,

hab auch Zwillinge. Werden nächsten Samstag schon 1 jahr alt 😭. Die Zeit geht sooo schnell vorbei und das obwohl das erste Jahr extrem anstrengend war (Viele Krankenhausaufhenthalte, die meiste Zeit alleine etc.).

Hab 1 Junge und 1 Mädchen, aber es könnten trotzdem eineiige Zwillinge sein, da meine Tochter das Turner Syndrom hat. 
Ich studiere seit Oktober wieder(noch jemand?) Und freue mich über Austausch 😊.
 

Gefällt mir

15. Januar 2017 um 9:39

Ja also ich möchte diese Freude zwischen großen und kleinen geschwistern erleben - am liebsten wäre mir natürlich ein mädchen damit sie später große brüder zur verstärkung hat  

Und meine zwei kamen bei 34+0 per kaisetschnitt weil mailo's fruchtblase bei 33+5 geplatzt ist. Waren nur 3 wochen in der kinderklinik  
So von der entwicklung her sind sie auch langsam. Wir haben grade erst gelernt zu sitzen, milian mehr als mailo (wobei stehen und laufen an der couch oder anderweitig super funktioniert) 

Also bei uns kann sie kaum einer unterscheiden und ich muss zugeben wenn sie volle montur anhaben weiß ich auch nicht wer wer ist - außer eben weil ich weiß wem ich was angezogen habe 

Kuscheln tun eigentlich beide gerne, beide haben nur schei** im kopf - obwohl sie erst 1 sind  der einzige unterschied ist wirklich wenn papa da ist, ist mailo mehr papakind erforscht wird so gut wie alles.
Milian hat fast vor nichts angst außer dem föhn und mailo ist erst zurückhaltend macht aber dann auch mit und hat keine angst vorm föhn  also in großen und ganzen nur klitzekleine unterschiede...
Fremdel tun sie auch wirklich sehr selten - meistens wird jeder angelächelt! 

Wie ist das bei euch mit fremdeln? 

Gefällt mir

16. Januar 2017 um 22:27

Hat jemand von euch ein zwillingsbett?
Oder wie schlafen die kinder bei euch?

Gefällt mir

16. Januar 2017 um 23:29

Früher tagsüber im Laufgotter 100*100 im Wohnzimmer, nachts im normalen Gitterbett (70*140) mit einer Seite offen als Beistellbett an unserem Ehebett. Später im großen Beistellbett (90*200) und ab 10 Monate jeder im eigenen Gitterbett (70*140).
Sie schlafen zwar zur gleichen Zeit, aber sehr unterschiedlich. Ein großes gemeinsames Bett würde auf Dauer nicht funktionieren

Gefällt mir

17. Januar 2017 um 8:45

Hmm ok meine zwei schlafen in einem richtigen zwillingsbett und jetzt bin ich am überlegen ab wann man sie in richtige betten umquartieren sollte.

Sie haben noch eine Menge platz und haben so gut wie nie probleme. Morgens wenn sie schon wach sind spielen sie bisschen miteinander  

Gefällt mir

17. Januar 2017 um 13:19

Eineiige Zwillinge sind schon was  
Wahrscheinlich könnte ich sie nicht auseinander halten.  
Wusstet ihr bzw wart ihr darauf eingestellt zwillinge zu bekommen? 

Gefällt mir

18. Januar 2017 um 8:58

Hallo,habe auch Zwillinge. 2 Mädchen von 2,5 Jahren. Sind 2eiig, aber alle sagen sie sehen sich wahnsinnig ähnlich. Finde ich als Mutter nicht so sehr, aber andere können sie kaum unterscheiden.
Sie kamen leider fast 12 Wochen mit 720 und 740 gr.zu früh. 
Heute sind es 2 top fitte, sehr mobile, äußerst fröhliche und viel Blödsinn machende kleine Persönlichkeiten. Teilweise sogar weiter entwickelt als andere in ihrem Alter, nur eben sehr viel zarter gebaut. 
Sie spielen viel mit anderen Kindern, können aber nicht lange ohne einander. 
Wir hätten gerne noch ein drittes Kind gehabt, aber wollten das Glück nicht noch einmal herausfordern.
LG Plüsch

Gefällt mir

18. Januar 2017 um 9:37

Ich hab auch erst so gedacht aber im nachhinein , wenns 4 sind auch nicht schlimm zumal ich ja jetzt weiß wie es mit zweien ist  wenn es 1 wird ist es dann wahrscheinlich ein spaziergang 

Wie war das bei euch eigentlich mit dem Essen? Sie werden in 3 Wochen 1 Jahr und wir essen immernoch brei... Mailo ist Obst in stückchen aber ansonsten wird alles wieder aus dem Mund geholt und weggeschmissen  echt zum verzweifeln

Gefällt mir

18. Januar 2017 um 20:58

Zum Bett: Sie haben ca 8 Monate in einem Bett geschlafen, dann jeder in seinem eigenen, bei uns im Schlafzimmer.
Jetzt schlafen die Kinder in einem Zimmer mit riesiger Bettlandschaft - haben ihre 3 Einzelbetten nebeneinander gestellt. Sie wollen es so

Zum Fremdeln: Alle meine 3 Kinder sind eher skeptisch Fremden gegenüber, auch noch heute. Am schnellsten taut das Zwillingsmädchen Nr 2 auf. 

Zum Essen: Da waren & sind sie zum Glück problemlos. Den Mädls hat man sehr schnell nicht mehr angesehen, dass sie Frühchen waren. Aber ich kenn einige Kinder, die auch mit 1,5 Jahren noch nur Brei essen wollten.

Zum Schock: Ja, ich war sehr geschockt. Zunächst, weil ich so schnell nach meiner letzten Schwangerschaft wieder schwanger geworden bin, dann als ich erfahren hab, dass es Zwillinge sind - weder in seiner noch in meiner Familie gibt es welche & dann nochmal als ich erfahren hab, dass es zwei Mädchen sind - warum auch immer, aber diese Möglichkeit hab ich komplett ausgeschlossen.

Aber jetzt ist es gut so wie es ist! Auch, wenn meine Nerven oft anderer Meinung sind


 

Gefällt mir

18. Januar 2017 um 21:21

Bei uns gab es ebenfalls keine Zwillinge  Wir waren ebenfalls schockiert! 2 - einfach 2. Allerdings denke ich mir das manchmal jetzt noch! 2 - einfach 2 und beide gehören sie mir  

Meine Ss war bis auf den Schluss himmlisch. Weder hatte ich übelkeit noch Blutungen oder sonst welche Probleme. Nur am Ende hatte ich stark mit Sodbrennen zu kämpfen und konnte nicht lang sitzen da mir einer unter die Rippen gerutscht ist und ständig getreten hat... Auto fahren ging nicht länger als 30 min. 

Unsere kinder schlafen auch seid der klinik zusammen aber ab und zu wecken sie sicj doch gegenseitig. Daher überlege och ob wir sie vielleicht doch jeder in ein eigens bett stecken denn mittag stört sie das auch nicht wenn einer in unserem bett schläft und einer im kinderzimmer 

und für das 3 lassen wir uns auch zeit zumindest bis mir meine söhne sagen können was sie wollen bzw haben wie zb aua, hunger, müde etc.  habe keine lust 3 mal gedanken zu lesen! 

Gefällt mir

18. Januar 2017 um 23:25
In Antwort auf sarahk255

Bei uns gab es ebenfalls keine Zwillinge  Wir waren ebenfalls schockiert! 2 - einfach 2. Allerdings denke ich mir das manchmal jetzt noch! 2 - einfach 2 und beide gehören sie mir  

Meine Ss war bis auf den Schluss himmlisch. Weder hatte ich übelkeit noch Blutungen oder sonst welche Probleme. Nur am Ende hatte ich stark mit Sodbrennen zu kämpfen und konnte nicht lang sitzen da mir einer unter die Rippen gerutscht ist und ständig getreten hat... Auto fahren ging nicht länger als 30 min. 

Unsere kinder schlafen auch seid der klinik zusammen aber ab und zu wecken sie sicj doch gegenseitig. Daher überlege och ob wir sie vielleicht doch jeder in ein eigens bett stecken denn mittag stört sie das auch nicht wenn einer in unserem bett schläft und einer im kinderzimmer 

und für das 3 lassen wir uns auch zeit zumindest bis mir meine söhne sagen können was sie wollen bzw haben wie zb aua, hunger, müde etc.  habe keine lust 3 mal gedanken zu lesen! 

Ja, das kenn ich, bin auch immer wieder fasziniert, dass ich Zwillinge hab.  Und wenn ich höre, dass jemand das dritte Kind erwartet, denk ich mir immer wie das gehen kann, bis ich drauf komme, dass ich selber 3 hab 

Meine wecken sich zum Glück nicht auf 

Gefällt mir

19. Januar 2017 um 9:24

Wir haben vor jetzt demnächst auf nornale kindersitze umzustellen, hat jemand tipps wie ich alles zum auto bekomme? 
Die kinder können ja noch nicht laufen oder frei stehen.
Oder wie habt ihr es gemacht?

Mit Wickeltasche
Kindern 
Ab und zu Kinderwagen (ist meistens schon im auto) 

Gefällt mir

19. Januar 2017 um 19:12

Ich hab schon vor der Schwangerschaft geträumt, dass wir Zwillinge bekommen. Dann mussten wir ja in die Kinderwunschklinik und als die Frage kam, ob wir eine oder zwei Eizellen einsetzen wollen, waren wir uns gleich einig. Das macht man zwar, weil es die Chance erhöht, dass eine sich einnistet, aber ich wäre glaube ich schon irgendwie traurig gewesen, wenn es nur eins geworden wäre.

Neuerdings krabbelt Sohnemann übrigens immer in das Bett seiner Schwester, wenn er nicht einschlafen kann oder wach wird ... 

Thema Auto: Warum wollt ihr schon die Kindersitze wechseln, wenn es doch noch so praktisch ist? 
Wir haben halt immer den KiWa mit zur Wohnung genommen bzw uns fürs Auto extra nen Buggy geholt, damit nicht immer der Kofferraum schon voll ist...
 

Gefällt mir

19. Januar 2017 um 20:49

Jetzt wo sie sitzen können werden sie leider sehr ungehalten, wenn sie in die Maxi Cosis müssen und keiner fährt gerne Auto während auf der Rückbank Geschrei herrscht als würde man jemanden umbringen 

Gefällt mir

21. Januar 2017 um 21:46

Hallöchen kann ich bei euch mitschreiben? Werde aber erst zwillingsmama.ET ist der 21.3. Bekomme zwei mädels.

Gefällt mir

21. Januar 2017 um 21:46

Hallöchen kann ich bei euch mitschreiben? Werde aber erst zwillingsmama.ET ist der 21.3. Bekomme zwei mädels.

Gefällt mir

21. Januar 2017 um 22:03

Natürlich kannst du
Jede Zwillingsmama ist willkommen 

Gefällt mir

21. Januar 2017 um 22:34

danke,

Habe ein paar fragen habt ihr eure direkt in getrennte betten getan oder ins ein? Wer hat zwillinge gestillt?

Gefällt mir

21. Januar 2017 um 23:10

Meine lagen schon in der Klinik zusammen, daher haben wir das so fortgeführt und gestillt habe ich nicht da meine Milch ausblieb... 

Gefällt mir

21. Januar 2017 um 23:38
In Antwort auf ayla06121

danke,

Habe ein paar fragen habt ihr eure direkt in getrennte betten getan oder ins ein? Wer hat zwillinge gestillt?

Herzlichen Glückwunsch!  

Wir hatten am Anfang ein gemeinsames Bett. 
Meine waren Frühchen & waren 2 Monate im KH. Sie konnten zum Glück recht schnell zusammen gelegt werden... das hat mir echt Trost gegeben, wenn ich von ihnen weggehen musste. 

Hab sie 4 Monate gestillt, aber abwechselnd mit Fläschchen. Ich konnte nicht mehr länger... hab gestillt, abgepumpt & da mein Sohn damals erst 1,5 Jahre & sehr anhänglich war, ist es mir einfach zu viel geworden.

Gefällt mir

16. Februar 2017 um 14:53

Ich stille meine beiden immernoch (12 Monate). Klappte allerdings nur mit Hilfe der Stillberaterin, da ich meine Tochter aufgrund ihres schweren Herzfehlers das erste Mal mit 3 Monaten anlegen. Es dauerte dann 2 Monate bis sie vollgestillt war. D.h. uch hab die ersten 5 Monate abgepumpt. Meine lagen das erste halbe Jahr in einem Bettchen (70*140). Die erste zeit im Krankenhaus leider nicht,  da meine Tochter im Inkubator lag.
ich hätte sie auch noch länger in 1 Bettcjen schlafen lassen aber zur op hin mussten wir sie leider trennen.

Gefällt mir

20. Februar 2017 um 21:44

Langsam wird es spannend habs nun schon bis 35+6 geschafft

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
37 Wochen Schub nicht mehr schlafen ohne Mama
Von: katrin2901
neu
20. Februar 2017 um 20:18
Angeschwollene Lymphknoten
Von: fussel1401
neu
20. Februar 2017 um 13:55
Diskussionen dieses Nutzers
Bluten beim Zähneputzen
Von: sarahk255
neu
9. November 2016 um 18:43
Jemand aus Frankfurt/Umgebung hier?
Von: sarahk255
neu
13. Februar 2016 um 13:03

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen